1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich Diagnose

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von edith4, 15. Oktober 2013.

  1. edith4

    edith4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlacker
    Hallo ihr lieben

    Endlich nach beinahe 1/12 jahren hab ich gestern eine Diagnose bekommen psa. Der Rheumadoc verschrieb mir gleich Enbrel 50 mg. Nun warte ich noch auf die Blutergebnisse dann kann ich anfangen.
    Was muss ich beachten wenn ich dieses medi spritze?
    Danke fuer eure Antworten :)
     
  2. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Ist ja erstaunlich, dass gleich mit Enbrel angefangen wird ... Einstiegsdroge bei PSA ist ja eigentlich MTX ...!?

    Aber gut, dass du nun eine Diagnose hast! :top:
     
  3. edith4

    edith4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlacker
    Hallole

    Das hat mich auch gewundert aber der Doc wird schon wissen warum. Der hat mich vor 11/2 Jahren nicht ernst genommen nur als symolant abgetan. Aber jetzt musste er einsehen das es doch nicht so war.
     
    #3 15. Oktober 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Oktober 2013
  4. Samjo

    Samjo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Bei mir (Spondylarthritis) wurde auch direkt mit Biologika angefangen, weil der Schwerpunkt auf dem Rücken lag - und da hilft MTX laut meiner damaligen Ärztin nicht so gut wie die Biologikas.
    Ich weiß nicht, welche Beschwerden du hast - aber vielleicht ist es ja so ähnlich :)

    lg samjo
     
  5. edith4

    edith4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlacker
    Hi
    Also ich hab beschwerden ws isg kniee finger zehen.
    Er hat such was SpA gesagt????
     
    #5 15. Oktober 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Oktober 2013
  6. Samjo

    Samjo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    PsA ist eine Unterform der SpA :)

    Er könnte den frühen Biologikaeinstieg mit dem ISG begründen, aber ist natürlich eine Vermutung. War halt bei mir so, kann bei dir anders sein ;) Solange die Krankenkasse seine Begründung akzeptiert, kann es dir ja egal sein :D

    Lg Samjo
     
  7. edith4

    edith4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlacker
    Muss die kk voher infomiert werden? Den das medikament kostet viel.
    Muss bis morgen noch warten bis dass das ergebniss da ist.
     
  8. Samjo

    Samjo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Du musst da gar nichts machen, keine Sorge. Einfach dein Medi wie sonst immer holen, über die KK solltest du dir keine Gedanken machen. Sei froh, dass dein Arzt die Diagnose gestellt hat und dich behandelt :)

    lg samjo
     
  9. edith4

    edith4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlacker
    Puhhh :O hatte schon angst. Aber dann ist ja gut danke:)
     
  10. edith4

    edith4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlacker
    juhu!!!

    Guten Morgen

    So der Bluttest war negativ und ich konnte mur die Enbrel holen. Gester Abend hab ich zum ersten mal gespritzt und was soll ich sagen? So gut hatte ich seit 3Jahren nicht mehr geschlafen und heute Morgen beim Aufstehen kaum Schmerzen in der WS und isg minimale morgensteifigkeit.
    Ich bin voll auf begeistert wenn es so weiter geht wäre super.
    Habs auch gut vertragen kein jucken oder schwellungen nur muede war ich aber dasist nicht schlimm.
    Wünsche einen schönen Samstag.
     
  11. Samjo

    Samjo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Glückwunsch :top: Drücke dir die Daumen, dass es weiterhin gut hilft :)

    lg Samjo