1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Entzündung der Stimmritze...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sonnenliebe, 25. Februar 2005.

  1. sonnenliebe

    sonnenliebe Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo ihr

    ich habe eine Stimmritzenentzündung, war heute beim Doc und habe auch was zum Inhalieren bekommen.
    Meine Frage: Was schadet den Stimmbändern, wenn sie schon entzündet sind? ich habe vor, morgen Schlittenfahren zu gehen :) und nun weiss ich nicht so genau, ob kalte Luft vielleicht sehr schadet??!!

    Hatte das schon mal jemand von euch?`
    Was kann man noch tun, ausser wenig sprechen und viel inhalieren??

    Für zahlreiche Tipps bin ich SEHR dankbar!!! Mache ja grade das Referendariat und da brauche ich meine Stimme schon ... :-((

    Liebe Grüsse
    sonnenliebe :)
     
  2. Kathy1

    Kathy1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Stimmritzen

    Du Armes,
    ich hab das oefter. Kann nur so viel sagen, dass mir Kaelte nicht gutgetan hat. Ich weiss aber nicht, ob das allgemeingueltig ist.
    Gute Besserung und viel Erfolg im Referendariat :cool: !
    Kathy
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Sonnenliebe,

    ich hatte das erst einmal, auf's Rodeln würde ich in diesem Fall eher verzichten. Falls Du es absolut nicht lassen kannst/möchtest, binde Dir einen Schal vor den Mund. Mit Schal wirst Du sicher genauso viel Spaß haben, aber er schützt Dich. Du brauchst ihn ja nur für die rasanten Abfahrten ;).

    Viel Spaß und liebe Grüße von
    Monsti
     
  4. Sylvi

    Sylvi Deichkind

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altes Land, Stade
    Hallo Sonnenliebe,


    Sowas hatte ich letztes Jahr auch mal. Habe da ein Antibiotikum zum Inhalieren bekommen, das war son pulveriges Zeug. Ich hatte absolutes Sprechverbot und war dadurch auch nicht fähig zu Arbeiten, weil ich unter anderem eine Telefonzentrale zu betreuen habe. Außer dem sollte ich meinen Hals schön warm halten. Also wie Monsti schon sagt, den Schal nicht vergessen, wenn es denn sein muß, das Rodeln.
    Das ganze ist bei mir nach 4 Tagen wieder so gut wie weg gewesen.

    Wünsch Dir gute Besserung,

    Gruß
    Sylvi
     
  5. Verena64

    Verena64 Guest

    Hallo,

    ja,den Mist habe ich öfter.
    Wichtig ist,wenn du aufs Rodeln gar nicht verzichten möchtest,daß du dafür sorgst,daß deine Atemluft warm und feucht ist.
    Das heißt,Schal um den Hals,ein Tuch vor den Mund und durch die Nase einatmen u durch den Mund ausatmen.
    Gurgeln mit Lapacho Tee ist ne tolle Geschichte.
    Ansonsten braucht es einfach Zeit und Disziplin.
    Alles Liebe
    Verena
     
  6. claudia-dd

    claudia-dd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte auch shon sowas. während dieser zeit hatte ich absolutes "sprechverbot", damit die stimmbäner nicht noch mehr gereizt werden. :eek:

    an deiner stelle würde ich mir schon einen schal vor dem mund binden, damit die kalte luft nicht hinein kommt.


    wünsche dir viel spaß beim schlitten fahren.

    claudia
     
  7. sonnenliebe

    sonnenliebe Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo ihr Lieben

    vielen Dank für eure lieben Antworten!!
    Das mit dem Rodeln ist sowieso gestrichen, denn ich habe nun auch noch eine Erkältung...
    Aber auch ohne Erkältung hätte ich es wohl doch nicht gemacht, denn ich dachte mir schon, dass es nicht gut sein würde mit der kalten Luft.

    Wünsch euch ein schönes Wochenende
    liebe Grüsse
    sonnenliebe :)
     
  8. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.196
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    Hallo, Sonnenliebe!

    Gute Besserung wünscht Dir Ruth