1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrung mit Simponi? Wirkungseintritt?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von deluxe1985, 12. März 2016.

  1. deluxe1985

    deluxe1985 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Bin neu hier :)

    Hab seit 2011 Bechterew und wurde von 2012 bis Ende 2015 mit Humira (Monotherapie) recht gut behandelt. Leider lies die Wirkung nach und mein Rheumadoc wollte einen Wechsel zu 50 mg Simponi als Mono-therapie probieren. Also hab ich mir die erste Spritze Anfang Februar 2016 gegeben. Ich merke so 5 - 6 Tage nach der Spritze das es mir wieder deutlich besser ging. Leider aber nur diese 5 - 6 Tage. Danach fingen die schmerzen in der Wirbelsäule wieder an.

    Letzte Woche Donnerstag war dann die 2 Spritze dran. Mir ging es eine Woche wirklich spitze, fast keine Schmerzen etc.. Leider geht es mir die letzten 3 Tage wieder richtig bescheiden.

    Jetzt stell ich mir die Frage ob ich zu ungeduldig bin? (Sind ja erst 5 Wochen) oder wirkt Simponi einfach bei mir nur 1 Woche?

    Können die schmerzen auch mit einer Tetanus Impfung zusammenhängen die ich Dienstag bekommen habe?
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Deluxe!
    Der Wirkungseintritt liegt bei 12-14 Wochen, ein bißchen Geduld mußt Du also schon noch haben, es ist immerhin ein gutes Zeichen, daß Du tageweise eine Besserung hast..
    Theoretisch, wenn die Wirkung sich nach diese Zeit nicht ausreichend ist, kann auch die Dosis auf 100mg erhöht werden.
     
  3. pat_blue

    pat_blue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Deluxe, mir gings so ähnlich wie dir, als ich mit Simponi anfing. Die Wirkung fängt mittlerweile bei mir nach 2 Wochen an nachzulassen, nach 3 bin ich dann auf "normal" stand. Das heisst, eine Woche wieder mehr Schmerzen, trotzdem würd ich nicht aufhören wollen mit Simponi, das ist das erste, was überhaupt was hilft.

    Es ist vielleicht eine sehr indiskrete Frage / Hinweis, aber wenn du über 100kg wiegst, müsstest du die höhere Dosis haben. Ist bei mir so, dass sind dann 100 statt 50mg (wenn ich das mit der mg Angabe richtig im Kopf habe)
     
  4. deluxe1985

    deluxe1985 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ja die Geduld :) Bei mir hat Humira sofort gewirkt deswegen bin ich bei Simponi wahrscheinlich so ungeduldig ;)

    Mein Rheumadoc meinte heute das die tageweise Besserung nach der Spritze ein Hinweis darauf ist, dass es wirkt und das ein typsiches Anzeichen ist. Die volle Wirkung sollte ich aber bei der 4 - 5 Anwendung merken.

    Danke für deine Antwort :)
     
  5. deluxe1985

    deluxe1985 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja bei mir wirkt sie ja nur ein paar Tage, leider. Aber ist ich hab erst die zweite Spritze hinter mir. Hoffe es wird noch besser. Der Rheumadoc meinte das die tageweise Verbesserung nach der ersten Spritze ein gutes Anzeichen ist das es wirkt.

    Achwo ich bin knapp 1,90 groß und hab momentan (der Winterspeck ;) ) knappe 88kg. Hoffe aber das wenn das "Zeug" die volle Wirkung zeigt wieder mehr Sport machen zu können ;)

    Aber falls es nicht besser wird werde ich wegen der 100mg Spritze bei meinen Rheumadoc fragen. Hab momentan nur den 50mg Pen.

    Hat bei dir die Wirkung gleich eingesetzt oder hat es auch ein bisschen gedauert bis du was gemerkt hast?
     
  6. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Servus Zusammen,

    ich steige am Mittwoch mit ins Ranking ein ;).

    Humira hat zehn Jahre gute Dienste getan und die Wirkung kam über Nacht.
    Jetzt leg ich all meine Hoffnungen in Simponi.

    Toi toi - wünsch ich uns.

    kira :)
     
  7. deluxe1985

    deluxe1985 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich wünsch dir auch viel Glück bzw. uns ;) Bei mir hat Humira auch nach 3 Jahren einfach mal den Dienst verweigert :)

    Ich hab so das Gefühl das es bei mir seit ein paar Tagen bergauf geht. Zwar zwickt es in der Wirbelsäule noch immer ein bisschen aber es ist schon besser als vor paar Tagen/Wochen. Wünsch dir das es schnell wirkt :)
     
  8. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Danke, danke :).

    Es schaut gut aus. Wo richtige Entzündungsherde sind braucht es wohl noch ein wenig Geduld,
    aber alles in allem würd ich im Augenblick sagen es wirkt.

    Humira hat damals einen riesen Aufwärtsschwung gebracht und das über Nacht. Zu der Zeit war
    aber auch mein allgemeiner Zustand nicht so mies, sondern eher punktuell gravierend gewesen.

    Also wart ich ab und hülle mich in Geduld.

    Wie ist's bei dir inzwischen?
     
  9. zucherro

    zucherro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd NÖ
    hallo

    Ich habe auch Humira über 3 Monate genommen, so richtig hat mir humira nie geholfen, waren denke ich viel mehr die schmerzmed. zur zeit(2 mal) spritze ich simponi, über ds kann ich noch nicht viel sagen, ein prof. im akh hat mir gesagt das REMICADE am besten hilft für Morbus bechterw, aber leider is das ein teueres medikamet, und die ärtze und spitäler verschreiben es nur ungern weil es sau teuer ist ,..
     
  10. deluxe1985

    deluxe1985 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Na spitze :) Bin jetzt bei 3 Spritzen und die Wirkung hält fast 3 wochen gut an danach verstärken sich die schmerzen an den Entzündungsherden wieder mehr. Aber wie gesagt ich konnte dieses Monat einen Urlaub mit 19 Stunden (!) Flug ohne Probleme überstehen. Was meines Zeichens der Härtetest für mich und meine Wirbelsäule war und auch für Simponi. Jetzt 1 Woche vor der 4 Spritze geht es aber wieder in Richtung Schmerzverschlimmerung. Hoffe das sich das aber mit der Zeit auch noch legt. Wünsch dir eine gute Zeit ;)
     
  11. Silvi

    Silvi Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Bin seit Samstag auch im Simponi-Club, nach 3 Jahren hat Enbrel deutlich in der Wirkung nachgelassen, deshalb Umstieg auf Simponi, bin sehr gespannt. Immerhin hab ich keine dicken Augen nach der Spritze, was bei Enbrel (Wirkunseintritt nach 5 Wochen)leider immer so war.
    Bis denne, Silvi
     
  12. Buckelwal

    Buckelwal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Simponi Wirkungseintritt

    Hallo zusammen,

    ich habe letztes Jahr im Juli von Remicade auf Simponi gewechselt...es hat auch bestimmt 3 Monate mit dem Wirkungseintritt gedauert...

    Jetzt geht es mir auch so, dass drei Wochen mein Rücken/ISG und die Fussgelenke kaum zu spüren sind und jetzt geht es langsam wieder los.

    Aber das ist ja schon mal eine enorme Verbesserung der Lebensqualität finde ich. Hoffentlich bleibt es noch lange so. :vb_redface:

    Viele Grüße

    Engelstrompete
     
  13. deluxe1985

    deluxe1985 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja bei mir ist es immer so ein auf und ab mit der Wirkung. Hatte fast den ganzen April keine Probleme und auch eine Woche nach der 4 Spritze ging es mir wirklich sehr gut. Danach ging es wieder bergab und jetzt wieder etwas besser. Habe diese Woche einen Termin bei meinem Rheuma Doc. Mal sehen eventuell das wir Simponi 100mg nehmen oder MTX damit wir die Wirkung von simponi etwas verstärken. Aufgeben möchte ich Simponi noch nicht da ich es wirklich gut vertrage und keine Nebenwirkungen habe.
     
  14. kresi

    kresi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wirkkraft Simponi

    Das ist ja erfreulich, was ich da lese. Fast alle sagen, dass die Wirkung 3 Monate auf sich warten lässt, dann aber kommt die Besserung. Je länger man es spritzt, desto mehr lassen die Schmerzen nach. Genauso ergeht es mir auch.
    Wir müssen ja dankbar sein, dass wir so teure Medikamente erhalten. :o:top:

    eure Kresi
     
  15. Danielchen

    Danielchen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Starter

    Hallo ich habe bis jetzt ein Jahr Cimzia gespritzt und werde Dienstag auf Simponi eingestellt soll dann wegen Antikörper ne halbe Woche später mit MTX 15 mg beginnen hatte ich auch noch nie, bin aufgeregt ob das alles so auf einmal nicht zu viel ist. Cimzia hatte ich als Monotherapie aber nach einem Jahr ist die Wirkung nicht mehr so doll. Nun hoffe ich ...Habe MB
     
  16. bienchen07

    bienchen07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Frag doch mal deinen Arzt ob Du den Intervall verkürzen kannst. Bei mir hat Simponi überhaupt nicht gewirkt und wurde nach 4 Monaten abgesetzt. Bei Rheuma ist ein längerer Intervall bei den Biologic schwierig. Spritze jetzt Cosentyx, bin noch in der Aufbauphase (5x wöchentlich), danach wird ja auch monatlich gespritzt. Mir geht es jetzt gut und ich hoffe das mir der monatliche Rhythmus dann reicht. Man kann aber die Dosis verdoppeln wenn es nicht ausreicht.

    Gruß Anja
     
  17. Cinnamon

    Cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Simponi hat bei mir nur drei Wochen gewirkt, dann wurde die Schmerzen wieder schlimmer. Zwar wiege ich nur 57 kg, trotzdem brauche ich 100mg Simponi.
    Das funktioniert jetzt schon seit 2 Jahren.

    Gruß C.
     
  18. deluxe1985

    deluxe1985 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wieder auf Humira

    Da bei mir die Schmerzen in der BWS nicht wirklich besser geworden sind die Schmerzen im ISG stärker geworden sind und ich knapp 11 kg zugenommen habe wurde das "Projekt" Simponi leider ohne Erfolg beendet :(

    Bin ich jetzt nochmals auf Humira mit 15 mg MTX.. Warum nochmals Humira weis ich nicht. Komischerweise hat die erste Spritze schon Besserung gebracht. Leider nur knapp 1 Woche aber immerhin. Hoffe die Kombi mit MTX bringt mich wieder in eine schmerzfreie Zeit.

    Ansonsten gibt es noch ein paar Alternativen mit denen wir dem MB "bekämpfen" können. So meine Rheumatologin.
     
  19. Danielchen

    Danielchen Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Schmerzfrei

    Hallöchen, ich bin es nochmal, also ich hab nun die 3. Simponi hinter mir und bin sehr zufrieden. Schon nach der Ersten Spritze merkte ich nach 3 Tagen eine Besserung. In der letzten Woche des Intervalls kommen ein paar Schmerzen dazu, aber nicht zu vergleichen mit vorher. MTX nehme ich nicht, davon ging es mir nicht gut. Im Moment nehme ich keine Schmerzmedikamente und hoffe es geht mir sehr lange gut damit. Nebenwirkung hab ich keine , außer kurz nach der Spritze etwas schwummerig. Anfangs hatte ich Schlafprobleme auch diese sind nicht mehr vorhanden.