1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel, Dauerschnupfen und OP

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von natama, 14. August 2011.

  1. natama

    natama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr Lieben ,

    ich spritze seit 2 1/2 Jahren Enbrel 50 mg/Woche und vertrage es echt gut .
    Nur hat sich bei mir so ein blöder Dauerschnupfen entwickelt... ich krieg eigentlich so ganz gut Luft , nur morgens und manchmal abends hab ich "die Nase voll" ;) , d.h. ich muss Nase putzen und ich tagsüber muss mich ständig räuspern ...
    Habt Ihr diese Nebenwirkung auch ? Meine Rheumatologin meine , sie hätte das noch nicht gehört , dass sowas von Enbrel käme ...
    Nun soll ich in 10 Tagen operiert werden und rechts eine Knie TEP bekommen ... Meint Ihr , der Dauerschnupfen ist ein Problem für die OP ?? Denn einen Infekt habe ich ja nicht .. :vb_confused:
    War auch schon beim HNO Arzt , der hat auch nichts gefunden . Nebenhöhlen , Stirnhöhlen - alles frei .

    Nun habe ich aber doch Bedenken , dass der "Schupfen" ein Problem für die OP werden kann ... :(

    Was meint Ihr ? Habt Ihr da Erfahrung ?

    Lieben Dank und viele Grüße aus dem regnerischen Hamburg ,
    natama
     
  2. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    in den bergen
    hallo natama,
    mmh, also wenn ich dich richtig verstanden habe, wurde dir von 2 ärzten bestätigt,das du keine infektion hast (schnupfen) und 2x am tag schnäuzen, ist ja auch nix ungesundes :).........................dann kann es ja eigentlich nur was allergisches sein(das räuspern und evt.der schnupfen ) .........................
    ich spritze auch enbrel,habe aber keinen schnupfen sondern eher trockene schleimhäute vom enbrel bekommen..................
    ich kann mir jetzt nicht vorstellen,das dein schnupfen die op beeinträchtigt.
    hast du genügend luftfeuchtigkeit im schlafzimmer und in den räumen in denen du dich aufhälst,arbeitest ???
    deine symptome hören sich für mich eher nach den nebenwirkungenen trockener luft an.
    liebe grüße
    katjes
     
  3. natama

    natama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo katjes ,

    lieben Dank für Deine Antwort .
    Allergietest wurde vom HNO Arzt gemacht - alles negativ .
    Aber das mit der trockenen Luft in den Räumen , da könnte was dran sein....
    :top:
    Danke für den Tip , werde das mal prüfen ...

    Liebe Grüße,
    natama