1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel absetzen, wann kann man neues Biological nehmen?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Sinela, 11. September 2015.

  1. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ich habe irgendwo gelesen, dass man 3 Wochen mit dem Enbrel aussetzen muss bevor man ein anderes Biological nehmen kann. Stimmt das?

    LG, Inge
     
  2. Lucky13

    Lucky13 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Pause nach Enbrel

    Ich habe beim Wechsel von Enbrel auf RoActemra keine "Pause" eingelegt.
     
  3. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Vielen Dank für dein Feedback.:)

    LG, Inge
     
  4. Hoffeglaube

    Hoffeglaube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Da enbrel ein anderer Blocker als Roactemra ist ist hier meist keine Pause nötig ich hatte damals trotzdem eine dreiwöchige aber glaube mir dein Rheumaarzt weiss was er indeinem Fall tun muss.

    Hoffeglaube
     
  5. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Stuttgart
    Ich weiß, dass mein Rheuma-Doc Ahnung von der Materie hat (wäre ja schlimm, wenn nicht ;)), aber ich deshalb gefragt, weil ich am Dienstag einen Termin bei ihr habe und das Enbrel normalerweise montags spritze. Ich werde jetzt einfach bis Dienstag warten und es ggf. spritzen, einen Tag später ist ja kein Problem.

    LG, Inge
     
  6. Hoffeglaube

    Hoffeglaube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Gute Idee ja das verschieben der spritze um ein zwei tage ist nicht so relevant anderseits kannst du ruhig spritzen

    ich weiss nicht welches medikament vorgesehen ist aber in der regel macht der Doktor zuvore noch mal lungenfunktion udn Ekg also dauert es eh noch ein paar tage
     
  7. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Stuttgart
    Na ja, wenn man drei Wochen warten muss ist genügend Zeit für Untersuchungen. ;)Ich warte jetzt einfach mal den Termin am Dienstag ab, bleibt mir ja eh nichts anderes übrig. :D

    LG, Inge
     
  8. Hoffeglaube

    Hoffeglaube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    @Sinela ...alles Gute für deinen termin und dass das neue medikament schnell wirkt
     
  9. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Stuttgart
    Vielen Dank.:)Dir auch alles Gute!

    LG, Inge
     
  10. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Die ganze Aufregung war umsonst, ich soll das Enbrel weiter nehmen.:rolleyes:

    LG, Inge
     
  11. Klaus P

    Klaus P Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe 7 Jahre Enbrel gespritzt nun wirkte es nicht mehr habe Montag gespritzt und die Woche drauf MabThera Infusion bekommen war Stationär im Krankenhaus weil es mir so schlecht ging hoffe nun auf Besserung.
    Wünsche alles gute