1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

endoxanbolus nr.6

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von klaraklarissa, 9. November 2005.

  1. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    also vor einigen tagen bekam ich endoxan nr.6 ...einige stehen mir noch bevor. jetzt soll ich das cortison von 20mg auf 15mg reduzieren, obwohl meine entzündungswerte immer noch sehr hoch sind (senkung 70/100 und crp 26,9). ich wollte eigentlich gerne noch zuwarten und nicht so schnell das handtuch werfen, aber eben siehts doch echt so aus, als ob auch das endoxan (4x1000mg; 2x1400mg) keine wirkung zeigt.
    nebenher habe ich noch erfahren, das meine coxarthritis eine coxarthrose geworden ist ...oder so.. und das ich alsbald ein neues hüftgelenk brauchen werde, denn die röntgenbilder haben sich innerhalb von 6 monaten erheblich verschlechtert und ich kann mit der betroffenen hüfte größten teils kaum noch laufen ...... ich habs satt. ist die verschlechterung des röntgenbildes der hüfte nicht auch ein zeichen, das keine remission eingetreten ist? die hüfte ist ganz abgegnabbelt :( ....... kac.....
    bis vor 1 1/2 jahren hatte ich kein theater mit dem gelenk, dann im sommer 04 die schlimme coxarthritis und jetzt ..... nach 18 monaten eine neue hüfte????? :( :(. manno.
     
  2. cahaya

    cahaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klara,

    ich wollte nach langer Zeit wieder hier schreiben und gerade lies ich deinen Beitrag.
    Herrje...das hört sich ja alles nicht gut an. Es tut mir sehr leid und das mit dem Endoxan ist ja auch mehr als doof. Zumal die Nebenwirkung ja auch nicht ohne sind.
    Ich habe von eine junge Frau mit PSS, mit der ich in Kontakt stehe, dass sie bald das neue Medikament Rituximab bekommt.
    Ich hoffe, es hilft ihr, da sie schon sehr viele Endoxanstösse bekommt und sie auch nicht helfen.
    Würde man bei dir dieses Medikament auch nicht einsetzen?

    Meine Schwiegermutter hat eine neue Hüfte bekommen und es geht ihr jetzt ganz gut--vorher hatte sie Höllenschmerzen.
    Ich habe leider keine Ahnung von coxarthritis aber ich wollte dir trotzdem die Daumendrücken,d ass eine Therapie hilft und die langwierige und schmerzvolle Zeit endlich bald vorbei ist.

    viele Grüsse an dich und gute Besserung,

    Irene



     
  3. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Klara,

    ich kann mich gut in dich hineinversetzen - man hat das Gefühl - nichts hilft. Auch bei mir wurde, je mehr Endoxan, desto weniger Cortison eingesetzt. Vielleicht mußt du nur etwas mehr Geduld haben - ich weiß, das ist leichter gesagt als getan, aber bei mir tat sich auch erst nach mehreren Endoxanstössen etwas - ich hatte mehrere Monate Ruhe und bin dann von Endoxan auf Imurek umgestiegen bei einer kleinen Erhaltungsdosis Cortison von 7,5 mg.

    Bitte halte noch ein wenig durch - ich wünsch dir, dass der Durchbruch kommt. Im übrigen sind bei mir die Entzündungswerte meist gering - wenn ein neuer Schub kommt und erhöht, wenn es mir "gut" geht. Also ich denke, das hat manchmal gar nichts zu sagen.

    Ich drücke dir beide Daumen ...
     
  4. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    liebe irene, liebe stine,

    vielen dank für eure antworten. ja das mabthera war auch schon in rede als therapie, eber es ist dann wohl das letzte an möglichkeiten .... .
    geduld, ja geduld ...wie lange warte ich denn nun schon auf eine besserung??? :( ... und so nebenher geht mir innerhalb von so kurzer zeit mal eben die hüfte verloren ...kann doch nicht sein. haben da meine ärzte gepennt? oder ich?
    ach schieht.