Empfehlenswerte Rheumatologen gesucht!! Vorschläge erbeten!

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von uli, 22. Februar 2005.

  1. Pukki

    Pukki immer wieder Aufstehn!

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    hallo und vielen dank für eure mühe

    da ich meinen rheumidoc erst gewechselt hatte, kann ich erst jetzt "meinen
    Senf" dazugeben.

    Im vergleich zu eurer Arbeit ist das ja nur ein kliltzekleiner Teil aber ich hoffe er hilft.

    lg Pukki
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.928
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo zusammen,

    das Problem der dünn besiedelten Gebiete bleibt leider weiterhin. Ich glaube, hier in Tirol ist es fast unmöglich, für einen Doc drei Nominierungen hinzukriegen. Fliegt der dominierte Doc deshalb letztlich aus der Liste???

    Fragendes Grüßle von
    Monsti
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    1.638
    Ort:
    Köln
    der nominierte arzt bleibt weiterhin in der liste, aber die bewertungen werden erst nach 3 nominierungen wohl angezeigt, sofern wir die zusammenbekommen. wir - uli, alex und die anderen - werden dann sicher nochmal konferieren müssen, ob wir das prozedere dann doch ändern. aber noch ist nicht aller tage abend, uli und alex noch in urlaub und ich hoffe es kommen noch genug nominierungen rein.

    gruss kuki
     
  4. Berni

    Berni Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tönisvorst
    Keine Selbstdarstellung?

    Hallo Doegi und Uli,

    mir ist aufgefallen, dass die meisten genannten Ärzte ihre "Selbstdarstellung" nicht ausgefüllt haben. Woran liegt das? Habt Ihr die Ärzte angsprochen? Wie haben sie reagiert? Ich finde das sehr bedenklich.

    Liebe Grüße
    Berni
     
  5. uli

    uli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,



    ich habe gerade 12 neue Rheumatologen, die von euch nominiert wurden und welche ich vor einem Monat angeschrieben habe, in die Ärzteliste aufgenommen. Ihr könnt jetzt also 12 weitere von euch empfohlene Rheumatologen aus der Ärzteliste abrufen:

    http://rheuma-online.de/aerzteliste/liste/



    Leider haben wir immer noch keine drei Nominierungen pro Rheumatologe und können eure Bewertungen daher noch nicht Freischalten.

    Daher zu deiner Frage Berni: Viele Rheumatologen haben uns ihre Selbstdarstellung schon gemailt oder geschrieben. Wir haben sie noch nicht veröffentlicht, weil sie bisher nur von einem oder von zwei Usern empfohlen wurden. Es wurde noch kein Rheumatologe von drei Usern genannt.

    Wir werden uns aber überlegen, ob wir dieses Verfahren ggf. ändern.



    Es sind noch ca. 10 weitere Rheumatologen von euch nominiert worden. Diese werde ich jetzt anschreiben und ihr könnt deren Namen dann ca. in einem Monat einsehen.

    Wenn ihr einen Namen nicht wiederfindet solltet, liegt dies daran, dass er nach meinem Kenntnisstand kein internistischer Rheumatologe ist. Falls ich mich geirrt haben sollte, schickt mir bitte eine Mail.



    Bitte nominiert fleißig weiter, damit neue User die von euch empfohlenen Rheumatologen aufsuchen können und damit wir drei Nominierungen pro Rheumatologe (von den bisher schon veröffentlichten) zusammenbekommen.

    http://rheuma-online.de/aerzteliste/bewertung/



    Danke für eure bisherige zahlreiche Beteiligung an den Nominierungen!



    Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende



    Uli
     
  6. Berni

    Berni Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tönisvorst
    Hallo Uli,

    ich finde, die Selbstdarstellung ist für die Bewertung sehr wichtig - auch für die Frage, ob ich einen solchen Arzt aufsuchen würde. Deshalb solltet Ihr vielleicht diese Entscheidung überdenken.

    Viele Grüße
    Berni
     
  7. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Ärzteliste ...

    Hallo Ihr Lieben,

    die Mühe, die sich Uli und Doegi hier machen, ist wirklich klasse!

    Allerdings möchte ich hinsichtlich der Einschränkung auf einen Doc pro User doch mal meinen Senf dazugeben:

    Ich habe - nach der "Erstnominierung" - infolge Umzugs meinen Doc wechseln müssen und bin jetzt seid längerer Zeit bei einem neuen Doc, denn für jeden Termin etwa 1400 km fahren steht nicht ganz dafür :D

    Von daher würde ich meine aktuelle humanoide Rheuma-Fachberatung :D gerne noch in die Liste bringen.

    Vielleicht ließe es sich ja dahingehend lösen, daß jeder Nutzer beliebig viele Ärzte nominieren kann - aber jeden Doc eben nur einmal ... (quasi im Doc-Datensatz eine Tabelle mit ablegen, welcher User diesen Arzt nominiert/bewertet hat).

    Nun gut, ich laß mich mal überraschen, aber ich glaube auch, daß die "Dreierregel" eher schwierig ist - bei 39 Ärzten (Dr. Ziehe ist zweimal dabei) sind das etwa 117 Beiträge ... und somit derzeit 117 User ...

