1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Entzündete Fingerkuppe!?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Gertrud, 12. Juli 2014.

  1. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hallo zusammen!

    Seit einigen Tagen habe ich irgendwie eine Entzündung in der Fingerkuppe vom linken Zeigefinger.

    Zuerst dache ich, ich hätte vielleicht einen kleinen Riss irgendwie ... "wird schon wieder weg gehen!" ... aber jetzt, nach ca 5 Tagen, ist es sogar noch mal schlimmer geworden.

    Es tut weh, spannt, ist druckempfindlich ... aber man sieht absolut nix!!! Keine Wunde, Rötung, keine Schwellung, keine Veränderung am Nagel, kein Fremdkörper .... es tut einfach nur weh.

    Was kann denn so was sein? Kann das auch mit PSA zusammenhängen?

    Danke!

    Edit: habe gerade gemerkt, dass die Fingerkuppe doch leicht gerötet ist ... aber minimal, man muss schong genau hinschauen.
     
    #1 12. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2014
  2. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Guten morgen Gertrud, sei gegrüßt ich rate dir das doch so schnell wie möglich deinem HA zu zeigen.

    Hast du den so ein Taubheitsgefühl in deinem Finger?

    Gab es schon einmal solche Anzeichen, oder ist dies jetzt das erste Mal?

    Ich selbst Morbus Bechterew, muß damit leben das sich hier und da etwas einstellt,

    ehrlich gesagt hier würde ich in deiner Stelle tätig werden.


    Ich wünsche dir aus HH die besten Wünsche zum Wochenende und hoffentlich gute Besserung für dich .:top:


    Johanna-Beate
     
  3. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hallo Johanna!

    Danke für deine Antwort.

    Nö, taub ist nichts - und es ist auch das erste mal. Es fühlt sich halt so an, als wäre es entzündet und man müsste irgendwo eine Eiterblase oder so sehen ... aber noch sieht man eben nix.

    Ich denke, dass mein Hausarzt auch nix machen würde - jedenfalls nicht, solange man nix sieht. Er würde sicher raten, heiß zu baden (mit Kernseife oder so) und Zugsalbe drauf zu schmieren - und dann eben mal gucken, ob sich irgendwas entwickelt. So werde ich es jetzt mal versuchen - das gibt es ja alles rezeptfrei in der Apotheke, denke ich. Und wenn sich dann bis nächste Wochen nix verändert hat, denn werde ich mal zum Hausarzt gehen.

    Praktisch ist, dass ich hier noch Antibiotikum liegen habe, welches ich in den nächsten Tagen beginnend für eine Zahnbehandlung schlucken soll. Im günstigen Fall kann ich da also 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen.
     
  4. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Gertrud, danke ja genau Kernseife fällt mir auch dazu ganz spontan ein , uraltes Hausmittelchen das sich immer wieder bewährt.

    Ich wünsche dir Erfolg, und ein ruhiges Wochenende.

    Alles Gute von Johanna-Beate
     
  5. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Gertrud,

    Schmerzen an den Fingerkuppen kenne ich auch. Bei mir hat das wohl mit meiner Kollagenose und Vaskulitis zu tun. Manchmal ist es so schlimm, das dann schon ein leichte Berührung schmerzt.

    In Verbindung mit Eiter, der sich vorne am Finger entwickelt hatte ich auch schon, allerdings hatte ich mich da auch vorher leicht aufgerissen, was man dann vor dem Eiterpickel schon sah.

    In Verbindung mit PSA kann ich dir dazu nichts sagen.
     
  6. Doegi

    Doegi Der Alex
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Am Niederrhein
    Ist es nur die Haut oder auch im Finger? Ich habe gelesen, dass Du eine PsoA hast? Könnte ja mit der Psorasis zusammenhängen, ich würde da schon mal beim Arzt nachfragen...
     
  7. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    So .... Selbstversuch ist gescheitert. Bad in Kernseife sowie Zugsalbe haben alles nur noch schlimmer gemacht!!! Man sieht zwar immer noch nicht viel - nur wenn man genau hinschaut, ist etwas gerötet und geschwollen - aber tut echt weh, mit zunehmender Tendenz!!! Habe jetzt Voltaren-Salbe auf die Fingerkuppe geschmiert.

    Morgen gehe ich zum Hausarzt.

    Ich befürchte ja doch fast, dass es ein Rheuma-Schub werden könnte ... ist zwar nicht gerade typisch ... aber bei Rheuma wundere ich mich bald über gar nix mehr.
     
  8. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Guten morgen, Gertrud o das ist natürlich nicht das was du eigentlich erreichen wolltest denke da immer an meine Mutti die sagte immer Kernseife sei gut.

    Du siehst mich ratlos, genauso wie du selbst es sicherlich bist.

    Ich wünsche dir trotzdem einen schönen Sonntag.

    Gruß aus HH von Johanna-Beate
     
  9. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Jaaaa, Kernseife war früher immer das Mittel der 1. Wahl ... da haben sich die Leute ja im Garten o.ä. auf viel häufiger verletzt. Ok, Kernseife reinigt und weicht auf ... aber das war es dann wohl schon!?

    Ich finde es so blöd, dass man nix sieht!!!! Wenn schon weh tun, dann muss man auch was sehen, finde ich ... ;) ! Ich würde dem Arzt jedenfalls lieber einen entzündeten, dicken, roten Finger unter die Nase halten - dann wird man wenigstens ernst genommen!!!! Naja, wenn ich ihn heute noch ein paar mal mit Kernseife abkoche, dann wird das vielleicht noch was ... (*kleiner Scherz*)

    Dir auch einen schönen Sonntag!
     
  10. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    So, ich will mal eine Rückmeldung geben ... ist ja immer blöd, wenn man bei Problemen nicht schreibt, wie es ausgeht ... :rolleyes:

    Ich war nun Montag beim Arzt, ich nehme ein Antibiotikum und seit heute morgen ist es besser ... Schmerz, Rötung, Druck und Hitze im Finger ist deutlich besser geworden. Gleichzeitig ist mittig auf der Fingerkuppe ein Eiterpickel hochgekommen ... der wird täglich größer, hat die Hautoberfläche aber noch nicht erreicht. Mal sehen, was dann passiert .... ober er von allein aufgeht oder so!? Jetzt gebe ich Betaisodona-Salbe drauf und warte erst mal ab.

    :top:
     
  11. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Gertrud, da bin ich ja froh das sich das aufgeklärt hat, und vor allem ein Arzt drauf geschaut hat.

    Ich wünsche dir alles Gute, viel Erfolg mit der Behandlung.

    Als Kind hatte ich etwas ähnliches, musste entfernt werden, da sich drinnen etwas anfüllte.

    Alles überstanden, alles gut, wie man so schön sagte als Kids kleiner waren.

    Liebe Grüße aus Hamburg von Johanna-Beate
     
  12. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Danke, Johanna-Beate! :)

    Ja, manchmal ist es schon tröstlich, wenn ein Arzt nur drauf guckt! :top:

    Seltsam ist nur, dass ich echt nicht weiß, woher ich mir da was eingefangen habe ... kann mich an keine Verletzung erinnern, Kakteen oder Garten o.ä. habe ich nicht und mein Kater hat mich auch nicht gekratzt. Da wird man 50 Jahre und ist bislang davor verschont geblieben!?!?!? Als Kind hatte ich mal einen Furunkel an der Pobacke .... so fies, dass ich mich jetzt noch dran erinnere ... :D ... aber das ist wohl auch was anderes!?

    Gut auch, dass es mal definitiv NICHTS mit Rheuma zu tun hat!

    Grüße nach HH .... (bin mit einem Hamburger verheiratet und wir sind öfters dort zu Besuch, schöne Stadt!!)
     
  13. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    O, dann schöne Grüße bitte an den Hamburger Mann.

    Ich kann mich ebenso, daran errinnern einen Furunkel, am Po gehabt zu haben, schreckliche Errinnerung dieser Arzt er tat mir sehr weh und das als kleines Kind, das vergisst man nie.

    Viele Jahre später hatte ich das gleiche, links am Unterarm, einen großen Knuddel der sehr schnell herraus musste.

    Eine tolle Narbe die sich heute noch sehr zeigt, errinnert mich auch wieder daran wie häßlich weh es tat.

    Dieser Arm wurde tatsächlich nur vereist, glaube mir es ist als wäre diese Sache gerade gestern erst passiert.

    Aber das gute daran ist, oder war, nie wieder trat soetwas auf.

    Gibt es den immer noch Kontakte in unser schönes Hamburg?

    Vieleicht lässt es sich ja einrichten das wir uns hier einmal begegnen, würde mich doch sehr freuen.!


    Liebe Grüße aus Hamburg und alles Gute für dich von Johanna-Beate