1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Entzündliche Rheuma mit Bakerzyste

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Elena Jo1Syndrom, 6. Februar 2014.

  1. Elena Jo1Syndrom

    Elena Jo1Syndrom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine lieben,
    ich bin 20 und habe das Jo1Syndrom.
    es wurde vor 3 Jahren festgestellt. Und hatte bisher nur ein richtigen Schub * zumglück*
    Hatte vor 3 Tagen starke Schmerzen im li. Knie und in der Wade. Erst War es Verdacht auf eine Thrombose. War im KH- und muss nun zum MRT - Verdacht auf Innenminiskusschaden und einer Bakerzyste. Nun warte ich erstmal das MRTab. Habe im Internet gelesen, dass wenn diese Zyste platzt, das es einen Schub auslösen koennte? Da entzündliche flüssigkeit in der zyste sitzt?
    Habe immernoch starke Schmerzen i der kniekehle. Hinhocken geht nicht, wegen den schmerzen und verschlimmert alles. Fieber setzt gegen abend ein. Was haltet ihr davon?

    Danke schonmal. :)
     
  2. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.612
    Zustimmungen:
    96
    Hallo Elena,

    herzlich willkommen im Forum.

    Nimmst du Medikamente wegen dem Jo1Syndrom ?

    Ich habe eine Mischkollagenose und kenne dabei Fieberschübe, allerdings habe ich die jetzt unter Therapie mit Medikamenten nicht mehr häufig.
     
  3. Elena Jo1Syndrom

    Elena Jo1Syndrom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey. :)
    Habe das Cortison vor 2 Jahren abgesetzt.
    hatte sonst auch keine starke starken Beschwerden mehr gehabt.
    nach der Arbeit hatte ich starke pochende schmerzen im li. Bein. Ich konnte nicht auftreten - nichts.
    Bin jetzt krank geschrieben und bei Ruhe habe ich kaum schmerzen aber sobald ich lauf und mehr mache, fangen die schmerzen in der kniekehle an.
    hab am Freitag nächste Wo. Den Termin zum MRT. Werde das Bein morgen etwas mehr belasten um zu gucken ob es nochmal so schlimm wird. Nehme inmoment 2x1 ibu 600 ein.
     
  4. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Entz.Rheuma mit Bakerzyste.

    Ich habe Morbus Bechterew seit 2007,habe Embrel,Humira MTX bekommen ausserdem Fentanyl Pflaster 75/h nicht habe ich vertragen ausser das Pflaster seit 15 Jahren,nun bin ich daran interresiert was kann ich Alternatiev tun, wer kennt sich aus bitte?Freue mich auf jede Antwort.LG aus HH sagt Johanna Beate.
     
  5. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Entz.Rheuma mit Bakerzyste.

    Ich habe Morbus Bechterew seit 2007,habe Embrel,Humira MTX bekommen ausserdem Fentanyl Pflaster 75/h nicht habe ich vertragen ausser das Pflaster seit 15 Jahren,nun bin ich daran interresiert was kann ich Alternatiev tun, wer kennt sich aus bitte?Freue mich auf jede Antwort.LG aus HH sagt Johanna Beate.