1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrung mit Paracetamol+Codein?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Chiara, 2. Juni 2001.

  1. Chiara

    Chiara Guest

    Hallo alle zusammen :)

    Letzte Woche hat mir mein Rheumatologe zusätzlich für: "bei Bedarf" Paracetamol (500) + Codein(30)verschrieben. Hat jemand Erfahrung damit? Z. B. Müdigkeit? Wikung bei Schmerzen? Es soll wohl ganz gut wirken....

    MfG Chiara
     
  2. Ilona

    Ilona Guest

    Hallo Chiara,

    mich würde interessieren warum dir Paracetamo+Codein verschrieben wurde. Gegen die Müdigkeit???
    Ich nehme "nur Paracetamol", außer natürlich Cortison usw. gegen die Schmerzen weil ich wegen meine kaputten Magen keine anderen Schmerzmittel nehmen kann.

    Wäre ganz lieb wenn du mir antworten würdest.
    Liebe Grüße
    Ilona
     
  3. Chiara

    Chiara Guest

    Hallo Ilona,


    das Paracetamol + Codein bekomme ich zusätzlich gegen die Schmerzen, da mir Paracetamol und Vioxx, auch hochdosiert, alleine nicht geholfen haben.

    Codein wirkt nach meinem Wissen eher beruhigend, wie anregend...
    Evtl. mit Coffein verwechselt?

    Liebe Grüße Chiara
     
  4. Anne

    Anne Guest

    Hallo Chiara !

    Habe selbst noch kein Codein genommen, ist aber ein Schmerzmittel mit zentraler Wirkung. Also ein Abkömmling vom Morphin und hat eine gute Wirkung bei Schmerzen.
    Du kennst es vielleicht aus der Behandlung von Husten, wo es häufiger als Tropfen eingesetzt wird.
    Ich persönlich nehme bei Schmerzen immer Novalgin, welches leider etwas umsdtritten ist, womit ich aber bisher die allerbesten Erfahrungen gemacht habe.
    Viele Grüsse
    Anne