1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Entzündung nach Verletzung

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Sigrun, 23. Juli 2014.

  1. Sigrun

    Sigrun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin neu hier,
    ich habe ein diagnostiziertes SAPHO-Syndrom, mein Rheumadoc nennt es aber Psoriasisarthritis.
    Mir ist vor gut einer Woche ein Pferd am kleinen Zeh entlanggeschrammt. Hatte zwar Stahlkappenschuhe an aber es ist von der Seite und von oben " auf den Zeh gerutscht".
    Es tat ganz schön weh, aber keine Schwellung und kein Bluterguss zu sehen. Nach ca. 4 Tagen ist der Zeh jetzt super geschwollen, nicht blau geworden und tut richtig weh. Kann ihn aber ohne Schmerzen bewegen. Aber es fühlt sich an als ob er platzen würde.
    So, nun meinen Frage, kann es sein das durch den Tritt jetzt eine rheumatische Entzündung entstanden ist. Sieht aus wie eine Wurstzehe. War bis jetzt noch nicht beim Arzt.
    Vielleicht hat ja jemand von Euch so etwas schon erlebt.

    LG Sigrun
     
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.336
    Zustimmungen:
    675
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi Sigrun,
    Ich glaube, eher nicht. Wahrscheinlich sitzt der Bluterguss recht tief, dass er nicht gleich zu sehen ist.
    Also ich würde den Fuß besser einem Doc zeigen.
     
  3. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Sigrun!

    Zuerst einmal herzlich willkommen hier im Forum. Was deine Frage angeht: Ich könnte mir vorstellen, dass sich ein innerer Bluterguss gebildet hat. Wenn es nicht besser wird, solltest du aber sicherheitshalber zum Arzt gehen. Dass sich durch die Verletzung eine rheumatische Entzündung gebildet hat, kann ich mir nicht vorstellen.

    LG, Inge