1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

entzündliche Wirbelsäule

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Marcus, 6. März 2002.

  1. Marcus

    Marcus Guest

    Hallo Zusammen,
    nach dem Aufsuchen mehrerer Ärzte, von denen mir bisher keiner helfen konnte, versuche ich nun auf diesem Wege etwas mehr Informationen zu sammeln.

    Zu meiner Geschichte...

    Vor einem halben Jahr hatte ich einen starken Fieberschub mit andauerndem Nachtschweiß. Fast gleichzeitig dazu traten Rückenschmerzen im Hals-Brustwirbelbereich auf.
    Außerdem sind auch heute noch erhöhte CRP-Werte im Blut nachweisbar, was auf eine Entzündung im Körper schließen lässt.
    Weder eine Szintigrafie noch eine Kernspinaufnahme brachte irgend eine Entzündung, Tumor oder ähnliches ans Tageslicht.

    Nun zu meiner Frage...

    Hat von Euch jemand vielleicht ein ähnliches "Krankheitsbild", also Rückenschmerzen in Verbindung mit Entzündungsparametern im Blut?

    Können diese Entzündungen im Blut auch durch die Wirbelsäule herrühren; z.B. Fehlstellung von Wirbeln, usw.?

    Vielen Dank für mögliche Antworten

    Grüße Marcus
     
  2. sabine

    sabine Guest

    Hey Marcus,
    wahrscheinlich ist der Tip überflüssig, weil Du schon längst da warst, aber warst Du mal bei einem Rheumatologen? Sind bei Dir mal die HLAB27- Marker getestet worden, was evtl darauf hindeuten könnte, dass Du einen Morbus Bechterew hast. Hast Du denn immer noch Fieber und Nachtschweiß? Bist Du auf Borreliose (durch Zeckenbiss) getestet worden, das kann auch solche Symptome machen.
    Alles Gute und gute Besserung
    Sabine