1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich passiert was ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sulkie, 14. Mai 2003.

  1. Sulkie

    Sulkie Alpaka-Infizierte

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im schönen Westerwald
    Hallo Ihr Lieben,

    heute hatte ich einen Termin bei der Rheumaambulanz in Wiesbaden-Schlangenbad bei Dr. Fischer. Da mich einige darauf angesprochen hatten, erzähle ich jetzt mal, wie es war.

    Wie ich bereits gepostet hatte, bin ich mit seeeehr gemischten Gefühlen dorthin. Is ja schließlich nicht mein erster Rheuma-Doc, und ich erwartete (auch aufgrund der manchmal sehr niederschmetternden Erzählungen hier im Forum) eigentlich nix gutes. Also bin ich ziemlich pessimistischer Stimmung da rein (ich kann sehr unnahbar wirken in solchen Situationen). Schon an der Rezeption wurde ich mit einer Herzlichkeit empfangen – weiter ging’s mit der Chef-Sekretärin (die war am Telefon schon so was von superlieb), auch die Dracula-Abteilung war spitzenmäßig. Der Dr. Fischer schließlich – der muss Arzt aus Berufung sein! Er hat nicht lange gebraucht, meine aufgebaute Mauer einzureißen, und ich erzählte… und erzählte… und … Und der Doc hörte auch noch zu, fragte immer wieder mal intensiver nach, schaute sich die entsprechenden Befunde an, gab seinen Senf zu denselben (und zwar ziemlich deutlich!) und fing anschließend mit seiner äußerst ausführlichen Befragung an (solche Sachen hatte mich noch nie jemand gefragt!). Kurz und Gut – das Gespräch war schon mal sehr in Ordnung. Dann kam die Untersuchung – also, gegen meine bisherigen Erfahrungen konnte man DAS endlich mal eine Untersuchung nennen. Es war für mich allerdings sehr schmerzhaft und ich ging manchesmal in die Luft. Auch lagen meine Nerven wohl ein bißl blank, so dass das eine oder andere Tränchen kullerte. Dr. Fischer nahm sich noch mehr Zeit und tröstete und verwies darauf, dass er annimmt, dass ich bisher mit meinen Schmerzen ziemlich alleine dastand, weil keiner mich ernst genommen hatte – und das über Jahre hinweg. Er versuchte mir zu erklären, dass ich nicht Fibro hätte wegen meiner Psyche, sondern dass meine Psyche krank würde wegen der Fibro, den ständigen Wahnsinns-Schmerzen. Mit soviel Verständnis von einem Doc habe ich wirklich nicht gerechnet; ich kann gar nicht beschreiben, wie es im Moment in mir aussieht.

    Sein Ergebnis: sämtliche relevanten FMS-Tenderpoints nachweisbar und darüber hinausgehende Schmerzsym., deutl. Depress. – also Fibromyalgie. Res. erhöhte ANA, Verdacht auf Kollagenose (was heisst M 35.9 ??)
    Er wollte mich am liebsten sofort dabehalten, ich habe einen Termin für nächste Woche Mittwoch gemacht (ich muss meine Tierchen ja erst versorgt wissen). Für drei Tage will er mich stationär auf den Kopf stellen und anschließend ein Eilverfahren für ne Reha bei der Bfa beantragen. Man sagte mir, 1-3 Wochen nach Antragstellung würde das dauern. Die Reha würde erstmal 25 Tage dauern (wieso eigentlich 25 Tage??). Vorsichtige Krankengymnastik, Streichelmassage (Dr. Fischer hatte übrigens vorhin schon mal damit angefangen ..), Psycholgen etc. – also das ganze Programm steht mir bevor.

    Ich hatte anschließend noch lange Gespräche u.a. mit der Chef-Sekretärin – sie kam mitfühlend auf mich zu und sagte, dass der Doc mich gerne stationär hier möchte. Ich sagte zu ihr:“ Ich sehe zwar im Moment nicht so aus – aber ich freue mich drauf“ (und schnaubte mir die Nase).

    Ja, echt, ich freue mich – freue mich, dass endlich was passiert, ich freue mich, dass sich endlich jemand meiner Schmerzen annimmt und ich freue mich darauf, zu lernen, wie ich damit in Zukunft umgehen kann. Denn so wie bisher geht es wirklich nicht weiter. Und ich hoffe, dass sich die Kollagenose nicht bestätigt.

    Es grüsst Euch eine ziemlich fertige

    Sulkie
     
  2. veneta

    veneta Guest

    hey das klingt aber mehr als positiv!

    Ich freu mich für Dich. Es sollte endlich mehr Ärzte geben, die uns Fibros ernst nehmen...

    lieber Gruß aus DO-Town

    Claudia
     
  3. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Ich freue mich für Dich!

