Einnahme Vitamin D

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von Gast_, 15. Dezember 2013.

  1. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @Marie2

    Alles gut, dann hatte ich dich falsch verstanden ;)
     
  2. Honeymoons

    Honeymoons Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Oslo
    Hei,

    ich nehme Vitamin D hauptsächlich wegen meiner Blässe aufgrund von Sonnenmangel. Vom Arzt "verschrieben" bekommen, beugt natürlich auch gegen Knochenbrüche vor. Bis Dato habe ich keine "Nebenwirkungen"
     
  3. hifiheini

    hifiheini Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordstemmen
    Zu der Thematik Vitamin D 3 empfehle ich das Buch von

    Dr. R. von Helden "Gesund in 7 Tagen" - bei amazon gibt es dazu auch jede Menge Rezensionen.

    Der Verfasser vertritt darin eine recht kontroverse Auffassung bezügl. des Vitamin-D Spiegels
    und der Erreichung optimaler Werte.

    LG
    hifiheini
     
  4. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.516
    Zustimmungen:
    460
    Ort:
    Bayern
    Wegen der Blässe, wieso denn das, meinst du das du von Vitamin D Einnahme mehr Farbe oder gar Bräune bekommst :confused:

    Ich bin auch blass im Gesicht, da hilft mir aber keine Vitamin D Tablette.
     
  5. Gast_

    Gast_ Guest

    Hihi. da empfehle ich karottensaft.
     
  6. Honeymoons

    Honeymoons Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Oslo
    Hei,

    mein Arzt nahm mir Blut ab und da kam ein sehr niedriger und bedenklicher Vitamin D Wert raus. Es geht nur um den Wert, das der sich wieder stabilisiert und nicht um die Gesichtsfarbe. Der Wert hat sich verbessert, nachdem ich brav die Medizin genommen habe und immer noch nehme.

    Für die Farbe sollte ich mich in die Sonne setzen, habe ich aber kaum gemacht, weil ich die Sonne nicht gut vertrage!

    LG
     
  7. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.516
    Zustimmungen:
    460
    Ort:
    Bayern
    Dann verstreh ich nicht warum du erst schreibst das du das Vitamin D hauptsächlich wegen deiner Blässe bekommst. Wegen Vitamin D Mangel, das ist ja was anderes.
     
  8. Bine305

    Bine305 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. April 2012
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    @puffelhexe:

    Hallo, ich nehme auch seit gut einer Woche Dekristol 20000 I.E., da mein Blutwert unterhalb der Norm war. Ich habe Fibro, evtl. hilft es ja in Hinblick auf die Schmerzsymtomatik auch ein wenig, den Spiegel anzuheben. Mal abwarten, bisher spüre ich aber nix...

    Was mir beim Studium des Beipackzettels auffällt: es ist Erdnussöl enthalten! Als Allergiker kenne ich es durchaus, dass ich einen Stoff, auf dem ich reagiere (Magenkrämpfe, Schweissausbrüche, Durchfall) nach längerer Pause wieder für kurze Zeit zu mir nehmen kann (bei einigen Nahrungsmitteln wie Bananen z.B.), bevor es wieder nihct mehr toleriert wird.

    Vielleicht ist es das Erdnussöl, welches hier eine Rolle spielt??? Nur so eine Idee.
    LG
    Bine
     
  9. Tiesto

    Tiesto Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vitamin D - meine Dosierung

    Hallo,

    ich habe die Hochdosiestherapie gemacht.
    4 Tage je 100.000 IE
    am 5ten Tag 40.000 IE
    Seitdem (jetzt ca. 3 Jahre) nehem ich 3 x wöchentlich 1 Dekristol 20.000 IE.
    Mir bekommt das gut, bin etliche Symptome losgeworden.
    Bei weniger sackt mein Vit. D Spiegel wieder ab.

    Ich liege jetzt bei 55,2 ng/ml

    Liebe Grüße
    Sonnenschein
     
  10. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    3.860
    Zustimmungen:
    1.454
    Hallo Puffel,

    nimmst du zu dem Vitamin D auch Magnesium ein? Bei einer Aufsättigung verbraucht der Körper viel Magnesium. Und ein Mangel davon macht Schwindel, Kopfweh, Herzrhythmusstörungen oder Muskelzucken/Wadenkrämpfe... Nur so ne Idee.

    Lg Clödi
     
  11. Gast_

    Gast_ Guest

    Nein. magnesium nehme ich
    nicht.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden