1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elastische Schnürsenkel und Knöpfhilfe, wer hat Erfahrung damit?

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von medi, 23. Februar 2012.

  1. medi

    medi Tagträumerin

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW in der Nähe von Wuppertal
    Hallo liebes Forum :)

    Seit Jahren trage ich nur noch Slipper, weil ich nicht mehr an meine Füße drankomme :( Jetzt habe ich ein Paar schöne Schnürschuhe gesehen, die in der von mir benötigten Extrabreite angeboten werden. Nun habe ich schon vor längerer Zeit mal von elatischen Schnürsenkeln gehört, mit denen man angeblich so in die Schuhe schlüpfen kann. Ist das wirklich so? Rutscht dann die Zunge (oder wie heißt das Ding da) nicht immer zur Seite, oder verkrumpelt irgendwie? Habe schon überlegt, dass man die Zunge vielleicht fixieren oder festnähen könnte... Aber dann haben die elastischen Schnürsenkel vermutlich gar keine Wirkung mehr...:confused: Jetzt hilft mir immer mein Mann, wenn ich zurzeit meine dicken Klettstiefeletten anziehen muss. Komme ja an die Klettlaschen auch nicht ran...:( Aber man möchte doch auch mal alleine zurecht kommen, oder? Hat jemand Erfahrung mit den Schnürsenkeln?


    Dann ist es mittlerweile leider auch soweit, dass ich nur noch ganz schlecht Blusen zuknöpfen kann. Bin schon fast daran verzweifelt, wenn es mal schnell gehen musste...:mad: Es gibt dafür ja solche Knöpfhilfen. Klappt das damit wirklich?

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!

    Liebe Grüße
    Medi :flowerface:
     
  2. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.242
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    in den bergen
    hallo medi,
    du solltest dir von deinem arzt ergotherapie verschreiben lassen................dann kannst du mit der ergotherpeutin alle diese dinge üben und durchgehen............es gibt ja einiges an hilfsmitteln aber einige passen vielleicht gar nicht für dich.
    so,nun zu deiner eigentlichen frage..........ich hab in einem paar schuhe solche elastischen schnürsenkel...............das ist ein relativ fester schuh und die zunge ist auch recht stabil,bei mir verschiebt sie sich nicht.............kann mir aber gut vorstellen das,das bei weicheren schuhen ein problem ist.
    das ding für die knopflöcher habe ich noch nicht benutzt...........
    liebe grüße
    katjes
     
  3. Lupus-Frau

    Lupus-Frau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Niedersachsen, Nähe Celle
    Hallo und guten Morgen,

    ich habe das Knopf-Durch-das-Loch-hol-Dingens bei der Ergo in der Reha in der Hand gehabt. Ist etwas ungewohnt im Handling, aber es funktioniert gut
    Wie es sich allerdings bei Hosenknöpfen (Jeansknöpfe sitzen ja oft etwas fester) verhält, habe ich nicht getestet.

    Lieben Gruß,

    Lupus-Frau
     
  4. Chaquinto

    Chaquinto Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Elastische Schnürsenkel

    Hallo zusammen,
    ich habe nach 4 Schulter-OP's nur noch Schuhe mit elastischen Schnürsenkeln.Das ist eine feine Sache,und sie halten auch recht lange,ca.1 1/2 Jahre.Ich bin begeistert,vor allem sind sie auch gut in Sportschuhen,man kann einfach reinschlüpfen.Die Knöpfhilfe habe ich nicht,da ich nur noch Textilien ohne Knöpfe kaufe.Allerdings habe ich den Knauf zum Flaschen öffnen,ohne ginge es gar nicht mehr.Und was mir auch sehr hilft,ist die Kugelschreiberhilfe,das ist ein Gummiring der unten, wo man mit den Fingern anfasst, auf den Kuli gesetzt wird,äusserst wirksam.
    Diese Dinge habe ich zum Teil aus der Rheumaklinik Sendenhorst,wie auch bei AHB's bekommen,über die Ergotherapie.
    Einfach mal probieren.

    Allen einen schönen schmerzfreien Tag Chaquinto