1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit Haushaltshilfe bei Reha

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von majosu, 7. Januar 2009.

  1. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo,
    hat einer Erfahrungen mit der Genehmigung Haushaltshilfe bei Reha der Mutter?
    Ich will das nämlich beantragen,da ich 2 Kinder im Grundschulalter habe.
    Mein Mann kann sich nicht freinehmen.Ich habe PsA.

    Viele Grüße
    majosu
     
  2. jenni

    jenni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    hallo majosu,

    selber habe ich keine erfahrung mit haushaltshilfe. doch meine schwester, sie hat 2 kinder im alter von 11 und 7 jahren. sie hat seit oktober eine haushaltshilfe, da sie zuerst extreme kreuzbeschwerden hatte und anschliessend in eine tiefe depression gefallen ist. die haushaltshilfe kam jeden tag für ca. 3 - 4 std., hat geputzt, gekocht, etc. den rest hat die schwiegermutter abgedeckt. nun ist meine schwester seit anfang dezember in reha. die haushaltshilfe kommt immer noch. meine schwester hat jetzt sogar verlängerung bekommen und mein schwager fliegt jetzt auch noch beruflich ins ausland. die haushaltshilfe muss jetzt fast alles übernehmen. meine schwester ist allerdings in der gkv. privat hast du keine chance, so etwas bezahlt zu bekommen. bisher zahlt die gkv die komplette haushaltshilfe.

    sollte sie irgendwann etwas dazubezahlen müssen, kann ich dir ja bescheid geben. doch bis heute zahlt sie nichts dazu und hat die hilfe schon seit anfang oktober.

    meiner meinung nach dürfte es mit einer reha keinerlei probleme geben, sofern du gesetzlich versichert bist. nur, ob der ganze tag abgedeckt ist, kann ich dir leider nicht sagen.

    auch kann ich dir nicht sagen, ob so lange eine haushaltshilfe von allen gkv bezahlt wird. doch hier im forum gibt es ganz sicher jemand, der dir das sagen kann. zumindest weisst du jetzt, was evtl. möglich ist.

    lieben gruss
    jenni
     
  3. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo,

    ich bin in der GKV und hatte darüber auch schon eine Haushaltshilfe.
    Nun lüaft der Antrag für die Reha halt über die Rentenvers.,und ich hoffe das die auch eine HH bezahlen werden.
    Danke für Deine Antwort.


    Grüße
    majosu
     
  4. Mücke

    Mücke Guest

    hallo majosu,

    soweit ich es weiß, geht es u.a. darum wie alt deine kinder sind.
     
  5. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
  6. nelke2405

    nelke2405 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Majosu,

    wenn die Reha von der Rentenversicherung gezahlt wird, übernimmt die RV auch die Kosten für die Haushaltshilfe. Den Antrag dafür kannst du dir auf den Seiten der Rv herunterladen.

    Gruß, Elke
     
  7. SKIESS

    SKIESS Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo majosu, bei uns gibt es einen "Familienservice". Die regeln die komplette Betreuung von Kindern unter 12 bzw. 14 Jahren und den Haushalt, beraten und rechnen mit allen Kassen ab. Vielleicht gibt es so etwas auch bei Euch, hier mal die Adresse zum anschauen: www.mr-rems-murr.de Alles Gute SKIESS
     
  8. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Hallo majosu,

    ich war vor zwei Jahren in einer Rheumaklinik für drei Wochen und hatte über die KK auch eine Haushaltshilfe, da Göga auch nicht frei machen konnte.

    Für diese Hilfe muste ich 10 Euro pro Tag bezahlen, egal ob sie da war, (Wochentags) oder nicht (Wochenende).

    Sie durfte nur im Haus sein, wenn die Kinder da waren. (Schulende etc.) Den Haushalt hat sie weitgehends auch mitgemacht, das Hauptaugenmerk galt aber den Kindern.

    Wende dich doch mal an die Caritas, von dort habe ich sie auch erhalten. Du musst nur frühgenug einen Antrag stellen, da die Caritas diese Frauen auch terminieren müssen.

    Ach ja, die Kinder (waren dortmals 9 und 11) waren von ihr voll begeistert, :top: und sie kam vorher vorbei, um die Kinder kennen zu lernen.
     
  9. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo,

    ich habe schon jemanden,der dann die Haushaltshilfe machen würde.

    Ich hatte nämlich schon vor kurzem eine HH von der KK.Und das die HH nur da sein darf wenn die Kinder da sind,wollten die von der Diakonie mir auch weismachen.Das stimmt so nicht. Denn es wurde eine HH genehmigt und keine reine Kinderbetreuung.
    Das schaffe ich zum Glück noch selbst.
    Aber gut, wenn Sie mit Deinen Kindern gut verstanden hat.

    Mit der Dame von der Diakonie mit der ich gesprochen habe,die hat mir erstmal durchgegeben wann sie nicht kann.Und sie würde MAL was im Haushalt machen.
    Na danke.

    Grüße
    majosu
     
  10. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.229
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    in den bergen
    hallo,
    muß mich mal kurz einmischen als gelernte familienpflegerin,im krankenkassendeutsch hh.eine hh übernimmt alle täglich anfallenden
    hausarbeiten,so fern kinder unter 12j und der haushaltsführende vorstand aus gesundheitlichen gründen dafür nicht mehr in der lage ist.
    auch wöchentliche aufgaben im haushalt werden übernommen,es werden keine arbeiten übernommen die 1/4 j anfallen zb. fensterputzen.
    es sei denn der einsatz geht über diese länge.
    deine hh wollte es sich einfach machen!!!
    aber die kinderbetreuung hat vorrang.
    lieben gruß
    katjes
     
  11. Mücke

    Mücke Guest

    hallo majosu,

    wenn du keine kinder hättest, würest du vermutlich gar keine hh bekommen, denn den haushalt kann auch dein mann am abend machen...wie viele singles eben auch...
     
  12. Liselotte

    Liselotte Die Gutmütige

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster
    Hallo,
    ich war 2001 über die RV in Reha.
    Die Kinder waren damals 1 1/2, 3, 6.
    Es kam täglich die gute Perle Jessica (Kinderkrankenschwester von Pflegeambulanz) für 8 Std. ins Haus. Sie hat nebenbei Wäsche gewaschen, gekocht und kleine Einkäufe zusammen mit den Kindern erledigt.
    Das lief so gut, das ich um eine Woche verlängert habe. :)
    Ich wünsche dir viel Glück, das es auch gut klappt!
    Liese