1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel im Nachtdienst

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von cloe50, 17. Februar 2015.

  1. cloe50

    cloe50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!Habe mich gerade neu angemeldet.Nun zu mir.Ich bin 51,und lebe seit 7Jahren mit Rheuma.Seit 7Monaten spritze ich jetzt enbrel und nehme Cortison,das ich jetzt ausschleichen kann.Mir geht es super gut.Ich bin sehr dankbar dafür,den auch ich hatte einen langen Leidensweg.Nun zu meiner Frage...Ich bin Altenpflegerin,arbeite normaler Weise im Tagdienst und ab und zu auch Nachts.Und bis jetzt hatte ich nie ein Problem was Enbrel spritzen,ich spritze immer Sonntagabend ,und jetzt mus ich Sonntag auf Montag in den Nachtdienst.Die enbrelspritze möchte ich jetzt nicht mit in Nachtdienst nehmen.Wer hat mir nun einen Tipp....Soll ich schon Samstagabend spritzen o lieber Montagabend?Bin so hin und her gerissen.Und bin Unsicher,was passiert wenn ich zu früh oder zu spät spritze?Freue mich sehr über eure Meinungen
     
  2. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo.ich spritze nicht embrel,aber hatte schon humira.
    also ich würde am tag danach spitzen.a kann nix schief gehen.deke es ist bei embrel auch so.aber frag liebe3r deinen Arzt.lg.
     
  3. cloe50

    cloe50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir für deine Antwort.Mein Arzt meinte auch 1 Tag danach.Ich bin nur so unsicher und schon wieder die Angst wenn ich 1tag später spritze,das dann ein Schub kommt.Zu blöde ihr doofgedanken:rolleyes:
     
  4. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ne cloe wegen einem tag brauchst du sicher keine angst haben.
    wenn man einen Infekt hat,muss man länger pausieren,das sit dann oft schlimmer,aber wie gesagt einen tag wirst du nicht merken.glg.
     
  5. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo cloe,
    herzlich willkommen hier! :)
    Ein Tag hin oder her macht nichts aus. Dann lieber am nächsten Tag spritzen.
     
  6. dorothe

    dorothe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Chloe ,

    es ist egal ob du einen Tag vor oder zurück schiebst ,
    ich mache das öfter ......... es müssen lediglich immer
    mindestens 3 Tage zwischen zwei Spritzen liegen ...

    alles Gute von Doro ;)