1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel/Arava: Erhöhter Pulsdruck

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Monsti, 18. Januar 2009.

  1. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo zusammen,

    angesichts der neuen Einteilung wusste ich nicht, wo ich diesen Thread eröffnen soll. Falls er hier falsch steht, bitte verschieben!

    Nachdem Arava bei mir nach 4,5 Jahren genialer Wirkung leider schwer nachgelassen hatte, spritze ich seit Anfang Oktober Enbrel. Da dessen Wirkung bedauerlicherweise ebenfalls nur sehr kurz angehalten hatte, kam ab Anfang Dezember das Arava wieder hinzu. Nach einigen Wochen ging's mir dann auch endlich besser.

    ABER: Seit Beginn der Kombi-Therapie habe ich eine isolierte systolische Hypertonie, d.h. einen systolischen Blutdruck von 140-160 und einen diastolischen Druck von 55-70. Damit beträgt mein Pulsdruck durchschnittlich zwischen 85 und 90, was klar zu hoch ist.

    Kann mir jemand von Euch sagen, ob dies möglicherweise an der Kombination der beiden Medis liegt? Unter Arava allein hatte ich nämlich immer einen Blutdruck von eher niedrigen 90-115 : 55-70.

    Ratlose Grüße

    Angie
     
  2. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Hallo Monsti,

    ich kann Dir nur von meinen Erfahrungen mit dem Arava berichten.
    Arava ist dafür bekannt das es einen zu hohen Blutdruck auslösen kann.
    In seltenen Fällen, wie bei mir, kann er auch einen stark erhöhten Blutdruck auslösen
    Meiner lag z.B. bei 199/125 und auch jetzt nachdem ich es schon einige Zeit nicht mehr nehme und am auswaschen bin, ist er so bei 140/95 also auch noch ein bißchen zu hoch.
    Der Systolische Wert soll wohl nicht so wichtig sein wie der Diastolische Wert und der ist bei Dir doch mehr als in Ordnung.
    Was das Enbrel angeht kann ich Dir leider nicht sagen ob es so etwas macht, für mich wäre einleuchtender das sich jetzt, durch das absetzen oder die Kombi, das Arava mit Nebenwirkungen bemerkbar macht.

    Hattest Du denn ein 24 Std. Blutdruckprofil oder ist das ein einmal gemessener Wert?

    Liebe Grüße
    Locin32
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Locin,

    vielen Dank für Deine Antwort. Zur Zeit wird mein Blutdruck immer wieder gemessen, ein 24-Stunden-Profil hatte ich aber noch nicht. Ich soll meinen Blutdruck in den nächsten drei Wochen in der Früh und am Abend selbst messen und die Werte notieren. Mein Doc meinte, ich hätte eine sog. "isolierte systolische Hypertonie" (ISH), d.h. einen zu hohen systolischen und einen sehr niedrigen diastolischen Druck. Daraus ergibt sich der sog. "Pulsdruck", der z.B. beim 24-Stunden-Monitoring maximal 53 mmHg betragen sollte.

    Liebe Grüße
    Angie
     
  4. Sita

    Sita Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfratshausen/Nähe München
    hoher puls unter Enbrel

    Hallo Monsti,

    ich hatte unter Enbrel (in Kombination mit MTX) und zwar nur 1x wöchentlich 25 mg Enbrel einen Ruhepuls von knapp unter 100, bin ich eine Treppe hinunter gegangen waren es schon 120. Blutdruck war aber normal.
    Mir wurden dann schon kardiologische irreversible Störungen "andiagnostiziert", der Puls war nach Absetzen von Enbrel wieder völlig normal!
    Enbrel habe ich u.a. auch wegen Eosinophilie (> 20%) abgesetzt.
    Lieben Gruß
    Sita
     
    #4 19. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2009
  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Sita,

    eine sehr hohe Pulsfrequenz habe ich leider ebenfalls bekommen. Mein Ruhepuls schwankt zwischen 85 und 95, teilweise ist er aber auch über 100. Das mit dem erhöhten Pulsdruck verunsichert mich derzeit aber mehr, zumal mein Vater (allerdings schon 81) gerade zwei Schlaganfälle kurz hintereinander hatte ...

    Grüßle von
    Angie