1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einige fragen!!!!

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Vanesschen, 13. Juli 2015.

  1. Vanesschen

    Vanesschen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    hallo.meine tochter ist 10jahre.hat seit 7jahren rheuma.nun auch noch neurodermitis.

    Frage1:was bedeutet eigentlich erhöhte antikörper und erhöhte entzündungswerte?ist das schlimm?

    Frage 2:wir haben vom hautarzt schon so viele verschiedene cremes und bäder bekommen,doch nichts hilft richtig.habt ihr tipps was hilft und dinge worauf man wirklich achten sollte?

    Danke
     
  2. Whiskas

    Whiskas Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    im Outback
    hallo Vanesschen,

    ist es wirklich Neurodermitis oder doch eine Psoriasis (Schuppenflechte)?? Denn bei letzterem kann man cremen bis zum abwinken, helfen tut es dann nicht.

    Würde es unbedingt abklären lassen. Wie ist denn das Hautbild? Pusteln, schorfige Stellen??

    Lieben Gruss

    Whiskas
     
  3. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Zu deiner Frage nach den erhöhten Werten:

    Viele Menschen haben erhöhte Antikörper, aber nicht alle davon haben oder bekommen eine Autoimmunkrankheit (z.B. Rheuma). Der Wert wird also nur in Zusammenhang mit weiteren Symptomen für die Ärzte interessant.
    Umgekehrt können Menschen Autoimmunkrankheiten haben, obwohl ihre Antokörper negativ sind.

    Erhöhte Entzündungswerte sagen aus, dass irgendwo im Körper eine Entzündung abläuft. Man kann aber daraus nicht ablesen, an welcher Stelle des Körpers die Entzündung ist. Das kann also eine Halsentzündung, Blinddarmentzündung, ein entzündeter Zehennagel, eine Lungenentzündung usw. sein. Bei leichten Erhöhungen der Entzündungwerte kann es sein, dass die Entzündung so minimal ist, dass man sie selber nicht einmal merkt, weil der Körper selber damit fertig wird.

    LG
    Lächeln