1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit Nebenwirkungen bei der Behandlung mit Remicade

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Astrid Ueck, 12. Februar 2007.

  1. Astrid Ueck

    Astrid Ueck Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Formum,
    ich bin neu, vielleicht mach ich ja einen Fehler, bitte mir nachsehen!
    Hat Jemand Erfahrungen mit Nebenwirkungen bei der Behandlung mit Remcade und wenn ja: Welche?
    Hintergrund: Ich werde verrückt mit MTX: Dauerkotzen und Durchfälle ohne Ende. Freue mich auf Antwort:mad: .:cool:
     
  2. ibe

    ibe Guest

    Liebe Astrid,

    herzlich Willkommen!

    Ich kenn das mit dem MTX zugenüge. Ich bekomme seit Anfang Dezember letzten Jahres Remikade. Bis jetzt wirkt es gut. Nebenwirkungen habe ich keine, nur danach bin ich extrem geschafft, müde, extrem müde.

    Es wird ja bei den TnF- Blockern auch das Immunsystem heruntergefahren, daher können Infektionen auftreten, was hier schon bekannt ist. Es muss aber nicht, ich bin noch verschont geblieben, ok, nach er 1.Infusion bekam ich ne leichte Erkältung und das wars.

    Schau mal hier: http://www.tiz-info.de/

    Viel Erfolg wünscht dir ibe.