Enbrel-Biosimilar: Benepali

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von luke, 21. April 2016.

  1. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    Juhu da kann ich mich nur anschließen. Ich hab viele Medikamente vor diesem geschluckt oder auch gespritzt und nix hat geholfen.ich bin jetzt auch immer noch verunsichert und trau dem ganzen nicht, aber freue mich das es mir im Moment recht gut geht und das haben auch die heutigen blutete gezeigt.fast alles im normbereich...hoffe es bleibt dabei...

    Liebe grüße nici
     
  2. Stampi70

    Stampi70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamenz
    Na, das hört sich doch gut an!Super! Ich muss erst Ende August wieder zum Doc. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg!:angel3:
     
  3. Stampi70

    Stampi70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamenz
    Hat von Euch eigentlich schon einer mal eine Kur bekommen?Wäre lieb paar Tipps zu bekommen! Danke
     
  4. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    Ja ich War im März.das War der letzte Mist....aber es gibt auch schöne:0)))
     
  5. Stampi70

    Stampi70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamenz
    Wo warst du wenn ich fragen darf? Ich war 2015 aber zur Reha in Bad Schandau nach der OP. Würde aber gern mal zur Kur wegen dem Rheuma fahren. Weiß nur Nicht ob es das gibt usw.
     
  6. Nachtigall

    Nachtigall Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.986
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Bayern
    Ich muss euch was zum Desinfizieren der Einstichstelle sagen:
    Wenn man sofort nach Desinfizieren spritzt, dann drückt man das Desinfektionsmittel mit rein und es brennt. Meine Ärztin sagte damals, ich solle 10 Sekunden warten und dann stechen, weil es dann trocken ist.
    Nun bin ich inzwischen Hygienebeauftragte in unserer Einrichtung, und da habe ich gelernt, dass ein alkoholisches Desinfektionsmittel überhaupt erst wirkt, wenn es 30 Sekunden Einwirkzeit hatte. Wenn man nicht lange genug wartet, ist es unnütz, es gibt allenfalls ein gutes Gefühl, mehr aber nicht. Ärzte und Arzthelferinnen halten sich nicht dran, aber seit ich das weiß, warte ich die 30 sec. ab.

    Übrigens steht es auch auf der Packung, dass man die Spritze eine halbe Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen soll. Und... in die Bauchfalte injizieren merke ich so gut wie gar nicht. Mir wurde gezeigt, dass ich den Pen am Oberschenkel ansetzen soll, aber das hat mir ganz schlimm weh getan. Pen am Bauch war ok, aber Spritze in den Bauch ist für mich am besten.

    So, jetzt muss ich nur noch warten, bis es wirkt. Zumindest hab ich keine Nebenwirkungen.
     
  7. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    Juhu ich hatte jetzt die 7 spritze...soweit alles gut, nur das ich das Gefühl habe, das die Wirkung etwas nachlässt.hab wieder vermehrt steiß- und rückenschmerzen.würde es echt schade finden, wenn es aufhört zu wirken...Wie sieht es bei euch so aus?

    LG nici
     
  8. Nachtigall

    Nachtigall Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.986
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Bayern
    Ich hab mir heute die 4. Spritze gesetzt, spüre aber noch keine Wirkung. Hab aber auch keine Nebenwirkungen.
     
  9. Stampi70

    Stampi70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamenz
    Ich bin nun bei der 10. Spritze und es fängt an zu wirken. Langsam zwar aber immerhin besser als vorher. Das Arcoxia 90 kann ich schon weglassen aber das Targin noch Nicht.
    Es wird schon werden. Wir haben soviel durchgemacht da halten wir das auch noch aus. Geduld heißt das Zauberwort!!!
     
  10. Stampi70

    Stampi70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamenz
    Das war bei mir zwischenzeitlich auch so. Mal sehen wie es weiter geht. Zur Zeit habe ich ein gutes Gefühl
     
  11. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    hjuhu ich hoffe auch sehr das es so bleibt und noch besser wirdmeine blutwerte sind zumindest seit jahren fast im normalbereich worüber ich mich sehr freue...bei mir brennt es auch nur kurz am Anfang , ich lege ihn auch mindestens 30 min vorher aus dem Kühlschrank...aber vorstellen das ich das jetzt ein lebenlang tun muss, ist schon unvorstellbar...

    LG nici
     
  12. Stampi70

    Stampi70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamenz
    Wenn es brennt dann warte paar Sekunden mehr, ich warte Ca 30 Sek. und dann brennt nix mehr denn da ist das Desinfektionsmittel trocken.
    Ein Leben lang pieksen.... Nun ja wenn nicht noch Zucker dazu käme im Alter...
    So bleibt man im Rhythmus.
     
  13. Stampi70

    Stampi70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamenz
    Wenn Du noch etwas wartest, insgesamt so 30 sek. bis das Desinfektionsmittel trocken ist dann brennt nichts mehr. Ein Leben lang spritzen, Naja man gewöhnt sich an alles, vor allem wenn es hilft. Andere spritzen noch Zucker.
    LG und einen schönen Abend
     
  14. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    Ja das stimmt wohl...man gewöhnt sich an alles...es gibt auch viel schlimmere Sachen...
     
  15. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    Juhu wie is es so bei euch...hier alles gut.wie gesagt keine großartigen Nebenwirkungen nur das wo die stellen weggegangen sind, an andere stellen kleine neue dazu gekommen sind. Wie ist es bei euch?

    LG nici
     
  16. Stampi70

    Stampi70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamenz
    Hier bei mir auch alles okay. Zum Glück nicht mehr so warm! Heute gibt's frische Pilze. Sind auch gesund:a smil08:
     

    Anhänge:

  17. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    Juhu auch sehr lecker...Guten Hunger...:0)))
     
  18. Stampi70

    Stampi70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamenz
  19. lumpi64

    lumpi64 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    23
    Ich spritze das Zeugs ja auch (seit November 2016).....und nehme gar kein Desinfektionsmittel ;) Bisher ist nichts passiert. :a smil08:

    Spritze recht weit oben am Oberschenkel, tut kaum weh. Hab ich aber auch erst rausfinden müssen. Mir hilft es bisher gut....allerdings wurde letzte Woche festgestellt, dass die PsA sich leider auch in meiner HWS breit gemacht hat. Keine akute Entzündung mehr....aber die Spuren bei C1/C2 sind deutlich. Sieht aber so aus, als wäre das schon länger am arbeiten. Na ja....kleine Schübe habe ich trotz Benepali. Nehme aber auch kein MTX dazu (meine Leber mag das nicht mehr) und Cortison habe ich seit Dezember letzten Jahres ausgeschlichen. Habe vom Rheumatologen Arcoxia 60 neu verschrieben bekommen, dann kann ich bei zu starken Schmerzen ein paar Tage 120 mg, als 2 Tabletten nehmen. Für "normale" Schmerzen habe ich Arcoxia 90. Die dann natürlich nur 1 x am Tag. Das klappt super so. :1blue1:
     
  20. Stampi70

    Stampi70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamenz
    Hört sich gut an. Ich nehme auch nur Arcoxia 90 zur Nacht und nur 10 mg Targin. Es ist wirklich besser geworden.
    ich würde gerne zur Reha fahren. Hat jemand einen Tipp wohin? Danke
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden