1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrung in Rehaeinrichtung Bad Aibling bzw. Oberammergau

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von mtremark, 25. Januar 2012.

  1. mtremark

    mtremark Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gemeinsam mit meiner Ärztin will ich eine Reha wg. chronischer Polyarthritis beantragen. Sie möchte der DRV entweder die Rheumaklinik Bad Aibling oder das Rheumazentrum Oberammergau vorschlagen. Beide Einrichtungen schneiden auf www.klinikbewertungen.de eher mäßig, z.T. sogar richtig schlecht ab (wie leider die meisten Einrichtungen, über die auf dieser Seite berichtet wird). Scheint aber die einzige Adresse zu sein, wo Beurteilungen von Rehakliniken zu finden sind. Bin immer etwas vorsichtig mit solchen Bewertungen, da tendenziell eher Negativerfahrungen veröffentlich werden. War jemand von Euch vor kurzem zur Behandlung der CP in einer der beiden Einrichtungen und kann mir Auskunft über die Art und Weise der persönlichen und therapeutischen Betreung geben. Bitte kein Ablästern oder Motzen über Essen oder Größe der Zimmer, das hilft wenig. Vielleicht kann mir auch jemand eine andere Einrichtung mit Indikationsschwerpunkt internistische Rheumatologie/Erkrankungen des Bewegungs-/Stützapparates empfehlen, die ich ggf. meiner Ärztin vorschlagen kann.
    Würde mich über Hilfe sehr freuen ;-)
     
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.331
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo, ich war vor Kurzem da, allerdings wg. Fibro.

    Im Großen und Ganzen war da schon alles okay, das Personal sehr nett, auch die Therapeuten und Ärzte.

    Für mich wars nur blöd, dass meiner Meinung nach bei mir eher nach orthopädischen als nach Fibro-Gesichtspunkten beurteilt wurde. Aber das sieht ja bei dir sicherlich anders aus.

    Und was Essen und Zimmer angeht: es gibt immer Leute, die was zu meckern haben, aber man weiß doch auch, dass man nicht im 5 *****-Hotel wohnt.....ich fand's in Ordnung.

    LG
    Maggy
     
  3. weserflitzer

    weserflitzer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo,

    ich war im August 2011, zum zweiten Mal, in der Wendelsteinklinik in Bad Aibling und kann sie Dir nur empfehlen.
    Die Therapien sind spitze, ich profitiere immer noch davon.
    Ärzte, Therapeuten und das andere Personal sind sehr freundlich und kompetent. Ich habe mich dort rundum wohlgefühlt und werde 2013 auf jeden Fall wieder hinfahren.
    Wünsche bezüglich der Therapien kann man jederzeit äußern und nach Möglichkeit werden diese auch sofort erfüllt.

    Falls Du noch Fragen hast, kannst Du sie gerne stellen.

    LG
    Heike
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.331
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Niedersachsen
    was mir grad noch einfällt - ich war in der Wendelstein-Klinik. Ich weiß ja nicht, welche du ins Auge gefaßt hast. Da gibts mehrere.
     
  5. carme

    carme Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe cP und Fibro und war vor einem Jahr für 4 Wochen in Bad Aibling. Ich kann nur positives berichten. Ärzte, Pflegepersonal und Therapeuten sehr nett und kompetent. Der Therapieplan wird nach persönlicher Belastbarkeit und Rücksprache erstellt. Die Behandlungen wie z.B. Massagen, Bäder, Packungen, Krankengymnastik, Ergotherapie waren einfach klasse. Es gibt einige Vorträge zu Medikamenten, Ernährung und Krankheitsbildern. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, die für den Alltag sehr hilfreich sind.

    An den Wochenenden finden keine Therapien und Behandlungen statt. Man kann wohl das Schwimmbad benutzen und zusätzlich wurden vom hiesingen Reiseveranstalter Ausflugsfahrten wie z.B. Tagesfahrten bzw. Halbtagesfahrten nach Salzburg, München, Zillertal, Reit im Winkel usw. angeboten, so dass einem die Zeit auch nicht lang wird.

    Vor 3 Jahren war ich in der Reha in Schlangenbad (bei Wiesbaden). Kann ich auch nur positives berichten. Ein zusätzliches Plus für Schlangenbad, es gibt dort eine Kältekammer, die gerade bei cP zu empfehlen ist. Mein Fazit war, beide Rehaeinrichtungen super, aber sicherlich gibt es einige Leute, die anderer Meinung sind.
     
  6. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Ich war letzten Oktober in Oberammergau und mir hat's dort sehr gut gefallen. Habe viele Patienten dort getroffen, die schon öfter da waren. Der Tenor war: "Wer mal da war, will immer wieder da hin."

    Ich hab zwar auch kein cP, sondern Polymyalgie, aber auf jeden Fall sind die Ärzte und Therapeuten gründlich, freundlich und motiviert. Jeden Tag gab es 4 bis 5 Behandlungen, auch immer wieder Vorträge und freiwillige Zusatzangebote. Also ich kann Oberammergau empfehlen.

    Wenn du spezielle Fragen hast, beantworte ich sie gern.
     
  7. mtremark

    mtremark Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Antworten auf meine Anfrage!

    Hallo,

    danke an alle die so schnell geantwortet haben. Hat mir in jedem Fall geholfen, die Einrichtungen besser einzuschätzen!
    Schaun wir also mal, wo es mich tatsächlich hinverschlägt, ob es mit einer der beiden Einrichtungen klappt oder ganz wo anders sein wird. Ich bin gespannt und hoffe das Beste.

    LG
    mtremark