1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

enbrel und Isozid

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von SonjaW, 12. September 2005.

  1. SonjaW

    SonjaW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich bin ganz frustriert heute. Momentan wird bei mir abgeklärt, ob ich TNF Alpha bekommen soll (Enbrel). Nach all den diversen Tests (Ultraschall, grosses Labor, Röntgen, Lungenfunktion, EKG) fehlte nur noch der Tuberkulose Test. Und prompt fällt der positiv aus. Das heisst nicht, dass ich TB habe, aber wahrscheinlich wurde ich als Kind mal dagegen geimpft oder hatte sonst Kontakt mit dem Virus. Damit ich also endlich Enbrel bekomme, muss ich 9 Monate lang Tuberkulose-Medis schlucken, nach einem Monat kann Enbrel beginnen. Ich weiss, das ist Standardprozedur, aber es frustet mich, dass ich noch mehr Chemie einwerfen muss, und das ganze 9 Monate lang. Ich habe einfach das Gefühl, das ist so endlos mit diesen Medis. Und trotzdem kann ich absolut nicht darauf verzichten, im letzten Winter war ich ganz schlecht beieinander ohne Basistherapie...
    Hat jmd Erfahrung mit diesem TB Medi, es heisst Isozid?

    Gruss an alle

    SonjaW
     
  2. claudiiah

    claudiiah :-)

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pillerseetal
    Hi,


    also, Isozid kenn ich nur als Desikfestionsmittel, bevor man eine Spritze bekommt oder eine Infusion.


    liebe Grüsse
    Claudia
     
  3. SonjaW

    SonjaW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Es heisst wirklich so, allerdings hier in der Schweiz. Vielleicht läuft es bei Euch unter einem anderen Namen.

    Gruss,

    SonjaW