1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich zurück aus der REHA

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von honigbrummer, 30. Oktober 2004.

  1. honigbrummer

    honigbrummer Arthrosius,D.Gebrechliche

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wanne-Eickel ( Herne )
    Hallo ihr lieben,
    endlich bin ich aus der Reha zurück, nach meiner TEP im linken Knie.
    Doch leider musste ich dort erfahren, dass die Klinik in Bad Essen zum 31.12.2004 ihr Pforten schließt. Eine super Reha-Klinik auch für Rheumatiker, doch leider vorbei.
    Doch nun freue ich mich darauf wieder mit euch zu plaudern.
    Viele liebe Grüsse an alle r-oler
    honey

     
  2. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Hallo Honigbrummer !

    Schön das Du wieder da bist!! Hauptsache es hat Dir gefallen und etwas
    gebracht!

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  3. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, lieber Honigbrummer,

    schön, daß Du wieder zurück bist.
    Es hört sich ja so an, als wenn mit Deiner Op alles gutgegangen ist.

    Dann auf ein Neues!
     

    Anhänge:

  4. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.206
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    hallo,Honigbrummer!

    Willkommen wieder bei RO!Schön,daß es Dir in der Reha gefallen hat.Nun gewöhn Dich langsam wieder ein im Alltag.Viele Grüße von Ruth
     
  5. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    hi Honig....

    Auch ich freue mich das du wieder da bist. Geht es mit deinem Knie wenigstens so, wie du es dir vorgestellt hast? Ich schicke dir schöne Sonntagsgrüße
    Glitzerchen
     
  6. Gudrun

    Gudrun Guest

    Anfrage zu TEP

    Hallo Honigbrummer :) ich bin neugierig. TEP heisst doch sicher Totalendoprothese? Du hast dir das Kniegelenk austauschen lassen? Ich habe diesen Schritt in drei Wochen vor mir und doch etwas Bammel. Aber lieber mit 50 wieder laufen können als mit 65 - so sage ich mir :)

    Wie war es? Wie lange warst du im KH? Und wie war die OP? Und die Reha? Hat es schon etwas gebracht?

    Danke und sorry für meine Neugierde

    Gudrun
     
  7. honigbrummer

    honigbrummer Arthrosius,D.Gebrechliche

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wanne-Eickel ( Herne )
    Hallo Gudrun,
    KH aufenthalt ca 14 Tage ( ich war 10 Tage im KH ), danach wenn möglich direkt in die Reha ( bzw. AHB ), so bringt es am meisten, mache nicht den gleichen Fehler wie ich und gehe erst nach hause, hat mich weit zurückgeworfen daher hatte ich auch 4 Wochen AHB.
    Meine OP war am 15.09., kann heute schon wieder ziemlich gut laufen ( ohne schmerzen im operierten Knie ) , habe noch ein ziemliches Spannungsgefühl im Knie, das stört aber nur wenig und kann auch noch einige Wochen anhalten. Halte dich an das was die Therapeuten sagen, dann kannst du deiner OP gelassen entgegen sehen.
    Ich wünsche dir für deine op alles gute und das alles so geschieht, wie du es dir wünscht.
    viele liebe grüsse und biba
    honey