1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

endlich schwanger - hab aber fragen ?!

Dieses Thema im Forum "Rheuma und Schwangerschaft" wurde erstellt von Bumble, 10. Juni 2009.

  1. Bumble

    Bumble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :rolleyes:

    nach nun 9 Monaten versuchen bin ich nun schon in der 6 Woche :a_smil08:

    Meine Frage nochmal zu meiner eigenen Beruhigung . . .

    Hier waren doch auch Frauen die während der Schwangerschaft Sulfasalazin genommen haben, ja ? ?

    Ich bin so aufgeregt und ich hoffe mein Bauchbewohner bleibt drin.

    danke für antworten, vielleicht hat jemand infomaterial darüber in dem zusammenhang ? ?

    nochmal Dankee
     
  2. susan-ne

    susan-ne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pfalz
    ich habe 3 monate lang die azulfidine genommen und mein kind ist kerngesund :)

    heute ist der hosenscheißer schon 4,5 jahre alt gg

    wünsche dir alles gute mit dem baby

    susan-ne
     
  3. Bumble

    Bumble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    hm

    danke für die antwort.

    lt. arzt muss ich das wahrscheinlich die gesamte schwangerschaft lang nehmen ?!

    mein rheumadoc nimmt mich meistens eh nie richtig ernst :sniff:


    ihn interessiert es nicht, das ich sehr oft wochenlang vor rückenschmerzen nicht schlafen oder arbeiten kann - er sagt - damit muss ich leben :(

    deswegen habe ihc n bissel bedenken was seine diagnose zur schwangerschaft und den medis angeht
     
  4. Daria

    Daria Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    warum wechelst du den arzt nicht, wenn du so unsicher bist?? gerade in so einer wichtigen zeit wie der schwangerschaft ist vertrauen zum arzt und seine kompetenz zu dem thema besonders wichtig!
     
  5. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Zum Medi, mein Arzt meinte, in den USA wäre es gang und gebe es Schwangeren zu geben und es gäbe auch keine Probleme.
    Hatten wir letztens ein Gespräch, weil ich immer noch Schübe habe.

    Ich würde den Arzt auch wechseln, denn die Aussage, damit musst du leben ist ja echt ein Ding. Bei mir hieß es bisher immer, da kann man was machen.

    Such dir ne Ambulanz die dich wegen der Schwangerschaft und dem Rheuma betreut. Ich bin an der Rheumaambulanz einer Uni und die arbeiten eng mit der Gynäkologie zusammen.
    Man muss ja wegen des Medis auch dein Kind im Auge behalten.

    LG
     
  6. Bumble

    Bumble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    ja

    ja danke . .

    also mit den medis hat das auch mein frauenarzt im blick und er will mih noch weitergeben an spezialisten.

    und ich bin dabei mir nen termin geben zu lassen bei der uni klinik düsseldorf.
    um da einen termin zu bekommen musste mein arzt so nen zwttel ausfüllen.
    er hat sich fast geweigert, aber mein freund stand daneben und dann hat er es zähneknirschend ausgefüllt.
    und verdammt jtzt fehlt mir noch son doofer stempel.
    das muss ich dann dahin faxen und dann geben die mir nen termin bei sich.

    mein arzt war ziemlich böse und miente - naja wenn sie meinen das meine diagnose nciht richtig ist. *bla *bla*

    ich flehe ihn auch immer an mir so manuelle therapien zu verschreiben aber er macht es einfach nciht.
    er sagt das bringt mir nichts.
    vielleicht nur 10 minuten schmerzlos.

    aber er versteht nicht das das meine ersten 10 minuten eit 7 jahren wären :( :(
     
  7. manu1111

    manu1111 Wasserfrau

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich wohne im Kreis Unna/NRW
    Hi Bumble,

    ich habe zwar mit Medis in der Schwangerschaft keine Erfahrungen, aber ich möchte dir auf diesem Wege trotzdem vieeeeeeeeeeeeel Glück wünschen und das die Schwangerschaft so wird, wie ihr es euch wünscht und auch dafür, dass Alles gut geht [​IMG].

