1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EM-Rente verlängern????

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Kathi2010, 27. Mai 2014.

  1. Kathi2010

    Kathi2010 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Hallo zusammen:)

    ich habe eine Frage an Euch:

    im November läuft meine auf 3 Jahre befristete EM-Rente aus.
    Da sich mein Gesundheitszustand aber leider nicht verbessert hat ( ist leider nur schlechter geworden:() muss ich eine Verlängerung der EM-Rente beantragen.

    Gibt es dabei etwas zu beachten?
    Muss ich auf irgendwas besonders acht geben?

    Ich mache die Verlängerung zusammen mit dem SoVD (Termin Anfang Juli) aber ich dachte ich frage Euch auch, denn vielleicht hat das ja schon der eine oder andere von Euch durch?!

    Vielen Dank für Eure Hilfe und sonnige Grüße:top:,
     
  2. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    hallo kathi,

    habe nix beachtet und auch den antrag allein gemacht.
    gab keine probleme
     
  3. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Ich bekam antrag anf märz zugeschickt, ausgefüllt und weg, dann kam post drv wollte arztberichte, die hab ich angefordert zurück geschickt und drei wochen später war verlängerungsbescheid da...
    Auch ich hab wie im erstantrag auch alles allein gemacht...
     
  4. jens41

    jens41 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kathi,

    habe das schon 2 mal durch. Allerdings kam der Rententräger von sich aus auf mich zu. Ca. 5 Monate vorher bekam ich Post mit der Aufforderung einen Verlängerungsantrag zu stellen.
    Da stand auch was das man von Amtswegen prüft ob die Voraussetzungen für die Rente weiter vorliegen. Habe dann den Antrag gestellt und ein paar aktuelle Befunde meiner Ärzte beigelegt.
    Leider war das für den Rententräger nicht schlüssig genug. Musste dann immer wieder erneut zu einem Gutachter. Soll aber auch Leute geben die ohne eine erneute Begutachtung eine Rentenverlängerung erhalten haben.

    LG Jens
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.339
    Zustimmungen:
    676
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hab zum Antrag noch eine aktuelle Aufstellung meiner Beschwerden und Einschränkungen dazugelegt.
    Jetzt hab ich die Rente überraschend auf 'immer und ewig' ohne Gutachter oder sonstiges Brimborium.
    Vermutlich bin ich doch kaputter, als ich dachte...:D
     
  6. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Mein EMR läuft Ende Juni aus und die Rentenversicherung hat mir im Februar einen Verlängerungsantrag geschickt. Ich habe mich um aktuelle Stellungnahmen meiner Ärzte gekümmert. 4 Wochen später kam die Bewilligung auf weitere zwei Jahre!

    Ich habe den Antrag alleine und ohne VdK oder SoVD gestellt. Ich bin allerdings aufgrund schwerer psychischen Probleme berentet. Zu einem Gutachter musste ich nicht beim Verlängerungsantrag.

    Gebe dich so wie du bist und verstellen dich nicht! Ich bin stets ICH geblieben!

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  7. Kathi2010

    Kathi2010 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Vielen Dank für Eure Antworten!:)

    Da kam ja schnell viel von Euch zurück!:top:

    Ich habe mir den Termin beim SoVd deshalb besorgt, weil es damals so schwer war die Rente durchzubekommen und auch ewig lange gedauert hat ( fasr 1,5 Jahre nach Antragsstellung) und ich hab vermutlich ein bisschen Bammel, dass es wieder so schwierig wird (Antrag dauerte ewig, falscher Gutachter, Ablehnung, Widerspruch, neuer Gutachter und ewige Ungewissheit).........damals hatte der SoVd mir super beigestanden!

    Ich habe den Termin für Anfang Juli schon mal von mir aus gemacht, damit dann bis November hoffentlich genug Luft ist für den ganzen "Bürokratie-Kram"........ bei der Bewilligung hatte mir die Rentenversicherung auch geschrieben, dass Sie schriftlich kurz vor Ablauf auf mich zukommen......

    Musstet Ihr alle wieder zum Gutachter? Da graut mir ja wieder vor, also vor dem ganzen Procedere und der Angst dass sie doch nicht weiter bewillligen und so.....:eek: bin vermutlich noch total "geschädigt" von der ersten Beantragungs-Katastrophe;)
     
  8. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Nein, bei der Verlängerung musste ich nicht zum Gutachter!

    Das du Hammel hast ist ganz normal und das kann dir keiner nehmen. Der Erstantrag ist immer der schwerste.... Wobei das bei mir auch sehr schnell ging.

    Kommt immer darauf an wie krank man ist.

    Alles Gute!

    Kristina
     
  9. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    hallo kathi,

    ja ich musste erneut zum gutachter.
    so beschissen der termin auch war. ich habe aufgrund des verhaltens der gutachtein nie mit einer empfehlung für die rente gerechnet, bekam ich statt der verlängerung, die unbefristete rente.
     
  10. Kathi2010

    Kathi2010 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Nochmal ein liebes Hallo an Euch:vb_cool:

    gestern hat mein Hausarzt seine ärztliche Stellungnahme für den Antrag zur Verlängerung geschrieben ( lege dem Antrag natürlich noch weitere aktuelle Befunde bei! )........hat geschrieben, dass es nicht besser geworden ist sondern schlechter und hat zum Ende angemerkt, das eine Verlängerung von seiner Seite total zu befürworten wäre und er am ehesten eine unbefristete Rente für sinnvoll halten würde da von einer wesentlichen Verbesserung nicht auszugehen ist.......!!!! Das war erst mal der Hammer für mich, musste ganz schön schlucken......klar ich weiß selber, dass es momentan nicht gut um mich steht aber irgendwie hab ich ja immer noch die Hoffnung, das es mir irgendwann mal wieder so gut geht, das ich auch wieder arbeiten könnte.....

    Aber zu meiner Frage: Berücksichtigt die DRV solche Stellungnahmen eigentlich?
    Und was ist wenn die DRV der dauerhaften Berentung zustimmen würde (glaub ich mal eher nicht!)? Dürfte ich dann nie mehr arbeiten auch wenn es mir besser gehen sollte????

    Ich wünsche Euch ein sonniges und schönes Pfingstwochenende:daisy::sunny:
     
  11. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    hallo kathi,

    ob ein schrieb von einem hausdoc was ausmacht, weiß ich nicht.
    bei meiner begutachtung wurde gebeten, dass ich die letzten klinikberichte mit zum gutachter nehmen soll. angeschaut hat sie nix

    ich bin seit 2006 unbefristet berentet.
    du dafst während der vollen rente bis zu 3 std täglich-max 15 std die woche dazuarbeiten--bis 450 euro
    auch die unbefrsitete rente wird immer mal wieder überprüft.glaube eigentlich alle 2 jahre.
    ich habe in den 9 jahren bisher zwei überprüfungen gehabt.
    heißt du bekommst nen schrieb, den du deinem doc vorlegst.
    da werden sachen wie, ob man rehafähig wäre, ob sich was gebessert hat und so erfragt.
    das schickt der doc zur drv und ich habe dann kurze zeit später nens chrieb bekommen, dass die rente weiter übernommen wird.
    man muss aber nicht zum gutachter oder so.
    glaube das wird gemacht bis man mitte 50 ist, wenn ich das richtig im kopf habe.
    die rente ist nicht zwngend, sprich wenn du kannst/willst wie auch immer, kannst du auch arbeiten-die rentenzahlung wird dann eingestellt, wie es dann aussieht wenn es einem dann nicht mehr so gut geht und man wieder um eine rente ansucht, weiß ich nicht.

    alles gute
     
  12. Kathi2010

    Kathi2010 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Vielen Dank liebe Ducky!

    Ich werde mal abwarten ob es jetzt auch wieder so schwierig wird wie bei der Erst-Beantragung......:rolleyes:

    Wie heißt es so schön: ich hoffe das Beste und bin auf`s Schlimmste gefasst!:top:
     
  13. Kathi2010

    Kathi2010 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Sooooooo, der Antrag auf Weitergewährung ist gestern vom SoVD aus auf die Reise gegangen......

    Mal sehen was auf mich zukommt und wie lange es dauert..........:eek::top:
     
  14. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo.
    also bei uns in österreich wird eine unbefristet rente nicht überprüft.
    also,ich kann nur von mir sprechen,bin seid 2005 in rente und hatte bis jetz keine.überprüfung.
    aber wer weis,was nicht ist kann ja noch werden.lg.
     
  15. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    moni,
    man muss hier auch nicht zum gutachter oder so.
    der behandelnde arzt beantwortet lediglich ein paar fragen, das wars.
     
  16. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    aso ducky danke.ich dae man muss wieder die ganze Geschichte von vorne durchmachn,unersuchngen usw.bei Verlängerung.lg
     
  17. Kathi2010

    Kathi2010 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Auch hier kann es passieren, das man für die Verlängerung erneut zum Gutachter muss! Das geht mal so und mal nach Aktenlage......vermutlich je nach Sachbearbeiter und Lust und Laune;)

    Ich habe viele neue Befunde mit eingereicht und eine Ärztliche Stellungnahme......mal sehen ob ich zum Gutachter muss oder nicht........

    Ein einheitliches Procedere gibt es da wohl nicht.....
     
  18. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    achso.na dann wart ich mal.wie gesagt ich bin 10 jahre in rente,kam kein schreibn,keine Vorladung oder sonst was bis jetz.
    aber kann ja noch was kommen.keine Ahnung.alles ist möglich.lg
     
  19. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    Hallo Kathi und Moni,

    Dass eine Verlängerung über einen Gutachter läuft ist nicht ungewöhnlich.
    Was ich meine ist eine Überprüfung,wenn man bereits die unbefristete Rente hat.
     
  20. Kathi2010

    Kathi2010 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Hallo alle zusammen:),

    ich kann es noch gar nicht glauben: gestern Mittag bekam ich Post von der DRV.....erst dachte ich es wird wohl die Einladung zur Begutachtung sein..........und dann traute ich meinen Augen kaum:eek:: die volle Berentung auf Dauer!!!

    Ich hätte mit allem gerechnet nur damit nicht!!! Ohne Begutachtung und ohne Probleme diesmal.....das ist kaum zu glauben und vielleicht die Entschädigung für das lange und schwierige Erstantragsverfahren;).

    Ich versuche jetzt erstmal mein Gefühlswirrwar in den Griff zu kriegen......denn neben die Freude und die Erleichterung mischt sich auch Trauer über den Abschied (erstmal) vom Berufsleben.......ihr kennt das bestimmt?!

    Liebe Grüße und vielen Dank für`s Daumendrücken:top: