1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich....

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Max'Mama, 11. Januar 2007.

  1. Max'Mama

    Max'Mama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Hallo zusammen,

    ich habe lange nichts von mir hören lassen, weil ich es einfach leid war.

    Zwischenzeitlich hat sich folgendes ergeben:

    mein Orthopäde hat sich hervorragend gekümmert, volles Blutbild genommen usw.

    Und er hat doch tatsächlich was gefunden.


    Yersinien.... und in dem bezug eine reaktive Arthritis.

    Mal sehen, wie ich auf das Antibiotika anspreche...

    Naja, nun hab ich wohl endlich mal einen Anhaltspunkt für meine Schmerzen...

    Mal schauen, wie es nun weitergeht.
     
  2. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    hallo,

    endlich ein Packende :) toll!

    Kira
     
  3. ibe

    ibe Guest

    Liebe MaxMama,

    das freut mich aber. Nun weißt du endlich, was los ist und die Behandlung kann beginnen. Ich sage ja immer, man sollte nie aufgeben.

    Viel Erfolg wünscht dir ibe.
     
  4. FARA

    FARA Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Max Mama
    Das freut mich für Dich. Ich hatte mich schon öfters gefragt, ob Du bei
    meinem Doc nun warst, und wenn ja , was Du von ihm hälst.
    Ich wünsche Dir alles Gute.
    FARA
     
  5. AntjeHamburg

    AntjeHamburg Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Max´Mama!
    Wie gut, das du jetzt schlauer bist!
    Ich hab auch eine reaktive Arthritis, die durch Yersinien ausgelöst wurde. Ich wäre sehr an einem Austausch interessiert: Wie lange hast du die Beschwerden, welche Gelenke, auch Sehnenansätze? Was für ein Antibiotikum nimmst du, wie lange? Bekommst du sonst irgendeine Art der Behandlung? Und so weiter...:D
    Liebe Grüße,
    Antje