1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit RubaX?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von petra70, 27. Januar 2014.

  1. petra70

    petra70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe RA (derzeit behandelt mit MTX und Lododrta 2mg - und damit auch ganz gut unter Kontrolle) und bekam nun von einer Bekannten den Tipp für ein neues pflanzliches Medikament namens RubaX. Hat von Euch jemand schon davon gehört und vielleicht sogar positive Erfahrungen damit gemacht? Nach allem, was ich insgesamt so gelesen habe, sind es ja doch die Wenigsten, die nur mit pflanzlichen Medikamenten oder im weitesten Sinne alternativen Methoden weiter kommen. Aber es wäre ja auch schon hilfreich, wenn es helfen würde, die nicht-alternativen Medis zu reduzieren. Umgekehrt will ich aber auch nicht sinnlos Geld zum Fenster rausschmeissen oder mich gar mit irgendeinem weiteren Wirkstoff und dessen Nebenwirkungen belasten. (Ihr kennt das Dilemma ja bestimmt)

    Petra