    Trotzdem: Keep up the good work!

    Alles Liebe und Gute

    Robert
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.928
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Robert,

    so ähnlich geht's mir auch, wobei nicht ich, sondern mein Doc umgezogen ist. Aber ich glaube, irgendwo hatte ich das schon mal geschrieben ...



    Wenn das ohne überdimensionalen Aufwand ginge, wäre es in der Tat eine super Lösung.

    Grüßle von
    Monsti
     
  9. level42

    level42 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Rheumatologe gesucht

    Hallo Ihr Lieben,

    einige von Euch kennen mich bereits aus dem Chat.

    Ich würde gerne meinen Rheumadoc nominieren. Leider bin ich erst seid Anfang März hier im Forum und falle damit aus dem Zeitrahmen, der gesetzt wurde, heraus.
    Ich denke auch, dass die Dreierregel in den ländlichen Regionen eher von Nachteil ist. Monsti hatte das bereits beschrieben.

    Würde mich freuen, wenn der zeitliche Rahmen hin und wieder neu gesetzt werden könnte, da auch neue Mitglieder im Forum positive und negative Erlebnisse / Erfahrungen mit ihren Docs haben. Somit wäre das - meiner Meinung nach - für alle zum Vorteil.

    Mein Vorschlag wäre, dass nach einem Monat "Mitgliedschaft" im Forum der Arzt benannt werden dürfte, mit dem man (hoffentlich) zufrieden ist.

    Eine gute Zeit wünscht Euch
    level42
     
  10. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.928
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi level,

    dass man schon eine gewisse Zeit hier angemeldet sein muss, hat sicher den Hauptgrund, dass es - rein theoretisch - ja möglich wäre, dass sich jemand nur deshalb registrieren lässt, um seinem besten Freund, Herrn Dr. med. Soundso, mehr Patienten zu verschaffen. Leider habe ich derartige Machenschaften in anderen Foren schon selbst erlebt.

    Es ist ja schon einmal verändert worden. Hab Geduld, das Projekt läuft eh weiter. Außerdem: Es kommen auch immer neue Rheumatologen nach, so dass die Nominierungsliste eh nicht statisch sein kann.

    Liebe Grüße vom EG ins 42. OG!
    Monsti
     
  11. uli

    uli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,



    ihr könnt die Selbstdarstellungen der Ärzte nun einsehen, sofern sie eine Selbstdarstellung abgegeben haben!!!!!



    Ihr solltet aber auch weiterhin eure internistischen Rheumatologen nominieren, falls ihr mit ihnen zufrieden seid. Alle bisher veröffentlichten Ärzte sind nur von einem oder zwei Usern nominiert worden. Daher nominiert die schon genannten Ärzte bitte auch noch!!!

    Liebe Grüße

    Uli
     
  12. tabo40

    tabo40 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Schön und gut

    So eine Liste ist echt gut und auch vielen hilfreich.

    Aber schade ist es, da viele der angegeben Ärzte (in meiner Nähe - 50km) keine neuen Patienten annehmen, also muß ich leider bei dem bleiben bei dem ich bin, oder bis nach München fahren, falls ich da mal einen Termin bekomme...
    Rheumatologen sind einfach zu überlaufen, das ist schade.
    Gruß an alle
    Tabo40
     
  13. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.928
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Tabo,

    geh mal davon aus, dass die Liste ständig erweitert wird. Bisher ist dieses Projekt immer noch in der Anfangsphase.

    Zu den Entfernungen: Mangels rheumatologischer Versorgung in unserem Teil Tirols muss ich fast 130 km zur Rheumaambulanz nach Innsbruck fahren. Da ist regelmäßig ein ganzer Tag weg. Da ich aber nur ca. 2x im Jahr dort auftauche und der Rest gemäß Bericht von meinem Hausarzt erledigt wird, stört mich die Strecke nicht allzu sehr. Nichtsdestotrotz wäre eine etwas dichtere Versorgung mit Rheumatologen natürlich wünschenswert ...

    Liebe Grüße nach Stuttgart von
    Monsti
     
  14. Seerosen42

    Seerosen42 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Rheumadoc

    Hallo, finde ich eine gute Idee, "Vielen Dank",habe meinen Rheumadoc auch nominiert,hoffentlich ist er damit einverstanden,
    missfits42:D
     
  15. Amulan

    Amulan Ich bin harmlos!

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Wie sah eigentlich das Anschreiben an die Ärzte aus? Kann man das wo nachlesen? Ich bin nur neugierig (oder wie man bei uns sagt: wonderfitzig)...
     
  16. uli

    uli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,



    ich versuche kurz eure Fragen zu beantworten.



    An Tabo!



