1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel und Halsschmerzen

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Hofi, 5. Februar 2012.

  1. Hofi

    Hofi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meck.Pom.
    Hallo an Euch,

    war lange nicht hier, aber mich gibt es noch. Hatte bis vor 2 Jahren nen halbes "Humira Jahr", musste aber abgesetzt werden, da ich nach ner OP in der WS eine Infektion hatte ( Diszitis der wirbelkörper ). Konnte dadurch nicht wieder mit anfangen, auch wurde ich leider schwerherörig in dieser Zeit. Es sei durchaus möglich, dass das vom Humira kam, aber nachweisen kann es ja niemand. Sicher ist nur, dass auch nach dem absetzen keine Dezibell- und die Höhrfähigkeit zurück kam.

    Nach 2 Jahren habe ich mit Enbrel angefangen und hatte nach den den ersten Spritzen sofort ne Erkälung, so dass ich aussetzen mußte.
    Nach ner Pause habe ich wieder angefangen und habe den Tag nach der Spritze jetzt tierische Halsschmerzen und fühle mich 2 Tage wie krank und total ko. Kennt das jemand von euch und wenn ja was macht ihr dagegen?

    liebe Grüße

    Hofi
     
  2. Pezzi

    Pezzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Hofi,
    Halsschmerzen hatte ich nach Enbrel im 1. Jahr auch. Der HNO-Arzt fand den Hals nur leicht gerötet, mein Empfinden war, dass da mindestens ein Feuerofen im Hals sei.
    Das hat sich gegeben.
    Ich hatte damals angefangen, Angocin zu nehmen (ein Brunnenkressepräparat), das mir half, Erkältungen in den Griff zu bekommen. Die Halsschmerzen vergingen dann mit der Zeit. Enbrel kann in den oberen Atemwegen Probleme machen.

    Möglicherweise ist es gut, wenn du mit deinem Arzt sprichst, ich mache manchmal so etwas Verrücktes, wie Enbel trotz Antibiotikum spritzen.... Klappt super.
    Durchhalten kann sich da lohnen.

    LG
    Pezzi