1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Peti, 3. Mai 2003.

  1. Peti

    Peti Guest

    hallo meine lieben!wie einige ja wissen stecke ich schon seit wochen in einen schub.ich bin schon seit langer zeit in ärztlicher behandlung und bekomme cortison und voltaren.nur war es ein großes problem für mich einen termin bei einen rheumathologen in meiner gegend zu bekommen.ich hatte nun einen termin für juli in der tasche.da es mir aber so dreckig geht,geschwollenen gelenke,müdigkeit,schmerzen,depressionen,leichte anzeichen von resignieren ect,hatte ich vor einigen tagen zu meinen artz gesagt das ich es bis juli nicht mehr schaffe.nun hat sich mein arzt mit einen rheumathologen in verbindung gesetzt und mein problem geschildert.nun *darf* ich endlich am kommenden mittwoch bei diesen *gott in weis* erscheinen.ich soll zwar 4-5 stunden *wartezeit* mitbringen(wie ich das durchhalten soll ist mir zwar noch ein rätsel.....nehme ich mir halt eine isomatte mit hihi),aber ich habe endlich diesen langersehnten termin.ich setze meine ganzen hoffnungen in diesen termin.ich erwarte mir das mir der doc soweit helfen kann das ich mal einige stunden schmerzfrei bin.mal wieder durchschlafen,mich nicht so *versteift* zu fühlen.natürlich ist es mir klar das er mir bestimmt nicht von heute auf morgen helfen kann,aber ich habe wieder ein ziel vor augen........eure peti...:D
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    he peti,

    super wenn du das hinbekommen hast. die wartezeit ist zwar nicht so gut, aber dafür hast du schon bald hoffentlich eine diagnose.

    schreib dir für den arzt eine liste auf mit den vorherrschenden beschwerden, mit uhrzeit und wie lange die schmerzen, steifigkeit etc. andauern. das hilft ihm auch bei der diagnose.

    gruss und daumen drücken, kuki:)
     
  3. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    super!

    Hi Peti,

    schön, daß Dein Termin nach vorne verlegt wurde und Du nächste woche schon zum Doc gehen kannst.
    Aber erwarte bitte nicht zuviel von diesem Termin, denn sonst könntest Du etwas enttäuscht sein. Der Doc wird Dir sicher eine passende Medikation verschreiben, was auch dringend notwendig ist. Schmerzen und Niedergeschlagenheit werden aber Dein Wegbegleiter sein, mal mehr, mal weniger, aber komplett verschwinden werden sie evt. nicht. Ich drücke Dir fest die Daumen, daß Dir recht zügig geholfen werden kann.

    Liebe Grüsse und *daumendrück*

    Sabinerin
    ;)