1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich eine Basis!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von claudiiah, 3. März 2005.

  1. claudiiah

    claudiiah :-)

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pillerseetal
    Hallo zusammen!

    War heute beim Rheumadoc und bekomm jetzt endlich mal eine Basis. Fange nächste Woche mit MTX an.
    Muß noch bis Montag warten, bis die Blutwerte fertig sind und der Rheumadoc mit meinem Hausarzt telefoniert, wie die ganze Therapie abläuft.
    Muß jetzt noch ca. 3 Wochen 16 mg Urbason nehmen und wenn dann das MTX zu wirken beginnt, kann ich das Cortison reduzieren bzw. wenn möglich, ausschleichen.

    Fröhliche Grüsse
    Claudia
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo claudiiah,

    na dann drücke ich dir die daumen,das du nächste woche mit mtx anfangen
    darfst und wünsche dir eine schnelle wirkung und keine nebenwirkungen.

    liebe grüße
    sabine
     
  3. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Claudia,
    ich drücke Dir auch feste die Daumen, dass das MTX schnell anspricht und vor allem nebenwirkungsfrei, wie bei mir, wirkt.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  4. elki

    elki Guest

    Hi Claudiiah,


    ich wünsch dir auch alles Gute ich nehme seit mitte Januar MTX und habe bis jetzt (was hoffentlich so bleibt) keine Nebenwirkungen. War gestern auch beim Arzt zur Blutabnahme und habe aber immer noch Schmerzen in Händen und Füssen, er sagt ich soll geduld haben....groll.....hab ich nicht mehr.
    Tschau Elki