1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erhöhtes Risiko bei RA und PSA

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Freebird, 31. Oktober 2010.

  1. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Leute,

    vielleicht hat ja der ein oder Andere Betroffene (RA und PSA) auch vor einiger Zeit die Studie über das erhöhte Risiko von Diabetes II für diesen Personenkreis gelesen.

    Bevor ich zu meinem Hausarzt renne und einen Test auf Diabetes II durchführen lasse, würde ich gern Eure Erfahrungen lesen.

    Beim wem, der an PSA oder RA leidet wurde ein Diabetes II festgestellt? Und wie ging es danach weiter?

    Liebe Grüße
    Corinna
     
  2. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Habe dir eben schon das gleiche bei dem "Leberschäden" geantwortet:

    Auch Blutzuckerwerte werden doch im Blut untersucht - und wenn das was außer der Norm ist, dann wird man es dir sagen!

    Mache dich nicht verrückt! Nur weil es ein Risiko gibt, heißt das ja nicht, dass es jeder von uns bekommt. Und unter Kontrolle diesbezüglich sind wir doch eh!
     
  3. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Corinna!
    Ich habe auch eine PSA und keinen erhöhten Blutzuckerspiegel. Falls der WErt nicht sowieso routinemäßig bei deiner letzten Blutuntersuchung mit abgenommen wurde, dann sprich mit deinem Arzt, daß er ihn das nächste Mal mitabnimmt.
    Prinzipiell sehe ich es aber wir Gertrud, nicht alles was sein könnte, muß bei dir auftreten, das ist wie mit den Nebenwirkungen von Medikamenten, der eine bekommt so ziemlich alles, was im Beipackzettel steht und der andere hat überhaupt keine Nebenwirkungen.
    Trotzdem ist es nicht von Vorteil für dich, wenn Du denkst, daß Du alles bekommst.
     
  4. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Dieses Risiko besteht bei allen die Cortison nehmen. Wenn man dann noch eine Mutter mit Zucker hatte, wie bei mir, dann darf man sich schon mal beim Arzt anmelden. Aber keine Angst, nicht jeder bekommt Diabetes.
    Liebe Grüße
    Poldi
     
  5. DesperadoGirl

    DesperadoGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Freebird,

    bei uns in der Familie hat bisher niemand Zucker...aber auch niemand hat offiziell Rheuma. Einer ist halt immer der/die Erste, so bitter wie`s ist :uhoh:. Also habe ich die Familienkarriere mal mit Rheuma eröffnet und obwohl ich kein Cortison nehme, hatte ich seit 3 1/2 Jahren niemals mehr einen Nüchternzuckerwert unter der magischen 100 :(. Ich schiebe das eindeutig auf die MTX-Einnahme und freunde mich allmählich mal mit dem Gedanken an, dass ich irgendwann Diabetikerin werde. Mein Hausarzt macht prophylaktisch alle halbe Jahr einen Langzeitzuckertest und bisher toi, toi, toi...war der im normalen Bereich und nur darauf kommt es an. Trotzdem, das Damoklesschwert schwebt über einem und das ist nicht angenehm, aber weil ich im Prinzip keine andere Wahl habe, muss ich schauen, wie sich das weiter entwickelt und, wenn ich halt auch noch Zucker bekomme, dann soll`s halt so sein, aber ehrlich gesagt ist mir das im Moment noch ziemlich Wurscht!
     
  6. Brundhilde

    Brundhilde Brundhilde

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    keine Panik

    auf der Titanic- es ist genug Wasser für alle da!

    Meine Eltern haben bzw. hatten beide Zucker, meine Mama ganz schlimm seit ich denken konnte. Meine Schwester auch.

    Bei mir nix- dafür hab ich PSA in Reinkultur. Man kann eben nicht alles haben.......