Erfahrungen mit Kurkuma

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Komplementär- u. Alternativmedizin" wurde erstellt von Netti2013, 19. November 2016.

  1. Netti2013

    Netti2013 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich wollte gerne einmal eine Umfrage starten. Bin gerade neu hier und habe noch nicht alle Beiträge gelesen.
    Bei mir wurde Anfang 2014 Polyathritis festgestellt, da ich Schmerzen in den Füssen (und danach auch anderen Gelenken wie Schulter, Händen und Knien) hatte. Nach der niederschmetternden Diagnose habe ich mich aber geweigert gängige Medikamente ein zu nehmen aufgrund der bekannten Nebenwirkungen. Mit Schmerzmitteln konnte ich schlimme Phasen überwinden, war aber nicht wirklich zufrieden mit der Wirkung.
    Nach eigenen Recherchen bin auf zwei alternativ-medizinische Mittel aufmerksam geworden. Seit Ende September nehme ich Basen-Ausgleichs-Tabletten und Kurkuma-Kapseln. Die Symptome (Schmerzen und geschwollene Gelenke) haben sich deutlich verbessert. Gibt es Jemanden der ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Oder habt Ihr andere naturheilkundliche Mittel gefunden, welche euch geholfen haben?
    Liebe Grüsse,
    Netti
     
  2. Julia_P

    Julia_P Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, habe auch von Studien gelesen, welche Belegen, dass Kurkuma entzündungshemmend sein soll.

    Klingt interessant.
     
  3. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich habe keine Vergleichswerte, weil ich Prednisolon und MTX nehme, und nicht sagen kann, wo die Besserung her kommt, aber ich trinke seit Beginn der Behandlung morgens einen halben Liter heißes Ingwer-Kurkuma-Wasser.
    Ca. 1 cm Ingwer in kleinen Würfelchen und 1/4 Tl Kurkuma-Pulver. Dazu kommt ein TL Honig. Diese Mischung soll entzündungshemmend sein, und ich glaubs mal. Das Pulver bekommt man aber schwer runter, es kratzt im Hals. Wurzel wäre wohl besser, aber die kriegt man hier nicht.
    Die Kapseln werden wohl noch effektiver sein.

    Basen-Tabletten nehme ich keine mehr, sondern versuche mich möglichst basisch zu ernähren und trinke zusätzlich 2 Tassen Basen-Tee täglich.
     
  4. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ich nehme auch Kurkuma morgens eine, abends eine bis jetzt vertrage ich sie sehr gut.

    Ich werde es weiter beobachten und schauen ob sie Wirkung zeigen.

    Einen Gruß aus Hamburg von Johanna
     
  5. Julia_P

    Julia_P Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0

    Mmhh, hörst sicht so "lecker" an. Denke Kapseln wären für mich die einfachere Variante.
     
  6. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Hab gerade auch mal nach Kapseln geschaut, denn die genaue Dosierung und auch "bio" scheint wichtig zu sein, was bei dem Gewürz aus dem Supermarkt evtl. nicht gegeben ist. Nicht die Menge Kurkuma ist wichtig, sondern die Angaben übers Kurkumin.
    3000er Kapseln hab ich mal bestellt.

    Man lernt immer noch dazu ;)
     
  7. inged

    inged Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich fange gerade an mit der Kurkuma-Latte, also der sogenannten goldenen Milch. Schmeckt sehr lecker und ich fühle mich wohl dabei. Aber ob sie etwas bewirkt, kann ich noch nicht sagen, da ich das erst seit ein paar Tagen mache.

    LG Inge
     
  8. beckerE

    beckerE Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache Curcuma Pulver immer in meinen Kaffee, soll gut für das Blut sein. Aber ob es so ist kann ich nicht sagen.
    Mach das Pulver manchmal auch in Tee rein, schmeckt super. Aber das ich jetzt was bestimmtes gemerkt habe, ist nicht so.

    Hast du Inge was gemerkt mit deinen Kurkuma-Latte?
     
  9. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.864
    Zustimmungen:
    1.554
    Ort:
    Bayern
    In Kaffee oder Tee mag ich das gar nicht, brr und schüttel mich, aber Kurkumapulver mache ich gern in so einige Speisen rein und finde es auch "gesund", nur im Kaffee und Tee geht das bei mir ja gar nicht.
     
  10. innisa

    innisa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    im Internet habe ich mehrere Anbieter hochkonzentrierter Kurkuma-Präparate gefunden. Welche Kapseln sind denn besonders empfehlenswert?

    Danke und liebe Grüße

    Sandra
     
  11. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Keine Ahnung. Nachdem ich auch nicht wusste, was ich bestellen soll, bin ich bei Curcuma der Fa. Mount Natural GmbH gelandet.
    Laborgeprüft und rückstandskontrolliert und Bio, mit Piperin.
     
    Silberpfeil gefällt das.
  12. rainbow21

    rainbow21 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Meines Wissens wird Kurkuma besser aufgenommen wenn man etwas schwarzen Pfeffer beifügt - meine Chefin trinkt den Kurkuma latte immer in der Arbeit und fügt immer etwas schwarzen Pfeffer zu...., hoffe euch mit dieser Info zu dienen.
    Lg rainbow
     
  13. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    In den Kapseln ist der Pfeffer gleich drin.
     
  14. Wanda65

    Wanda65 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. April 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wie schmeckt das denn? Also Kurkuma an sich?

    LG
     
  15. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Mehlig :D Es löst sich nicht auf.

    Ich habs nur in Verbindung mit Ingwer-Honig-Wasser getrunken und ich fand es geschmacklos.
     
  16. Milap

    Milap Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. November 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir kurbeln die vor allem den Stoffwechsel an! Nehme jede morgen eine Kapsel und hat zumindest für mich noch weitere positive Nebeneffekte
     
    #16 26. Juli 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juli 2017
  17. Silberpfeil

    Silberpfeil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Norddeutschland
    ich mische mir Kurkumapulver jeden morgen in meinem Smoothie....
     
  18. Silberpfeil

    Silberpfeil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Norddeutschland
    bitter/scharf ... sandig auf der Zunge - wenn du es ohne was nimmst.... ich finde das reine Pulver ja besser ,als Kapseln (wegen den Zusatzstoffen)
     
  19. O-häsin

    O-häsin Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    704
    Kurcuma soll am besten zusammen mit Sulforaphan Brokkoli extrakt wirken, sagt der Endokrinologe.
     
  20. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ists denn nicht notwendig, dass Piperin zusammen mit Kurkumin genommen wird, damit der Körper das Kurkumin verwerten kann?

    Irgendwie verunsichern mich die letzten beiden Beiträge, bei denen der Pfeffer nicht erwähnt wird.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden