1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrung mit Naturheilkundler im Rau Stuttgart?

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von Rosenaue, 3. Dezember 2013.

  1. Rosenaue

    Rosenaue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auf der Suche nach Erfahrungen mit Naturheilkundler bin ich auf dieses Forum gestoßen. Leider habe ich wenig hilfreiches bisher im Internet gefunden und wollte daher mal hier fragen.
    Ich habe jetzt seit über 30 Jahren Rheumatoide Arthritis, nehme Cortison, Enbrel und MTX und wollte mal "in einer anderen Ecke" schauen ob es nicht besser Wege gibt.
    Hat jemand hier im Forum gute , bzw auch schlechte, (zur Warnung) Erfahrungen gemacht mit Naturheilkunde im Raum Stuttgart? Würde mich freuen wenn jemand einen guten Tipp hat.

    Besonders akut Schmerzen zur Zeit meine Knie, die mir auch das Radfahren leider immer schwerer machen. Falls jemand da gute Erfahrungen gemacht hat, würde ich mich sehr freuen.

    Vielen Dank im voraus

    viele Grüße
    Rosenaue
     
  2. Glühwürmchen

    Glühwürmchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Hallo Rosenaue,

    ich kann dir die Praxis von Herrn Dr. Ludger Simon in Stuttgart Degerloch empfehlen, eine Gemeinschaftspraxis für allgemeine Medizin mit anthroposophischer Ausrichtung. Mir hat der Arzt sehr gut helfen können, ich war aber nicht wegen meines Rheumas bei ihm.

    Liebe Grüsse, Glühwürmchen
     
  3. Rosenaue

    Rosenaue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Glühwürmchen,

    danke für den Ratschlag. Weswegen warst du den bei dem Arzt (Wenn es nicht zu indiskret ist es zu fragen) und was für Methoden hat er den angewendet?

    Schönen Gruss
    Rosenaue
     
  4. Pezzi

    Pezzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Grüß dich,
    im Raum Stuttgart kenne ich mich zwar nicht aus - ich habe mit "meinem" Bechterew jedoch sehr gute Erfahrungen mit einer Ernährungsumstellung gemacht. Dazu besuchte ich auch eine Ärztin für Ernährungsmedizin, die Gesellschaft, der sie angehört, ist aber auch im Raum Stuttgart vertreten. Wenn du magst, sende ich dir gerne mehr Infos.

    LG Pezzi
     
  5. Glühwürmchen

    Glühwürmchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Hallo Rosenaue,

    da will ich dir gleich antworten bevor ich es wieder vergesse!

    Ich hatte Schulter- und Nackenschmerzen durch Verspannungen. Er hat mich damals "blutig" geschröpft, d.h. erst stach er mit einer Lanzette die schmerzenden Stellen leicht an und legte dann den Schröpfkopf drauf. Innerhalb 15 Minuten kam eine gallertartige Substanz raus, es tat gar nicht weh. Aber bereits zwei Tage später bemerkte ich eine Besserung.

    Natürlich bietet er auch zahlreiche andere Methoden an.

    Liebe Grüsse, Glühwürmchen
     
  6. gabi0

    gabi0 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2013
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    thüringen
    hallo glühwürmchen. was kostet schröpfen.würde es auch gern machen lassen.lg gabi:)
     
  7. Glühwürmchen

    Glühwürmchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Hallo Gabi,

    das weiss ich leider nicht mehr genau, es dürften etwa 15 Euronen gewesen sein!:confused:
    Ich benötigte damals 5 Sitzungen, dann waren meine Schmerzen (wenigstens diese Schulter-/ Nackenschmerzen) weg und kamen auch nicht wieder!

    Liebe Grüsse aus dem sonnigen Süden, Glühwürmchen
     
  8. gabi0

    gabi0 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2013
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    thüringen
    hallo,glühwürmchen.vielen dank ich werd mir welche verschreiben lassen.lg gabi:wmann:
     
  9. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    da stehen bei mir ganz viele fragezeichen im gesicht... ?

    aufklärung wär nett ;) marie
     
  10. Glühwürmchen

    Glühwürmchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Hallo Marie,

    leider kann ich dir keine gescheite Antwort geben denn ich habe verpasst, genau nachzufragen was denn alles aus den kleinen angeritzten Wunden rausgeflossen ist. Der Arzt meinte da wären die Schmerzmediatoren (Schmerzverstärker) wie z.B. Prostaglandine usw. drin (wenn ich es denn richtig verstanden habe). Ausgesehen hat es jedenfalls wie hellgelbes Gelee mit wenig Blutbeimengung.

    Ich hoffe, es ist nun etwas klarer, sonst beantworte ich eure Fragen sehr gerne.

    Liebe Grüsse, Glühwürmchen