1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich mal einen Erfolg

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mwoebke, 8. März 2008.

  1. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr Lieben.

    Das kämpfen wird anscheinend doch belohnt.

    Nachdem ich Widerspruch beim Versorgungsamt eingelegt habe und der nur mit ein GdB von 30 begründet wurde hatte ich eins Klage erhoben.
    Nach dem ich im Januar nun vom Sozialgericht ein Gutachten erstellen lassen habe kam dann heute die Post vom Versorgungsamt:
    FESTSTELLUNGSBESCHEID:GdB von 50 und die Feststellung " G ". Und das Unbefristet!

    Ich bin doch schon sehr überglücklich das ganze alleine durchgezogen zu haben und ohne Anwalt.:p

    Mir fällt eine erheblich Last zu Boden denn die Behörden machen es einfach nicht leicht! Aber wie sagt man:" Geht Doch ".

    Aber, so ganz ohne Rheuma Online wäre es mir nicht gelungen.

    Jetzt muß ich noch den Rentenbescheid abwarten und dann kann ich versuchen wieder Mensch zu werden.:rolleyes:

    LG

    Michael
     
    #1 8. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2008
  2. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Hallo Michael!

    Da kann man nur sagen :

    [​IMG]
     
  3. Mimi B.

    Mimi B. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf Planet Erde
    SUPER!!!!!


    bei mir ists gerade genauso...... haben nur 40 festgestellt und ich will 50....

    hoffe ich krieg das auch so hin wie du!
     
  4. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Michael,

    SUPER; KLASSE!!!


    [​IMG]
    wirst sehen das andere klappt auch noch.

    Viele Grüße[​IMG]
     
  5. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hu hu,

    auch von mir herzlichen Glückwunsch :D:D:D

    LG Manu
     
  6. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo Michael !! :)

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir !! :)

    gif3.gif

    Vor allem Spitze, dass Du das durchgezogen hast und dabei auch gewonnen hast !!! :)

    Liebe Grüße von z.gif ap !! :)
     
  7. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Auch von mir einen herzlichen Glühstrumpf!:D


    Lieben Gruss
     
  8. Marimo

    Marimo in memoriam † 28.8.2008

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Göttingen
    Gratuliere Michael,

    genau so muß das laufen, nur Versuch macht schlau und fast immer gehen die Sozialgerichte auf uns ein. Ich hatte damals auch so einen tollen Richter. Der hat mir sogar noch nachträglich eine Ladung zugestanden, so dass ich auch die Fahrtkosten bezahlt bekommen habe.

    .
     
  9. jd4401

    jd4401 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael,

    auch ich finde es toll wie Du das gemacht hast (malganzfesteaufdieschulterklopf).:) Und für einen positiven Rentenbescheid drücke ich Dir ganz feste die Daumen.
     
  10. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Glückwunsch und danke für deine Info.
    Mir hast du damit Mut gemacht.

     
  11. Brini

    Brini Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden
    Ganz herzlichen Glückwunsch!

    Super das Du das durchgekämpft und auch gewonnen hast.
    Du machst mir Mut. Bin wegen meinen 30% auch gerade im Widerspruch...
    Alles Liebe und Gute weiterhin
    Brini
     
  12. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    [​IMG] [​IMG]

    Ich freu mich für dich!!!

    Liebe Grüße von...
     
  13. laface

    laface Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    hi michi,

    das klingt supi :) herzlichen glückwunsch.

    wenn ich in ein paar wochen aus dem krankenhaus zurück bin werde ich schauen, ob deine rente auch bewilligt wurde. viel glück weiterhin.

    alles gute
    laface
     
  14. Gucki

    Gucki Guest

    Gratuliere dir,Michael
    freue mich, dass dein kämpfen Erfolg hatte.

     
  15. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr lieben.

    Nun habe ich es schwarz auf weiß.
    Der Schwerbehindertenausweis wurde mir zugestellt. Ein eigentlich erhabenes Gefühl den Ausweis in den Händen zu haben aber auch wiederum tut sich Wut auf solange kämpfen zu müssen obwohl das Ergebnis schon fest stand.

    Lg

    Michael
     
  16. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Ich mußte auch erst Widerspruch einlegen.
    Allerdings mußte ich nicht klagen. Ich sollte zum Amtsarzt, der sich geweigert hat nach dem normalen Lungenfunktionstest einen Belastungstest zu machen, da der 1. Test schon so schlecht war.
    Allerdings ohne G.
    Herzlichen Glückwunsch!!!
    Schade das man immer erst kämpfen muss.
     
  17. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das mußte ja kommen!

    Der Widerspruch der Rentenversicherung wurde abgelehnt.

    Hi Ihr Lieben.

    Da muß man doch schon ziemlich tief durchatmen um das zu verstehen.
    In der Ablehnung gestehen sie mir zwar zu das ich nur noch leichte körperliche Arbeiten durchführen kann aber das mindestens 6 Std und mehr bei einer 5 Tage Woche.
    Geht ja aber gar nicht. Ich bin Bürokaufmann und kann eben nicht lange Sitzen und Stehen!!
    Ich werde auf jedem Fall Klage erheben und eben auf das Gutachten hinweisen welches mir mein GdB erbrachte und die RV davon nichts wußte weil dieses Gutachten erstellt wurde als die RV schon in der Entscheidungs-Phase war.
    Könnte ein Gutes Trumpf sein.

    LG

    Michael
     
  18. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Mojn Michael,

    recht so, laß nicht locker. Den "Rest" schaffst Du auch noch.

    Ich wünsch Dir, trotz Regen, ein schönes Osterfest.
    LG von Elke.
     
  19. traeumer

    traeumer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    hallo Michael
    das finde ich bescheuert von der DRV, bist du im Sozialverband? die haben mich bei meinem Wiederspruch gut vertreten und es hat mich im endeffekt nur den jahresbeitrag und 40€ gekostet. Den kann ich dir nur empfehlen, denn alleine hast du kaum eine chance. Da man auch alle fristen wahren muß und der Sozialverband stellt dann auch den Anwalt.
    gruß
    Andreas
     
  20. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Michael,

    ist mir auch so ergangen.Widerspruch auch abgelehnt,da die sich auf das Gutachten des Ortho.gestützt haben,danach kann ich auch 6 Std. und mehr arbeiten.Das des Internisten unter 3 Std. ist nicht ausschlaggebend.Muß leider sagen,das der Sozialverband da Mist gemacht hat.Hat sich im Widerspruch nur auf das Gutachten des Internisten berufen,ohne die anderen Dinge,die zur Rentenantragstellung geführt haben nochmal klar darzustellen.
    Ich habe jetzt RA beauftragt und hoffe nun weiter.
    Drücken wir uns gegenseitig die Daumen.

    Bis dann schöne Ostern
    Gruß