    Hallo Sulkie,

    das sind doch mal wirklich positive Nachrichten, schön, daß Du so erfolgreich warst!

    Ich drücke Dir alle Daumen, daß es in diesem Stile auch weitergeht, und immer schön die Öhrchen steif halten!

    Liebe Grüße

    Robert
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    hi sulkie,

    super wenn es endlich voran geht. mach das unbedingt mit dem stationären aufenthalt. der bringt dich auf jeden fall weiter.

    bezgl. m35.9 habe ich folgendes gefunden:


    ***M35.9 Krankheit mit Systembeteiligung des Bindegewebes, nicht näher bezeichnet
    Autoimmunkrankheit (systemisch) o.n.A.
    Kollagen- (Gefäß-) Krankheit o.n.A. ***

    also vorerst eine vermutung auf eine noch näher zu benennende kollagenose. das werden die sicher im krankenhaus dann herausfinden.

    alles gute, und gruss kuki
     
  5. ibe

    ibe Guest

    Liebe Sulkie,

    deine Geschichte hat mich sehr gerührt. Ich freue mich mit dir vom ganzen Herzen, Dir muss ja ein Stein vom Herzen gefallen sein.

    Alles Gute und viel Erfolg wünscht dir ibe


    [​IMG]
     
  6. Mareen

    Mareen Guest

    Super, ich freue mich für Dich. Schön, dass es auch solche Ärzte gibt. Lass es Dir weiter gutgehen - jetzt gehts bergauf.
     
  7. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    Hallo Sulkie,

    ich kann Deine Gefühle verstehen, das Du Dich auf die stationäre Aufnahme freust ....... wenn man körperlich soweit unten ist, dann kann man sich nur noch freuen... dieses Gefühl kennen hier wohl fast alle.
    Warst Du direkt in Schlangenbad in der Klinik in der Ambulanz? Dort führt die BfA ja auch Reha durch, vielleicht kannst Du sogar dorthin.
    Ich wünsche Dir alles Gute, das Dir geholfen wird und das Du zu einer vernünftigen Lebensqualität zurückfindest.
    Kopf hoch und Tränen ruhig mal laufen lassen ;) , das erleichtert ungemein.
     
  8. Anonym

    Anonym Guest

    Liebe Sulkie

    das sind ja nette Neuigkeiten.Schön,dass Du so einen netten
    Doc.gefunden hast.Diesen, muß Mann/Frau erst einmal finden,
    scheint wenige davon zugeben?

    Lieben Gruß
    Gucki
     

    Anhänge:

  9. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    freue mich für Dich

    Hallo Sulki,
    ich freue mich riesig für Dich. Dein Posting habe ich gleich zweimal gelesen. Es gibt also doch noch Ärzte, die Ihre Patienten ernst nehmen. Denn was man manchmal so hier im Forum liest, ist ja echt das letzte.

    Ich wünsche Dir für Deinen stationären Aufenthalt alles Gute. Gott sei dank, es gibt auch noch gute Nachrichten.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  10. das Bea

    das Bea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Hallo Sulkie,

    auch ich freue mich für Dich :)

    Ich war vor 2 1/2 Jahren in Schlangenbad zur Reha und weiß deshalb, wovon Du sprichst (wegen nette Ärzte und so).

    Wünsche Dir alles Liebe und Gute

    Bea
     
  11. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.214
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Schweden
    Bamsekram für Sulkie

    Sulkie,

    kriegst von mir erst einmal einen vorsichtigen Knuddler! Ich freue mich für Dich, dass Du einen guten Doc gefunden hast.
    In meinem ärztl. Attest für die Bfa steht auch M35,9 als internationale Klassifikation. Zuvor im Klartext steht: Sklerodermie und Sjögrens Syndrom.
    Von Fibro hat man hier nichts gesagt oder geschrieben, obwohl die Symptome wohl auch zutreffen.
    Bestimmt weisst Du bald mehr...... und dann kannst Du dem Feind ins Auge schauen.

    Liebe Grüsse,

    Mimmi
     
  12. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    *FORI*FROI*FROI*UMÄRMEL DICH...

    liebe angie,

    deinen zeilen entnehme ich große erleichterung. wie gut kann ich das nachvollziehen.

    alleine das gefühl "dir hört jemand zu, du mußt dich beim sprechen nicht beeilen, du bekommst verständnis entgegen gebracht uvm", reicht schon, um den wasserhahn der vielen schmerzen, frustrationen und enttäuschungen und und und zu öffnen.

    du erzählst mir morgen bestimmt mehr. oder möchtest du morgen nicht kommen,

    könnte es verstehen. aber wir würden uns auf alle fälle am sonntag sehen.

    schließlich habe ich die grillsauce schon eingepackt.

    überleg es dir.
    (ich wäre dir nicht bös,gell?)

    :) :)

    ich drück dich ganz sanft in gedanken und umärmel dich.

    oh was ich mich für dich froie.
     

    Anhänge:

  13. Sulkie

    Sulkie Alpaka-Infizierte

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im schönen Westerwald
    ach *seufz* - tut das gut, euch zu haben :D

    Danke Kuki für das raussuchen (dat die auch immer alles verklauselieren müssen ...)

    @klaraklarissa: jau - ich war direkt in der Ambulanz, wo ich auch nächste Woche stationär geh und anschließend in Reha

    @Bea: das gibt mir noch mehr Mut, dass es Dir damals gut gefallen hat

    @Mimmi: für die Bfa schreib der Doc. Fischer auch nix von Fibro - er sagt, diese Krankheit ist noch nicht zu jedem vorgedrungen - und es ist besser, was "bekanntes" zu schreiben

    @liebelein: türlich komm ich morgen - ich hab das heut ja auch alleine geschafft - und das war weiß Gott schlimmer als mal innen Ruhrpott zu düsen (außerdem hab ich jetzt schon Pizza-Hunger hihi)

    Hmmm... jetzt bin ich ja schon wieder hier :confused: - eigentlich wollte ich doch aufs Sofa bubu machen ....

    Bis dann-dann

    Sulkie
     
  14. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Sulki,
    na das finde ich echt toll...freu mich darüber! So einen Artzt (nein -der war ja o.k) ich meinte Professor hätten wir auch nötig gehabt!
    Gibt es mehrere gute Leute da "oben" bei Euch? Dann könnte gerne mal einer nach Bayern kommen!:D
    Snoopiefrau
     
  15. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    okay,pizza is gebont...........

    und wennet meinem sulkie-mädgen nicht so gut geht, darf sie auch gerne hier bleiben.

    will morgen noch jemand aus der umgebung kommen? um vielleicht dat sulkie kennen zulernen?

    froi mich auch. und am sonntag sehen wir uns schon wieder. warten wir es mal ab.vielleicht mögen wir uns ja garnicht;) :p :rolleyes: ?


    na klar ist es prima uns zu haben. finde ich ja auch gut, dass ich mich und euch habe:D
     

    Anhänge:

    • wavey.gif
      wavey.gif
      Dateigröße:
      3,2 KB
      Aufrufe:
      300
  16. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Huhu Namensvetterin,

    *freufreu*, wurde ja auch wirklich Zeit. Diese Ungewissheit ist echt zermürbend. Wir drücken Dir alle vorhandenen Daumen und Pfoten, dass der KH-Aufenthalt und die Reha etwas bringen.

    Bussal aus dem grad a ... kalten Tirol von
    Monsti
     
  17. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Liebe Angie,

    du glaubst nicht, wie sehr ich mich mit dir mit freue !
    Da hat sich das Daumen drücken ja echt gelohnt.

    Und ein bissel profitier ich von deiner guten Eerfahrung ja auch, denn sollte sich mein Termin Ende Mai zur Katastrophe entwickeln, dann lass ich mir den nächsten Termin halt auch in Schlangenbad geben!

    Sei herzlich gegrüßt, mehr hörst du von mir noch per e-mail, wenn ich meinen ersten Hochzeitstag heute zu Ende gefeiert habe !

    Easy
     
  18. Emma

    Emma Guest

    Hi Sulki!

    Es ist echt ein Glücksfall, an einen solchen Arzt zu geraten und ich freue mich sehr für Dich!

    Nutze Deine Kur gut und lass es Dir gutgehen!!!

    Ganz liebe Grüsse
    Emma
     
  19. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    endlich passiert was

    na prima endlich mal was positives. Übrigens meine (hört sich gut an) Rheumaklinik macht solche Gesundheitswochen, für alle "gängigen" Rheumaerkrankungen....kostet 550 euros oder als Kompaktkur über die Krankenkasse zu machen.
    wünsch allen gute Besserung und kompetente Ärzte "merre"
     
  20. Hofi

    Hofi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meck.Pom.
    Hallöchen,

    ich freue mich richtig mit für dich. Passiert ja nicht allzu häufig, dass jemand so positiv überrascht worden ist bei den "Doc`s" Es wird dir sicher gut tun, dass dir wenigstens jemand zuhört. Dsa ist doch schon ein großer Schritt. Drücke dir gaaaaanz fest die Daumen, dass es so weiter geht.

    Melde dich wenn du zurück bist.

    Hofi