1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel Spritzen- wie entsorgen?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von MaMaNe, 7. Mai 2015.

  1. MaMaNe

    MaMaNe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    eigentlich gab ich die Spritzen meiner Tochter immer in der Apotheke ab, nun weigert sich diese und meint die Spritzen könnten in den Hausmüll:eek:.
    Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    Meine Tochter bekommt Enbrel 10 mg Spritzen also keine PEN.

    Vielen lieben Dank!
     
  2. Kiki65

    Kiki65 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen/NRW
    Huhu, gibt es bei euch eine Müllverbrennungsanlage, dann ist das richtig. Bei mir in der Stadt wird das auch so gehandhabt. Ich hab nach dem spritzen, immer wieder die Kappen auf die Nadeln gemacht.
     
  3. Nate

    Nate Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Viersen
    Ab in die Tonne

    Ich spritze 50 ml Enbrel jede Woche und werfe die Teile in die graue Restmülltonne. Und nie die Kappe wieder drauf, man weiß nie wer den Müll durchsucht. Sonst könnte wer auf die Idee kommen diese gebrauchte Spritze für was auch immer noch mal zu verwenden. :(

    LG, Nate
     
  4. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Nate,
    herzlich willkommen hier! :)


    Hallo MaMaNe,
    du hast doppelt gepostet, da kommt man ja durcheinander. :rolleyes:
     
  5. ivalo

    ivalo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fehmarn
    Wir haben für die Nadeln diese gelbe Box bekommen und die wird jahre reichen bis sie voll ist,der Rest der Spritze landet im Restmüll.Denn das mit den Nadeln im Müll finde ich nicht so toll.
    Ivalo
     
  6. greifling

    greifling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    hallo
    mein sohn hat so eine gelbe box (wie beim Arzt) und wenn diese voll ist , ab in den restmüll.wenn sie einmal zu ist, läßt sie sich nicht mehr öffnen.find ich persönlich besser
     
  7. quilthexe

    quilthexe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rothenburg o.d.T.
    Spritzen entsorgen

    Hallo,

    da ich den Enbrel Pen habe, kann ich ihn in den Hausmüll werfen (zumindest war das die Auskunft).

    Für die MTX-Spritzen hatte ich (glaube von Medas?) einen "Nadelknipser", da war so ein kleines Gerät mit Öffnung für die Nadeln. Dann wurde das Teil wie ein Tacker zusammengedrückt und die Nadel war ab und in dem Gerät. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. Das Teil konnte man direkt bei der Firma kostenlos anfordern ohne Nachweis, ob man wirklich MTX verschrieben bekommen hatte.

    Ich habe gerade bei der Herstellerfirma medac nachgesehen. Geht mal auf die Homepage unter Injektionsanleitung Fertigspritze gibt es den Hinweis, wie man an den Safe-clip kommt.

    Grüßle
    Quilthexe