Elektrorollstuhl

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von sylvimaus, 20. November 2008.

  1. Galgofrau

    Galgofrau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mittelfranken
    Viel Glück, hoffentlich geht's gut.
     
    teamplayer gefällt das.
  2. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.407
    Zustimmungen:
    399
    Hallo Teamplayer,
    der sieht schon toll aus. Kommst du mit dem dann auch in die Wohnung oder musst du ihn irgendwo parken? Und wie wird der aufgeladen? Meiner ist so einer mit e-fix Antrieb… Ich wünsche dir, dass dein Doc alle dir wichtigen Extras mit aufschreibt. Ist doch eigentlich kein Problem für ihn....
     
  3. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    861
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Stine,
    danke, das denke und hoffe ich auch. Morgen muss ich zum Blut abnehmen und frage nach.

    Meine Wohnung ist barrierefrei und hat einen Vorflur, in den der Rolli perfekt passt. Ich bin gestern schon rein und raus gefahren. Im Prinzip habe ich gestern nur die schwierigen Ecken getestet.
     
    Mimmi, Hibiskus14, -Tweety- und 3 anderen gefällt das.
  4. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    1.556
    Wenn die schwierigen Ecken klappen, passt der Rest auch.
     
  5. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    861
    Ort:
    Norddeutschland
    Das dachte ich mir auch.

    Ein großes Thema sind ja die Erschütterungen. Deshalb bekomme ich einen, dessen Räder sie abfedern und das Sitzsystem auch. Damit kann ich sogar über Kopfsteinpflaster fahren, ohne das die HWS Probleme macht. Das ist hier sehr wichtig.
     
    Stine gefällt das.
  6. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    861
    Ort:
    Norddeutschland
    Sorry, übersehen. Er hat ein übliches Netzteil und im Vorflur befinden sich zwei Steckdosen. Das passt alles.
     
    Stine gefällt das.
  7. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.183
    Zustimmungen:
    1.017
    LiebeTeamplayer:

    Alles Gute mit deinem neuen Rollstuhl!!!
    Meine Mutter hat einen zum Schieben, zur Zeit kann sie gut gehen, da kommt er nur für längere Strecken zum Einsatz.
    Aber ich finde, dass er eine große Bereicherung für ihr Leben ist. Sie war jahrelang nicht länger als den Weg zum Auto und auf der Terrasse sitzen draußen
    gewesen und seit sie den Rolli hat, kommt sie wieder durchs Dorf und trifft Leute zum Schnacken.

    LG
     
  8. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    861
    Ort:
    Norddeutschland
    Stimmt, ein Rolli ist eine feine Sache. Ich freue mich so auf meinen. Erst muss die Kasse ihn noch genehmigen. Bei Pflegegrad drei mit Gehbehinderung und meinen Erkrankungen stehen die Chancen aber gut.

    Momentan nutze ich eine Kombi, einen Rollator, den man mit Fußstützen zum Not-Rolli umbauen kann. Bequem geht anders, aber er hat mich über viele hundert Kilometer begleitet und wird es weiterhin machen. Denn für kurze Strecken und Arzttermine nutze ich weiterhin den Rollator ggf. und ein Taxi.
     
  9. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    861
    Ort:
    Norddeutschland
    Mein Hausarzt hat die Verordnung ausgestellt und den Text 1:1 übernommen. Ich habe das Rezept gerade ans Sanitätshaus gefaxt, der ganz richtige, offizielle Anfang ist gemacht. :1blue1:

    Ich sehe mich schon am See oder Fluss sitzen, mit Kamera und manchmal auch Vapo, den Tag in vollen Zügen genießend…

    Oder an der Ostsee, sie ist mit dem Zug um die Ecke und meine Stadt kann ich mir auch bald angucken.
     
    -Tweety-, Katjes, Illyria und 5 anderen gefällt das.
  10. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Sachsen
    Glückwunsch, Teamplayer. Und viel Spaß bei den neuen Möglichkeiten.
     
    teamplayer gefällt das.
  11. Galgofrau

    Galgofrau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mittelfranken
    Hey supi !!!
    Muß doch klappen. Weist du wie lange das dauert?
    LG
    Bianca
     
  12. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    861
    Ort:
    Norddeutschland
    Nein. Da es bei den Krankenkassen Fristen gibt und meine ganz fix ist, schätze ich ca. 5 Wochen bis zum Bescheid, was übernommen wird. Es kann auch schneller gehen.

    Ich werde mal meinen Medizinberater fragen, das will ich jetzt auch wissen.
     
  13. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    61
    Drei wochen hat kk zeit zu bescheiden, bei einschaltung mdk weitere zwei wochen. Diese frist tritt mit dem schreiben der kk ein, dass der mdk eingeschaltet wird, ein. Spaetestens nach fuenf wochen muss dat durch sein und man kann dampf machen.. Aber das wird schon, ich druecke dir die daumen!
     
  14. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    861
    Ort:
    Norddeutschland
    Wenn die Kasse bis fünf Wochen nach Eingang nicht genehmigt hat, tritt die Genehmigungsfiktion ein und der Rollstuhl muss wie beantragt bezahlt werden. Entweder so oder direkt eine Genehmigung wäre der Idealfall.

    Die Fristen der Kasse sind aber das eine, aber der Rolli muss dann ja noch geliefert werden. Wie lange das nach Genehmigung dauert will ich wissen. Mit der Kasse wird es eher wenig Probleme geben weil mein Berater die Sachbearbeiter gut kennt und ich meinen Fall-Manager.
     
    Galgofrau gefällt das.
  15. Galgofrau

    Galgofrau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mittelfranken
    Na dann wird das ja wohl was und du kannst schon anfangen zu planen !!
     
    teamplayer gefällt das.
  16. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    861
    Ort:
    Norddeutschland
    Antwort vom Berater: Es dauert etwa 10 Wochen, wenn es gut läuft, geht es schneller. Der Hersteller braucht vier Wochen.

    Weiß jemand von Euch, wie sinnvoll ein Stufenüberwinder bei Mittelradantrieb ist? Ich gehe davon aus, dass er mir Erschütterungen ersparen könnte, oder liege ich da falsch?
     
  17. Galgofrau

    Galgofrau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mittelfranken
    Oh je....
    Hoffentlich bist du jetzt nicht allzu enttâuscht.... Ich glaube ich wäre genervt und wütend :(
     
  18. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    861
    Ort:
    Norddeutschland
    Warum sollte ich enttäuscht sein? Wenn die Kasse ablehnt, dann bin es.

    Es ist normal, dass es etwas dauert. So zu reagieren, habe ich mir abgewöhnt. Ich bin schon so viele Jahre immobil, dass es auf die paar Wochen auch nicht mehr ankommt. Es gab und gibt immer Lösungen und viele Dinge, die mir die Zeit vertreiben.

    Aber schade ist es schon. Wie gut, dass es kalt ist.

    Wie schützt Ihr Euch im Rolli vor Kälte?
     
  19. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    Hamburg
    Es gibt einen gefütterten Fußsack. Den bekommst du auch mit Rezept vom Hausarzt.
    Ich wünsche dir, dass die Wartezeit für dich wie im Flug vergeht
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden