1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Entfernung der Mittelfußköpfchen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sylvia Alscher, 27. April 2003.

  1. Hi an alle,
    habe heute mal wieder eine Frage. Ich habe seit 12 Jahren CP und die Zehengrundgelenke sind von anfang an mit entzündet gewesen. Vor 7 Jaren wurde eine Synovektomie gemacht, hat leider nur 2 Jahre gedauert, dann war die Entzündung wieder drin. Da ich ständig Schmerzen beim Laufen habe, bin ich also wieder zum Doc. Untersuchung und Rötgen haben ergeben, dass die Grundgelenke total hin sind (Arthrose als Folge der jahrelangen Entzündungen). Man riet mir zu einer Entfernung der Mittelfußköpfchen. Das stelle ich mir ziemlich langwierig vor. Wer hat das schon machen lassen und kann mir sagen, ob sich das lohnt und wie lange der Erfolg anhält.
    Eine Bekannte meinte, man solle das so lange wie möglich hinauszögern, aber die Schmerzen beim Laufen und das Brennen der Füße hinterher (ich komme abends kaum zur Ruhe) halte ich auch nicht ewig aus.
    Vielleicht hat ja einer von euch schon Erfahrungen damit und kann mir die Entscheidung erleichtern.
    Danke schonmal!
    Gruß Sylvia
     
  2. Hi Sylvia
    Also wegen Arthrose frag mal beim Forum
    "http://www.deutsches-arthrose-forum.de/" nach. Da könnt jemand was wissen. Bin da auch öfters mal. "merre"
     
  3. Nefer

    Nefer Guest

    Hallo Silvia!:)
    Habe genau die Operation machen lassen ( Mittelknochen entfernt ,Zehen gerichtet,Hallux gerichtet) und auch gleich beidseitig.
    Das war nicht angenehm und die Reha dauert ihre Zeit, also bis man wieder
    richtig laufen kann.
    Aber:-}
    erstens: hat es sich sehr gelohnt ,ich kann wieder ganz normal laufen,sogar barfuß durch den Sand! Abschlußball von meiner Tochter,kein Problem!
    Natürlich zieh ich keine hochhackigen Schuhe an.Orthopädische müssen es aber auch nicht mehr sein.
    zweitens: Zu mir haben sie in der Klinik gesagt,ich hätte viel eher kommen sollen. ( Hatte aber Angst vor dieser OP)
    Jedenfalls bin ich froh, dass ich mich durchgerungen habe.

    Alles Gute !
    Nefer