1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einsatz einer TEP mit einer Beinlängendifferenz von 4,5 cm

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Edmund, 18. April 2003.

  1. Edmund

    Edmund Guest

    Holger schreibt im Forum www.kuenstliches-gelenk-forum.de unter „Muß ich mich operieren lassen?“ Wer kann dort antworten?
    Danke und schöne Grüße
    Edmund

    Meine Frage ist dahingehend, ob eine Beinlängendifferenz von 4,5 cm bei einer TEP gleichzeitig behoben werden kann und wie die evtl. Verlängerung sich auf die Weichteile, Muskulatur und Sehnen auswirkt. Hat jemand diesbezüglich Erfahrungswerte und für welchen Zeitraum muß eine Reha eingeplant werden.
    Vielen Dank!
    Holger