1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich Sommer

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Ridda, 27. Juni 2005.

  1. Ridda

    Ridda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da im Moment ziemlich wenig los ist im Forum, gehe ich davon aus, dass das Wetter auch bei Euren Kindern Linderung gebracht hat.

    Ich möchte gerne von den erfahrenen Muttis wissen, wie lange erfahrungsgemäß dieser positive Zustand anhält. "Schläft" die Krankheit nur, oder hat man Chancen auf einen "Stop". Warum sind die Beschwerden im Sommer eigentlich besser??? Arbeitet das Immunsystem auf Sparflamme, oder gibt es einfach nur weniger Krankheitserreger als Auslöser im Moment?

    Dann habe ich noch eine Frage.

    Meine Tochter hat manchmal an einigen Gelenken einen juckenden Ausschlag. Dieser sieht aus wie kleine Quaddeln. geht aber ziemlich schnell wieder weg. Kennt sich jemand aus damit?

    Ansonsten wünsche ich Euch allen einen schönen beschwerdefreien Sommer und sonnige Sommerferien.

    Viele Grüße

    Ridda
     
  2. coralie

    coralie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hi ridda

    :)hallo ridda!

    auch bei meinem sohn ist es besser geworden seit anfang frühling.er hat letzten freitag eine cortisonspritze ins sprunggelenk bekommen.hoffen das dies auch noch dazu beiträgt dass die schmerzen oder die entzüdnung dann wegbleibt.ich glaube generell kann man es nicht stoppen.bei den einen ist es mal mehr mal weniger,mal länger mal weniger lang.es ist heutzutage einfach gut behandelbar mit diversen medis etc. aber ich denke man muss da einfach abwarten und natürlich zur regelmässigen kontrolle und terapie.
    kann das bei deiner tochter evtl. eine leichte art der psoriasis sein?mein sohn hatte nämlich "ausschlag" an den leisten und brust.so vereinzelnd verteilt und nur etwa 1euro stück gross.habe es mit ringelblumensalbe und mit etwas melkfett gut wegbekommen.manchmal half auch einfach nivea oder penatencreme.habe es aber auch erst dem arzt gezeigt bevor ich da selber rumgesalbt habe...:rolleyes:

    LIEBE GRÜSSE AUS DEM HITZIGEN ZÜRICH !

    coralie


     
  3. Dani88

    Dani88 Kücken

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Rheine
    Hallo

    Ich darf mich doch bestimmt auch zu Wort melden, auch wenn ich keine mutter bin oder??? :) Ich habe seit 3 Jahren Rheuma es hat mit 13 angefangen und ich merke immer das es mir im Sommer viel besser geht als im Herbst/Winter.
    Ich denke mal dass, das mit den Temperaturen zu tun hat, denn das Nasskalte geht sehr auf die Gelenke (bei mir jedenfals), desswegen freue ich mich immer wenn es sommer wird!!!
    So ich hoffe das ich dir etwas weiterhelfen konnte, wenn auch nicht viel...
    Liebe grüße
    Daniela :)
     
  4. Ridda

    Ridda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Dani88

    Hallo Dani88,

    schön, dass Du Dich gemeldet hast und ich freu mich, dass es Dir im Sommer auch besser geht. Weiterhin viel Sonne, schöne Ferien und und und ...

    Gruss Ridda
     
  5. Ridda

    Ridda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Coralie

    Hey Coralie,

    danke für Deine Info. Da der Ausschlag immer nur für kurze Zeit ist, (Bilder der Quaddeln hab ich schon in GAP gezeigt) ist es schwer etwas zuzuordnen. Aber trotzdem ...

    Hoffentlich geht es "Eurem" Sprunggelenk bald besser und auch Ihr provitiert vom schönen Wetter.

    Viele Grüße Ridda
     
  6. boozzz

    boozzz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    bei mir ist das irgendwie genau umgekehrt. Im Winter gehts mir Bestens, und im Sommer bekomme ich meine Probleme.

    Seit 3 Jahren bekomme ich jedes Jahr im Juni/Juli einen Schub (so wie im Moment). Und dann hab ich das ganze Jahr über fast keine Beschwerden. Ich glaube, dass mir die Hitze einfach nicht gut tut. Oder vielleicht ist es auch der plötzliche Wetterumschwung allgemein (warm->kalt, kalt->warm). Bei mir geht der Schub immer so 7 bis 10 Tage, und dann hab ich wieder ein Jahr lang Pause.

    Grüße Sebastian, 18
     
  7. annsche

    annsche Guest

    Gap

    Hi,

    Bei mir, 14, ist Regen auch am schlimmsten. Vor allem wenn es dann noch kalt ist. Doch wenn es sehr heiß ist, schwellen die Gelenke noch mehr an, und ich habe auch mehr Schmerzen. Am besten ist es nicht zu heiß, nicht zu kalt:)
    Wie oft müsst " ihr " nach GAP?
    Liebe Grüße
    Annsche
     
  8. Ridda

    Ridda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi Annsche

    Danke für Deine Antwort.

    Immer wieder spannend, dass man diese Krankheit nicht "eintüten" kann.

    Um Deine Frage zu beantworten, wir gehen im 1/2 Jahres Rhytmus nach GAP, das nächte Mal im August.

    Alles Gute

    Ridda
     
  9. Ridda

    Ridda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi boozzz

    Find ich gut, dass Du Dich gemeldet hast.

    Jetzt hab ich aber nochmal ein bis zwei Fragen. Du sagst, dass Du im Juli/Juni ca. 10 Tage einen Schub hast und dann wieder Ruhe.

    Meine Fragen: Wie sieht Dein Schub aus?
    Hast Du sonst keine Schmerzen?

    Wenn Du Lust hast, melde Dich doch noch mal!

    Tschüss Ridda
     
  10. annsche

    annsche Guest

    Hi Ridda

    Ich sollte eigentlich auch im August wieder kommen, doch nun komme ich erst im November. das letzte mal war ich im Mai dort. auf welche Station kommt ihr immer?
    Vor zwei Wochen hatte ich einen ziemlichen Schub. Es waren der rechte Fuß, die Knie, die Hüfte und das Isg betroffen. Zudem hatte sich ein Auge entzündet und die Mandeln. Dann, zwei Tage nach Schubbeginn bekam ich eine Psoriasis auf dem Kopf. Das war besher mien schlimmster Schub. Doch nun geht es mir wieder besser. Gast hätte ich nach GAP müssen ( doch ich wollte nicht )...
    Kennst du das auch mit Mandeletzündung und Augenentzündung?
    Bis dann,
    lg Annsche