    LG und ein schönes WE

    manu [​IMG]
     
  8. Daria

    Daria Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ich persönlich bin immer etwas irritiert, dass solche nöte, fragen etc. immer erst dann auftauchen, wenn das kind schon in den brunnen gefallen ist.
    bei rheumatikerinnen sollte eine schwangerschaft sorgfältig geplant werden.
    ich habe mir damals bereit im vorfeld eine klinik gesucht, die mich dann beraten und betreut hat.
    bin ich da eher eine ausnahme!? ich weiß es nicht..

    dennoch wünsche ich dir natürlich alles gute!
     
  9. Bumble

    Bumble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    ja das habe ich ja. der arzt hatte mir letztes jahr schon gesagt, ich kann die nehmen.
    auch habe ich letztes jahr schon mit meinem frauenarzt gesprochen und er sagte hm ja wenn es nicht anders geht - das man die nehmen darf.

    trotzdem ist das alles so aufwühlend.
    ich kann es noch gar nicht glauben und ich bin so glücklich.
    seit september versuchen wir es schon.

    trotzdem obwohl das ja da ist, hätt ich es halt beruhigend gefunden wenn leute hier sind die damit erfahrung haben und mir aus erfahrung nochmal sagen, dass alles gut gegangen ist.

    mein Bauchbewohner soll ja bleiben und auch gesund sein :) :) :)
     
  10. Bumble

    Bumble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    @manu1111

    vielen dank - und dieser Baby smiley ist zum knutschen süß :) :)
     
  11. Trivia

    Trivia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Herzlichen Glückwunsch

    Hallo Bumble,

    herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

    Zu Sulfa in der Schwagerschaft habe ich keine Erfahrungen. Ich habe Corti genommen. Vorher MTX und Arava, welches ausgewaschen wurde.
    Mein Sohnemann ist gesund und 1 1/2 Jahre.

    Ich kann gut verstehen, dass du aufgewühlt bist. Ich drück dir die Daumen. Jetzt beginnt eine tolle Zeit. Die Schwangerschaft war die schönste und schmerzfreieste Zeit, die ich je hatte.

    Alles Gute und viele Grüße aus der Nachbarschaft!
    Trivia
     
  12. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Such dir bitte einen Rheumatologen der dich ein wenig ernster nimmt. Irgendwo wird doch eine Uniklinik sein.

    Du wirst hier wahrscheinlich wenige Erfahrung von anderen Usern bekommen, da die meisten vor einer Schwangerschaft auf ein anderes Medikament umgestellt wurden, weil sie die Schwangerschaft mit dem Rheumadoc geplant haben.

    Mein Rheumatologe hat auch gesagt, ich soll mir doch bitte einen Arzt suchen der sich mit Gynäkologie und Rheumatologie auskennt. Wenn der Zwerg draußen wäre, könne ich gerne wieder zu ihm.
    Und die Frauenärztin der Uni weiß besser wo sie hinschauen muss beim Kind, wegen Organschäden durch Rheuma oder Medis. Da fehlen den niedergelassenen Gynäkologen die Erfahrungswerte.
    Ich gehe alle vier Wochen zur normalen Vorsorge zu meiner Gyn und alle vier Wochen in die Uni zur Rheumatologie und in die Gyn.
    Gehts mir nicht gut, kann ich sofort kommen. Ist irgendwie beruhigend.
    Vor allem kennen sich die Rheumatologen die Schwangere betreuen auch besser mit den Medikamenten aus.

    Schau mal ob du so eine Klinik findest.
     
  13. Bumble

    Bumble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    verloren

    seid freitag lag ich im krankenhaus und di haben gehofft das baby bleibt.
    leider war es leblos und wurde gestern "entfernt"

    ich bin unendlich traurig :( :(

    und habe nur ein sternenkind

    :engel1:
     
  14. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo bumble,

    das tut mir unendlich leid. :knuddel:Ich hab auch mal ein Kind in der 12. Woche verloren, weiß was das heißt.
     
