endoprothese knie mit 49

Dieses Thema im Forum "OP/Chirurgie, Synoviorthese, Gelenkpunktion usw." wurde erstellt von campinalee, 4. November 2016.

  1. campinalee

    campinalee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    einen schönen gute morgen,
    ich bin neu hier und bin kurz vor meiner op (8.11.). hat jemand hier bereits ein künstliches knie und kann mir von seinen erfahrungen erzählen? ich hab wahnsinnig angst, gar nicht so vor der op. vielmehr vor einem keim und anderen komplikationen. kenne mich gar nicht so jammerig... ich würde mich freuen etwas zu hören.
     
  2. Theamari

    Theamari Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    habe am 10.10.16 mein neues Knie bekommen und befinde mich zur Zeit in der stationären Reha. Deine Angst kann ich gut nachvollziehen, wichtig ist das deine operierende Klinik die Hygiene Standards einhält. In dem Endoprothesenkrankenhaus, in welchen ich operiert wurde, wird zuerst ein MRSA Abstrich vorgenommen, bevor du die weiteren Untersuchungen machen kannst. Das schützt schon da Keimträger somit direkt isoliert werden und keine Station oder sonstigen Räume betreten dürfen. Wenn du fragen hast kannst du mir eine Nachricht senden. Ansonsten toi toi toi

    LG
    Coonchen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden