1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel - Nebenwirkung Hautrötung

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von smarti23, 8. Juli 2010.

  1. smarti23

    smarti23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo meine Lieben,

    ich bekomme seit ca. einem halben Jahr Enbrel (50). Ich spritz mir das Zeugs immer selbst einmal in der Woche. Allerdings hab ich seit ca. 3 Wochen ein Problem. Immer wenn ich es spritze reagiert meine Haut ziemlich. Am Anfang wurde sie nur rot. Mittlerweile bildet sich eine ziemlich große "quaddel" um die einstichstelle und naja es ist rot und juckt und das über 4 Tage.... Ich weiß es ist eine Reaktion aufs Enbrel. Aber das wirkt so gut das ich es wirklich nich wegen so ner kleinigkeit gleich aufgeben will. Rheumatologentermin hab ich - allerdings erst mitte nächsten Monat.
    Wisst ihr vielleicht was ich da machen könnte um das zu lindern?
    Also Creme bringt nix, Kühlung auch nicht, Quark leider gottes auch nicht, und Cortison Creme auch nicht... momentan bin ich bisschen am Ende meiner Ideen... Vlt wisst ihr ja was. Wäre schön wenn ihr euch melden würdet.
     
  2. Elli 2010

    Elli 2010 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo, hast Du ein neues Rezept bekommen? Vielleicht ist es auf irgendeinem Transportweg zu warm geworden... nehme es auch-noch nicht sooo lange- bis jetzt noch alles ok. Die Wirkung soll ja auch erst nach Wochen bis Monaten eintreten, gilt dann auch evtl. für Nebenwirkung-nur reine Vermutung.
    Gruß
     
    #2 22. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2010
  3. smarti23

    smarti23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Enbrel / Humira

    Also das Enbrel hat bei mir gleich am 2. Tag nach der Spritze gewirkt das war toll :D

    Aber jetzt hab ich noch Probleme mit den Augen bekommen und das mit der Quaddel war ja auch nicht so toll, deswegen hab ich das Enbrel jetzt von meiner Rheumatologin aus absetzten dürfen.

    Jetzt gehts mit Humira weiter. Die erste Spritze hab ich - und super vertragen :top:
    Die Knie sehen besser aus, noch nicht gut, aber das wird schon werden. Und durch das Humira darf ich ab nächster Woche mein Cortison halbieren :elkgrin:
     
  4. Elli 2010

    Elli 2010 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Na also, geht doch....:top:
    Dann weiterhin alles Gute.