  15. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Liebe Bumbel,
    lass dich mal umärmeln.Selbst habe ich auch zwei Sternenkinder.
    Nur,die Hebamme damals sagte: Die Natur hilft sich immer selber.
    Dieser Satz hatte sich bei mir eingeraben und etwas Trost
    gespendet.
    Mir wurde bescheinigt,das ich wegen der Ungesundheiten keine
    Kinder bekommen kann.
    Es tut schrecklich weh.Bei uns war es die 20. Woche.
    Nur,ich bekam noch 3 Wunder.
    Ich wünsche dir,das es die genauso geht.
    Liebe Grüße
    Gitta
     
  16. Bumble

    Bumble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    dankeschön

    das ist lieb. wir versuchen es in drei monaten wieder. und ich hoffe es wird gesund geboren.

    es war unser erstes und es bleibt in den erinnerungen.

    ich bin nur am weinen , das ist so gemein alles.
    die haben das gestern abend unter voll narkose - rausgeholt.
     
  17. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Oh man, lass dich mal drücken :(

    Such dir unbedingt Ärzte die sich ernst nehmen und dich gynäkologisch und rheumatologisch betreuen, da sieht man frühzeitig, wenn was nicht stimmt.

    Frag mal die Unikliniken in deiner Nähe.

    Ich drück dir die Daumen und wünsch dir ganz viel Kraft das zu verarbeiten.

    lg
     
  18. Artep

    Artep Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburger Seenplatte
    Liebe Bumble, lass Dich auch von mir trösten. Aber ich weiß, da hilft kein Trost, es ist alles so unwirklich.
    Ich habe meinen ersten Sohn verloren, er wurde nur 8 Tage alt.
    Es ist schlimm, 9 Monate ein Kind in sich zu tragen und es dann so schnell wieder zu verlieren. Das Tragische ist, dass es menschliches Versagen war. Die Hebamme hatte nicht bemerkt, dass das Kind die Nabelschnur um eng um den Hals hatte. Das ist nun schon 31 Jahre her, aber ich kann es nicht vergessen. Mein Sternenkind heißt Sebastian,
    Für mich war die Welt erst wieder in Ordnung, als 18 Monate später meine Tochter geboren wurde.
    Ich wünsche Dir eine schnelle "Heilung", denke aber dran, dass in erster Linie Deine Gesundheit steht. Dein Kind braucht eine starke Mutter.
    Lieben Gruß
    Petra
     
    #18 11. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2009
  19. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Liebe Bumble,
    ich weiss wie du dich fühlst.
    Irgendwann verblasst der Schmerz.
    Bei mir waren es Zwillinge,die vor 30 Jahren,
    zu Sternenkinder wurden.
    Meine Wunder,sind nun fast 30,27 und 24 Jahre jung.
    Ich drücke dich mal ganz lieb ud umärmel dich.
    Alles guten Wünsche, das es das nächste mal klappt,
    schickt die
    Gitta
     
    #19 11. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2009
  20. Bumble

    Bumble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub es geht bergauf

    das ist wirklich lieb von euch und auch euch spreche ich mein beileid aus.
    auch wenn es "nur" die 7 woche war - werde ich es nie vergessen und habe noch das erste bild wo nur ein schwarzer punkt ist noch. weil wir wissen das es unser erstes baby war :sniff:

    war gestenr beim arzt. nach meiner nächsten periode dürfen wir es nochmal versuchen.

    die ironie:
    letztes jahr im september habe ihc miene pille abgesetzt - im juni wurde ich schwanger - habs verloren und nun darf ich im september wieder anfangen.
    ich hoffe es wird ein sommerkind so wie wir es letztes jahr geplant hatte.
    ich wünsche mir so sehr, das es schnell wieder klappt.

    habe am 04.09 noch iene narkose vor mir '(weißheitszähne)
    und hoffe das bringt meinen zyklus nicht komplett wieder raus.
    hatte eh erst 7 wochen nach der fehlgeburt meine erste regel :(