Erfahrungsberichte Morbus Bechterew

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von FlotteLotte93, 6. Oktober 2020.

  1. Sisi17

    Sisi17 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke Money Penny:)
    Wegen meiner Hüfte habe ich aber wirklich Bedenken- es ist ein brennender Schmerz und macht z.Bsp. Sitzen in einer Position, in der ich das Bein minimal abwinkeln tue , unmöglich...
    Na egal, ich muss mir jetzt eh einen Termin für die Knochenszinti holen und dann werden wir ja sehen, wo der Haken ist;-)
    Wo muss ich so einen Antrag auf GdB stellen und was wird da alles benötigt?

    Schönen Restabend an alle...
     
  2. sonnenblume05

    sonnenblume05 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Nachfrage, das ist etwas kompliziert. Ich vermute, dass es sich um Psoriasis-Arthritis handelt, jedoch bin ich keine Ärztin. Ich habe auf jeden Fall mit Hautproblemen zu kämpfen, und seit einiger Zeit auch mit Gelenkbeschwerden. Ich hoffe, dass ich bald eine eindeutige Diagnose bekomme.
     
  3. Money Penny

    Money Penny Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Niedersachsen
  4. Sisi17

    Sisi17 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hab recht schönen Dank Money Penny
     
  5. Oliver70

    Oliver70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2018
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    118
    Hi zusammen,

    Hab seit 30 Jahren CoxAthrose, ist beim Bechterew gar nicht so selten und leider neigen die Oberschenkel gerne zum verkürzen aufgrund der Statik. Am besten morgens durchdehnen, hilft mir ganz gut in den Tag zu kommen.
    LG
    Oliver
     
  6. Oliver70

    Oliver70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2018
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    118
    Wie es mit dem SB Schein aussieht weiss ich leider nicht. Hab mit Anfang 20 50% bekommen, dabei ist es geblieben ausser das er jetzt unbefristet ist
     
  7. bond

    bond James - 007

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Dortmund
    Hi Sisi,
    ein Herzliches Willkommen.
    Bei MB sind ja häufig die Iliosakralgelenk (lat. Articulatio sacroiliaca), Sakroiliakalgelenk, Kreuzbein-Darmbein-Gelenk betroffen.
    Hatte ich anfangs auch immer wieder Probleme und die schmerzen zogen dann ins Bein so das ich nicht mehr laufen konnte.
    Da hat nur die Spritze geholfen. (Kortison)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Iliosakralgelenk
    Bei MB kann es bis zu (50- 60%) geben, 30 % wird man dir bestimmt sofort geben, bei Einspruch und allen Unterlagen evtl. 50%,
    viel Glück.
    Gruß Torsten
     
  8. Sisi17

    Sisi17 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Torsten,
    Lieben Dank für deine Antwort. Bei mir hat man MB eh über die Verknöcherung des ISG festgestellt und die Einschränkungen der Beweglichkeit im linken Hüftgelenk waren schon von Anfang an da.
    Ich habe nächste Woche eine entsprechende Untersuchung, wo man sehen wird wie aktiv die Entzündung im Hüftgelenk mittlerweile ist.
    Jahreszeitlich bedingt (hoffe ich jedenfalls) sind seit 1 Woche Finger und Zehen Gelenke sehr aktiv geworden, was ich bedaure weil ich gern mit den Händen kreativ arbeite und das momentan nicht mehr ausdauernd geht.
    Den Schein werde ich jetzt mal beantragen und schauen was passiert, gleichzeitig möchte ich gern eine Kur beantragen.
    Wegen Corona mach ich mir aber keine großen Hoffnungen
    Habt alle ein schönes und möglichst schmerzfreies Wochenende
     
  9. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    1.579
    Kann ich verstehen, daß du das gerne gewußt hättest. ich weiß auch nicht, warum Resi Ratlos uns an ihrem geballten Wissen nicht teilhaben läßt.

    Grüßle
    Uschi
     
  10. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    5.513
    Zustimmungen:
    3.545
    Ort:
    Norddeutschland
    Oft muss die Leber den Wirkstoff erst für den Körper verfügbar machen. Dieser ist im Blut und reagiert da, wo es das Problem gibt, auf bestimmte Entzündungszellen. Je nach Art auf unterschiedlichen Wegen. Es gibt verschiedene Arten von Entzündungszellen und es gibt Botenstoffe, die die Zellen aktivieren. Ein Botenstoff ist Prostaglandin, er wird durch NSAR gehemmt, einfach ausgedrückt. So wird der Schmerz gelindert. Bei gesunden Gelenken braucht und spürt man deshalb keine Wirkung.

    Wegen Resis Kalauer, siehe unten.

    Wahrscheinlich, so vermute ich, geht es um den Tippfehler. Akkus zu punktieren hilft sicher nicht gegen Schmerzen. Akupunktur ist einen Versuch wert, hilft mir aber auch nicht.
     
    Katjes und stray cat gefällt das.
  11. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    3.726
    Ort:
    Rheinland
    Nicht nur wahrscheinlich, es war der Akku :D, bin ich mir ganz sicher.
     
    Katjes, Mimmi, Resi Ratlos und 2 anderen gefällt das.
  12. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    5.513
    Zustimmungen:
    3.545
    Ort:
    Norddeutschland
    :D
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  13. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    1.579
    @Heike68
    @teamplayer

    Danke für Eure Hilfe

    Verstehe ich das richtig, wenn ich den Akku punktiere nützt das nichts?
     
  14. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    5.513
    Zustimmungen:
    3.545
    Ort:
    Norddeutschland
    Nein, leider nicht. Im Gegenteil, es könnte sogar übel enden.
     
    stray cat gefällt das.
  15. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    11.380
    Zustimmungen:
    4.147
    Ort:
    in den bergen
    Den Akku punktieren lenkt auf alle Fälle vom eigentlichen Schmerz ab! :D
     
  16. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    5.513
    Zustimmungen:
    3.545
    Ort:
    Norddeutschland
    :D
     
  17. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    5.522
    Stimmt, das fällt dann aber wieder unter Placebo :p
     
    Pasti und Katjes gefällt das.
  18. Taz Devil

    Taz Devil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    297
    Ort:
    Rothenburg ob der Tauber
    Hi Oliver70,
    ich hatte vor ca. 20 Jahren eine Osteopenie (ausgelöst durch jahrelange Therapien gegen Endometriose, wobei die Hormone auf Wechseljahre gesetzt wurden).
    Durch Muskelaufbau, Kalzium/Vit. D3 Kombi und vermehrt Quark, Käse und Co essen gelang es mir, die Knochendichte wieder zu erhöhen.

    Eine Versteifung gibt es bei mir nicht, da ich übergelenkig bin. Nur meine Schultergelenke; speziell die Ansätze der Supraspinatus Sehne scheinen vermehrt durch Impingment bis zum Bersten beansprucht.
     
  19. Rhönkind

    Rhönkind Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2020
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    88
    Hat jemand von euch MB und Fibromyalgie? ( und warum kann ich das fettgedruckte nicht wieder ausschalten??) Ich kann immer gar nicht sagen, ob mich das Eine oder das Andere beißt ?!. Im Ende ist es ja egal, aber ich würde gerne wissen wer mich beißt

    So, alles normal. LG kukana
     
    #59 13. November 2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. November 2020
    stray cat gefällt das.
  20. kleine Eule

    kleine Eule Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    493
    Och, so ein bisschen Strom kann doch auch ganz heilsam sein. Fällt da wohl unter den Oberbegriff "Elektrotherapie".
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden