1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Billyelvi, 28. November 2013.

  1. Billyelvi

    Billyelvi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    wollte mal wissen ob es jmd so ähnlich geht.... Basismedikamente wie MTX und Sulfasalazin habe ich nicht vertragen. Danach wurde Humira verschrieben,davon hatte ich multiple Nebenwirkungen und musste es absetzen und nun Enbrel. Ich habe jetzt noch stärkere Schmerzen wie vorher,dass kann doch nicht normal sein,oder? Ich dachte die sollen mir genommen werden.


    Lg Billyelvi
     
  2. evi61

    evi61 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Hallo Billyelvi,
    bei mir war es ähnlich hatte Sulfasalazin dann MTX dann Sandiummun A, und hatte zuletzt so schlimme nebenwirkungen das ich mehrmals in die klinik mußte. Dann war ich zum neu einstellen in der Rheumaklinik man
    hat mir nach tausende Untersuchungen ENBREL 50mg spritze 1 x die woche empfohlen.
    Seit zwei wochen spritze ich nun und es geht mir wunderbahr :vb_redface:. null schmerzen , null nebenwirkung, einfach super.
    Und noch was gutes ich kann das Kortison absetzen.
    LG
    EVI
     
  3. Billyelvi

    Billyelvi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo evi,

    das war aber nicht die Antwort auf meine Frage gewesen. Ich habe stärkere Schmerzen wie vorher seitdem ich Enbrel spritze und ob das auch jmd kennt.


    Lg
     
  4. evi61

    evi61 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Sorry falsch gelesen, die Augen spinnen mal wieder ,

    welches Rheuma hast du??
    meine freundin hatarthritis arthrosis bei ihr hat es nicht geholfen war schlimmer als vorher.
    ich habe MB und Uveitis da hilft es.
     
  5. Billyelvi

    Billyelvi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Nicht schlimm :) Ich habe Psoriasis Arthritis. Ich habe Montag es injiziert und ab Abend schon heftige Schmerzen bekommen und gestern das selbe Spiel gleich wieder. Habe mich dann gleich zugepumpt mit Ibus.
     
  6. evi61

    evi61 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    richtig die schmerzen sollen verschwinden oder mindestens weniger werden.
    Also mein Rheumadoc hat gesagt das ich 3 spritzen sollte es helfen und wenn nicht müßte ich was anderes probieren.
    nimmst du denn auch kortison??
    und ich spritze abends man hat mir gesagt der körper sollte ruhe haben, dann wirke es besser.
    Frag mal deinen Doc.
     
  7. Billyelvi

    Billyelvi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Also sowie ich Enbrel gespritzt habe, habe ich gleich noch an dem Abend wahnsinnige Schmerzen bekommen und seitdem zieht es sich so hin. Diese Nacht auch wieder. Das hat bei mir wie ein Riesenschub ausgelöst,dass Zeug.
    Und Cortison nehme ich nicht noch zusätzlich. Ich muss Morgen früh meine Ärztin anrufen,die entscheidet dann ob es weiter geht. Das ist dann Biologika Nr. 2 was nicht klappt.
     
  8. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Rheumis!
    Habe Enbrel 50mg gespritzt und Prednisolon 5mg genommen.Da jetzt aber noch Osteoporose dazu gekommen ist,soll ich Korti ausschleichen.Schmezen natuerlich heftig.Schmerzmittel habe ich Arcoxia 60mg.Wie oft nehmt ihr eigentlich zu den Biologicas noch Schmerzmittel ein?Traue mich nicht so richtig.Liebe Gruesse von Jelka.
     
  9. Billyelvi

    Billyelvi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ich schlucke nur Schmerzmittel,ohne dem würde ich das jetzt gar nicht überleben. Da ich ja kein Basismedikament habe...

    Lg Billyelvi
     
  10. edith4

    edith4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlacker
    Hi
    Ich habe auch psa und spritze seit 6 mit diesem Fr. 7. Mal. Die ersten 2spritzen hab ich gut vertragen und auch fast keine schmerzen gehabt. Aber seither hab ich wieder starke schmerzen. Ich nehme seit 2 j. Täglich 2-3 x100/8mg Tlildin und Amithryptelin 25mg zur Nacht. Mir ist aufgefallen seit es nass kalt ist sind die schmerzen stärker nun kann ich nicht sagen ob es vom enbrel o. vom Wetter kommt.
    Wünsch euch was
    L G
     
  11. Billyelvi

    Billyelvi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich hatte vor der Spritze so gut wie gar nichts. Und so wie ich mir Enbrel gespritzt habe,hat es einen Schub ausgelöst bei mir. Hat das echt noch keiner gehabt??? Ich gebe es auf...
     
  12. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Billyelvi,

    vielleicht ist es ja nur ein ganz dummer Zufall, dass der Schub gleichzeitig mit der Spritze aufgetreten ist. Will damit sagen, dass das Enbrel den Schub vielleicht gar nicht ausgelöst hat, sondern dass er auch ohne das Mittel gekommen wäre.
    Das ist jetzt bestimmt kein Trost, würde aber vielleicht erklären, dass Du zu Deiner Frage keine entsprechende Antwort bekommen hast.

    Ich wünsche Dir baldige Besserung.

    Liebe Grüße
    Lusella