1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit Schmerzkliniken

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von smashy, 4. Juli 2005.

  1. smashy

    smashy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    hat wer hier im Forum Erfahrungen mit Schmerzkliniken? Ich bin am überlegen, ob ich das nicht mal in Angriff nehme, sofern meine Kasse zahlt. Ich denke, dass es eine gute Sache für mich sein könnte, zumal seit mind. 5-8 Jahren nicht ein Tag vergeht, an dem ich keine Schmerzen irgendwo habe. Kann man sich da Hoffnungen machen, im Umgang mit Schmerzen besser zu leben? Gibt es Kliniken mit einer Rund-Um-Betreuung? Quasi von Untersuchungen bis hin zu Therapien, hab ja eine gefunden im Netz, die Schmerzklinik am Arkauerwald. Aber es gibt es ja bestimmt noch andere??? Was habt Ihr für Erfahrungen damit gemacht? Würde nämlich gerne den Rheumatologen morgen darauf ansprechen.
     
  2. Marua

    Marua Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hi Smashy
    Meine Erfahrungen mit einer Schmerzklinik beschränken sich auf ambulante Besuche. Ich bin ziemlich Schmerzmittelresistent und bei diversen OP's schreiend aufgewacht und anschließend quasi vergewaltigt worden, weil man nicht mittendrin aufhören kann, und keiner sich mit so was auskennt.
    Nicht nur, dass ich dort zum ersten mal ernst genommen wurde, wir haben auch einen Narkosecocktail gefunden der funktioniert und - ich hätte es fast nicht geglaubt, ein Schmerzmittel das anschlägt, nicht super, aber immerhin....
    Ich habe außerdem einen ganzen Sack voller Tipps zum Thema visualisieren und Schmerz wegdenken, was zu schmerzfreien Inseln im Alltag führt, ja nach dem wie gut ich mich konzentrieren kann, was so anliegt und natürlich, wie schlimm der Schmerz ist. Wenn ich augeglichene Tage habe und ein bisschen Zeit für mich, kriege ich den Schmerz mittlerweile ganz weg- eine Frage der Übung (und der Intensität)
    Also, ich behaupte mal, der Besuch lohnt sich auf alle Fälle und ich drücke dir ganz fest die Daumen.
    Marua