Erhöhter Titer 32000

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Geml, 30. November 2017.

Schlagworte:
  1. Geml

    Geml Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich bin hier im Forum neu u kenne mich auch mit den ganzen Abkürzungen noch nicht so gut aus. Es hieß, ich habe rheumatoide Arthritis. Häufige starke Gelenkschmerzen, Arthrose im Daumensattel beidseits, Fibromyalgie... Ich bekam Quensyl u Leuflunoid.

    Heute war ich wieder beim Rheumatologe. CRP nur leicht erhöht (3,12), der Titer sei aber bei 32.000. Er sprach von einer Kollagenese. Die rhAr wäre in Remission.
    Was hat das wieder zu bedeuten? Kann mir jemand etwas dazu sagen? Gibt es da vlt eine genauere Diagnose?
    Danke
    Liebe Grüße
    Uschi
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden