1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Entfernung des Metall aus dem Handgelenk

Dieses Thema im Forum "Operationen / Chirurgie, Radiosynoviorthese (RSO)," wurde erstellt von Surflottewelp, 20. Februar 2014.

  1. Surflottewelp

    Surflottewelp Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lage-Lippe
    Hallo zusammen,
    mein rechtes Handgelenk ist seit 08/11 versteift. Die OP erfolgte nach der Mannerfeldt Methode. Jetzt ist so das das Metall in der Hand Probleme macht und entfernt werden soll. Was mir auch ganz recht ist. Meine Frage dazu:
    "Hat das von euch auch schon jemand machen lassen?"
    Wenn ja, erzählt mir eure Erfahrungen.
    LG Surflottewelp
     
  2. weserflitzer

    weserflitzer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo surflottewelp,

    mein Handgelenk wurde auch versteift, 2010 in Sendenhorst, auch nach Mannerfeldt.
    Das Metall macht mir im Moment noch keine Probleme, hoffe es bleibt auch so.

    Allerdings macht mir das Metall im Fuß, nach Hallux valgus OP(Versteifung) ziemlich heftige Probleme. Ich kann nicht weiter als 500 m laufen, dann habe ich unerträgliche Schmerzen.
    Es wird jetzt Ende März entfernt und ich hoffe das es danach besser ist.
    Gleichzeitig wird auch mein Daumensattelgelenk operiert.

    Leider, oder zum Glück, habe ich keine Erfahrungen mit der Metallentfernung im Handgelenk. Es würde mich aber auch interessieren weil es bei mir ja auch eventuell mal ansteht.

    Liebe Grüße
    weserflitzer