    Natürlich ist es schade, wenn du den empfohlenen Rheumatologen nicht aufsuchen kannst, weil dieser schon zu viele Patienten hat. Ich habe gesehen, dass du aus Stuttgart kommst. Der für Stuttgart vorgeschlagene Rheumatologe hat eine Selbstbewertung abgegeben, du kannst ihn damit per E-Mail erreichen. Schreib ihm doch, dass du Mitglied bei rheuma-online bist, welche Probleme du mit deinem Arzt hast und warum du wechseln möchtest. Dann hast du bessere Chancen, einen Termin zu bekommen. Außerdem sollte vielleicht dein Hausarzt dort anrufen und um einen Termin bitten, dann hast du sicher bessere Chancen.



    An Missfits und Amulan!



    Schön, dass du deinen Rheumatologen nominiert hast. Wenn er etwas gegen diese Nominierung einzuwenden hat, kann er dies gegenüber rheuma-online anzeigen. Wir schreiben alle Ärzte, sofern sie internistische Rheumatologen sind, an, teilen Ihnen mit, dass sie von unseren Usern empfohlen wurden und bitten sie, eine Selbstdarstellung ihrer Praxis abzugeben. Außerdem können sie uns innerhalb von einem Monat mitteilen, ob sie dagegen sind, dass wir ihren Namen und ihre Praxis bei rheuma-online den Usern mitteilen. Dann nehmen wir diese Ärzte natürlich nicht in die Liste auf. Wenn der Name eines Arztes veröffentlicht wurde und dieser Arzt uns zu einem späteren Zeitpunkt mitteilt, dass er dies nicht oder nicht mehr wünscht, werden wir ihn selbstverständlich wieder aus der Liste empfehlen.



    Ich bitte auch alle User, die von ihnen empfohlenen Ärzte noch einmal anzusprechen, sobald deren Namen in der Ärzteliste auftauchen und diese zu fragen, ob ihnen bekannt ist, dass ihr Name in unserer Liste steht, da mir ein Fall bekannt ist, in welchem wir einen Arzt angeschrieben haben, dieser das Schreiben aber - aus welchen Gründen auch immer - nicht erhalten hat.

    Dies gilt nur Ärzte, welche bisher keine Selbstdarstellung abgegeben haben.



    Ob das Anschreiben an die Ärzte im Netz abrufbar ist, weiß ich nicht. Ich persönlich halte es allerdings nicht für sinnvoll, dieses Anschreiben ins Netz zu stellen, weil sonst jeder User jeden Arzt im Namen von rheuma-online anschreiben kann. Einen Missbrauch, - versteh mich bitte richtig, die meisten User würden so etwas bestimmt nicht machen, - möchte ich möglichst ausschließen.



    Liebe Grüße

    und ein schönes Wochenende



    Uli
     
  17. tabo40

    tabo40 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Hallo Uli,

    vielen Dank für den Tip.
    Ich habe nun Rheumatologen gefunden, die dem Dialysezentrum Stuttgart angehören. Sie haben auch viele Rheumapatienten.
    Mal schauen was die so sagen.

    Schönes Wochenende

    Gruß
    Tabo40 ( Ulrike)
     
  18. Olaf Kassner

    Olaf Kassner Guest

    Die beste Adresse bei Morbus Bechterew!!!!!

    Wenn euch keiner helfen dann seid ihr in der Klink am besten aufgehoben !!!!!

    HSK-Aukammallee, Wilhelm Fresenius Klinik, Aukammallee 39, 65191 Wiesbaden
    Schwerpunkt Rheumatologie und klinische Immunologie
    Sekretariat Telefon: +49-611-43-6445
    Fax: +49-611-43-6464
    E-Mail:
    elisabeth.maerker-hermann@hsk-wiesbaden.de
    Pflegedienstleitung Telefon: +49-611-43-6672
    Fax: +49-611-43-6667



    Die hat mich wieder richtig fit bekommen

    Gruß
    Olaf
     
  19. clemens

    clemens Guest

    Rheumatologe gesucht

    Hallo Forum!

    Ich suche auch einen GUTEN Rheumatologen im Raum Landshut / Regensburg.
    Hat jemand eine Empfehlung für mich? In der hier im Forum stehenden Ärzteliste habe ich leider nichts gefunden.

    Wichtig wäre noch: der Rheumatologe sollte sich mit Remicade / Infliximab auskennen.

    Wäre schön wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    Danke,

    Clemens
     
  20. nic

    nic Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ofi
    hallo ihr netzbewohner,

    es ist selbst in einer großstadt wie stuttgart nicht einfach einen guten behandelnden arzt zu finden, weil es wenige rheumatologen gibt. der nominierte arzt aus eurer liste war mir bis jetzt unbekannt und ich habe gleich einen termin ausgemacht weil ich mit den anderen leider nicht weiter komme, da sie nicht "ganzheitlich" arbeiten, was für mich aber sehr notwendig ist da ich cortison überhaupt nicht mehr vertrage und dies beim le wie das resochin auch ja eine art notbehelf ist.

    als chirurg mit erweitertem wissen über rheuma, orthopädie und den bewegungsapparat ist dr. michael erlewein in der schlossstraße 84 in stuttgart sehr zu empfehlen. ich habe ihn allerdings nicht für die liste nominiert weil er ja kein rheumatologe ist. aber er konnte mir mehr alternativen nennen als meine behandelnde ärztin :(

    setze jetzt mal auf goldtherapie
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden