1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

entzündeter Rachen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Sensa, 21. April 2009.

  1. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    Hi,

    hab`seit einiger Zeit eine sehr empfindliche Rachenschleimhaut, mal mit starken Schluckbeschwerden, mal mit Schmerzen bis ins Ohr. Die Beschwerden sind mal mehr, mal weniger, mal ganz weg. Dann hab`ich im Rachen mal starken Juckreiz, daß ich grad`mit `ner Stricknadel kratzen möchte:eek: - mach`ich natürlich nicht:uhoh:, dann krieg`ich `nen heftigen Hustenanfall, wenn sich ein Pfefferteilchen in eine Rachennische verirrt usw.
    Kann das rheumatisch/kollagenös oder eine Nebenwirkung durch jahrelanges Schlucken der Rheumamedis sein (Sulfasalazin, Arava und MTX)?
    Sprays vom HA bringen mir keine Linderung, muß heftig husten danach.

    Vielleicht kann mir einer von Euch helfen.

    Danke schon mal :sniff:
     
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hm, vll. eine NW der Medikamente, aber auch ein Symtom vom Sjörgen-Syndrom. Habe eine Bekannte mit S-Syndrom die auch ab und zu mal solche Beschwerden hat u. derzeit gar keine Medikamente nimmt.
     
  3. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sensa,
    hast Du schon mal an Heuschnupfen gedacht? Ist nur mal so eine Idee. Deine Probs kommen mir irgendwie bekannt. Ich habe Heuschnupfen und habe heuer , dadurch dasss bei der Wärme alles treibt , extreme Probs.


    Hier ist mal eine Liste von Symptomen:
    http://www.onmeda.de/krankheiten/heuschnupfen.html?p=4

    Liebe Grüße von einer Heuschnupfengeplagten
    Gisela
     
  4. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    vielen Dank für Eure Antworten :D.
    @witty
    Sjögren habe ich laut Befund nicht, habe nur SSA positiv, war aber vor dem Befund schon mal eine Vermutung.

    @gisela
    ich habe mit diversen Allergien zu tun, bisher aber nur wenn der Beifuß blüht und die Landwirte mit der Getreideernte loslegen,das sind dann die Schimmelpilze die sich am/im Erdreich aufhalten und bei der Ernte durch die Luft gewirbelt werden.Beides verdirbt mir dann komplett den Hochsommer und den Herbst in der Pampa :eek:- und dort lebe ich :(.Aber vielleicht muß ich mich mal wieder testen lassen.

    ciao
     
  5. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sensa,
    da Du eh schon Allergien hast, wäre es bestimmt gut sich nochmal testen zu lassen. Man weis ja nie. Ich wünsche Dir allerdings nicht, dass Du jetzt auch noch gegen die Pollen von Bäumen allergisch bist.

    Allerdings ist es heuer eh extrem mit der Pollenbelastung. Ich hatte in den letzten Jahren nie große Beschwerden, aber seit ein paar Wochen nehme ich sogar Tabletten. Heuer ist einfach der Wurm trin. Bin nämlich gegen alles allergisch was sich Baum schreibt.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  6. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    hallo,

    ich kenne die symptome viel zu gut, die hatte ich jahre lang bevor es raus kam , dass ich an sjoegren - kollagenose erkrankt bin. ich konnte vor schmerz, jueckreiz und ohrenschmerzen kaum sprechen oder essen . die schlimmste zeit war nachts wenn ich mich hingelget habe zum schlafen , es ging einfach nicht, ich habe nur an meinen rachen gelutscht bis das blut kam und trotzdem keine besserung. keine lutschbomboms haben geholfen. erst nach dem ich enbrel genommen habe, gingen diese beschwerden etwas zurrueck. jetzt kamen sie noch mal nach dem ich mit enbrel aufhoeren musste.

    das sind meine erfahrungen dazu.

    liebe gruesse und gute besserung
     
  7. Barb1

    Barb1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Hannover
    Hallo Sensa,

    hab genau das selbe seit über 2 Jahren. Hab Jucken in der Kehle und könnt verrückt werden, weil man nicht weiß, wie man das beheben kann und dann folgt dieser widerliche Reizhusten, der einfach nicht aufhören will. Das Jucken am ganzen Körper jede Nacht, lässt mich nicht schlafen. Meine "Kratzhand" schafft es nicht mehr. Hab dann auch so lange gekratzt, bis es blutete. Erst als der Doc das zufällig sah, verschrieb er mit ein Mittel: Cetizirin. Das hilft wenigstens etwas. Soll nur 1 Tbl. nehmen, aber das half nicht wirklich. Nehme jetzt 2 und es ist besser geworden. Gegen den Reizhusten und Jucken im Hals nehme ich Bromhexin. Es ist auf jeden Fall besser geworden. Ich kann es besser aushalten damit.
    Man muss das selbst kaufen in der Apotheke.
    Versuch es, viel Glück.

    LG Barb

     
  8. Barb1

    Barb1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Hannover
    @ Sena: sorry, hab mich verschrieben. Das soll heißen: Cetirizin Heumann 10mg

    LG Barb
     
  9. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich hab SLE und seitdem es schlimmer wurde auch dauernd Halsentzündungen.
    Hat nix mit Allergien zu tun (bei mir) Anscheinend aber mit einer erhöhten Infektanfälligkeit beim Lupus, wurde mir so erklärt. das Immunsystem wäre abgelenkt und würde richtige Erkrankungen zu spät merken.

    Du solltest mal schauen lassen, ob es allergisch ist, da kann man ja was machen.

    LG
     
  10. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.153
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    zu Hause
    Der Antikörper könnte schon auf ein Sjögren Syndrom hinweisen.

    Selbst habe ich ein primäres Sjögren Syndrom und habe oft ähnliche Beschwerden wie du.
    Deine Beschwerden könnten diverse Ursachen haben, die abgeklärt werden sollten. Es kann an den Medikamenten liegen, an den Allergien, aber auch an einer Pilzinfektion (kam ich wegen des Juckreizes drauf).

     
  11. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    den juckreiz kenne ich auch, bei mir liegt es aber am candida-pilz.
    zudem brennt der rachenraum wie verrückt.
    geh doch mal zum hno arzt und lass einen abstrich machen.
    bei mir soll es vom rheuma und enbrel kommen und habe mit diversen bakterien zu kämpfen. ich habe psa.

    liebe grüße von hypo
     
  12. Slash

    Slash Slash

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo!
    So leid es mir tut, dies von Euch hier zu lesen, bin ich doch erleichtert, ich dachte nämlich immer, ich bin allein mit diesem Problem.
    Seit Anfang des Jahres quäle ich mich mit fürchterlichem Reizhusten, eigentlich nur Nachts, und den anderen geschilderten Problemen. Keiner findet was. Muss jetzt mal unter Sjörgen nachschauen....
    LG
    Sandra
     
  13. Purzel

    Purzel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Sensa,

    du solltest es über HNO Arzt abklären und da du kein Sjögren hast und Allergien getestet sind, wäre es vielleicht eine Anfälligkeit für Infekte. Versuch es mal mit Rechtsregulat (kleine Flasche 100ml in der Apotheke) verdünnt 1:1 mit abgekochtem Wasser auf den Brustkorb einreiben bevor du schlafen gehst und mit 1 Esslöffel Rechtsregulat gurgeln morgens und abends. Habe gute Erfahrungen damit gemacht bei Patienten.
    Purzel
     
  14. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx