1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine neue möchte sich vorstellen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Mrs.Friday, 18. August 2013.

  1. Mrs.Friday

    Mrs.Friday Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    möchte mich gerne bei euch vorstellen. :)

    Mein Name ist Mrs. Friday, ich bin 41 jahre alt, neu hier im Forum und seit 2 Tagen weiß ich das bei mir der Verdacht auf entzündliches Gelenk Rheuma vorliegt. Es fing alles so an. Seit ungefähr einem 3/4 Jahr fühlte ich mich schon nicht gut, schlief schlecht, war am Tage andauernd müde und erschöpft, schwitzte sehr viel/ stark, hatte Apettitlosigkeit, teilweise Übelkeit, auch Gewichtsabnahme und hatte immer mal hier und da in verschiedenen Gelenken Schmerzen. Da ich aber auch seit meiner Kindheit Neurodermitis (eine Hautkrankheit) habe schob ich das alles darauf. Dann kam seit Januar 2013 aber folgendes hinzu. Alle 4-6 Wochen wiederholte sich das. Es fing ganz plötzlich an das ich mich schlecht fühlte, so ähnlich wie wenn man eine Grippe oder so bekommt und krank wird. Dann war es tatsächlich so das ich enteder noch am selben Abend oder spätestens am nächsten Morgen zwischen 38,5° und 39,5° Fieber hatte. Begleitet wurde das ganze jedesmal von sehr starken Schmerzen oberhalb vom Po im LWS Bereich. Sollen wohl die Kreuz Darm Bein Gelenke sein. Nachts waren die Schmerzen am stärksten. Das Fieber hielt dann ungefähr 1 oder 2 Tage an an und ich fühlte mich in der Zeit noch müder und erschöpfter als sonst. Iboprofen half mir sehr gut gegen diese blöden Schmerzen. Aber ich brauchte pro Tag 3 mal eine 600-er davon damit es besser wurde. Diese verschrieb mir mein Hausarzt.
    Durch einen reinen Zufall kam jetzt der Verdacht von entzündlichem Gelenk Rheuma ans Tageslicht. Vor einer Woche wurde bei mir eine Sehnenscheiden Entzündung im Krankenhaus festgestellt und ich bekam auch gleich eine Gibs Schiene angelegt. Als ich dem weiterbehandelnden Arzt die Röntgenbilder zeigte sah er sofort, was die im Krankwenhaus überhaupt nicht mal erwähnten, das ich eine für mein Alter total untypische starke Athrose im rechten Handgelenk habe.
    Das fand er komisch, stellte mir viele Fragen und schaute sich meine Hände und Finger nochmal genauer an. Dabei merkte er das sich an beiden Händen jeweils am Ring und kleinen Finger der letzte untere Teil verformt hat. Sieht aus wie etwas krumm,wie nach rechts unten abgeknickt und die mittleren Gelenke und die oben auf der Hand sind waren etwas geschwollen. (Ich hatte das bisher gar nicht so ernst genommen, dachte das das nur von der Neurodermitis kommt) Als er dann von den Sympthomen hörte die ich weiter oben schon aufschrieb, schickte er mich sofort zu meiner Hausärztin mit dem Verdacht des entzündlichen Gelenk Rheumas. Diese hat nun den selben Verdacht und sofort bei einem Rheumatologen angerufen um für mich einen schnellen Termin zu bekommen. Auf den warte ich nun und hoffe das das schnell klappt und abgeklärt werden kann. Diese Ungewißheit und Warterei ist echt blöd.
    Drückt mir doch bitte mal die Daumen das es schnell geht mit dem Termin.

    Ja das ist der Grund weshalb ich nach diesem Forum suchte und weshalb ich mich hier auch anmeldete. Hoffentlich habe ich euch jetzt nicht mit meiner Geschichte genervt und ich hoffe auch hier Leute zu finden mit denen ich mich austauschen kann auch wenn bei mir bis jetzt alles noch ein Verdacht ist.

    Seit ihr mir böse das ich hier so viel geschrieben habe?
    Bitte bitte nicht, ich will echt keinen nerven/verärgern oder so.
    Wenn ihr noch Fragen an mich habt dürft ihr gerne fragen.

    LG Mrs. Friday :)
     
    #1 18. August 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2013
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    Guten Morgen und herzlich willkommen, Frau Freitag (lach),

    mach Dir mal keine Sorgen, dass Dir hier jemand böse ist. Ganz sicher nicht.
    Das ist hier eine ganz liebe, tolle und meist auch kompetente Truppe, in die Du hier geraten bist.

    Du wirst vielle Tipps und Ratschläge erhalten und kannst, wenn Du willst, auch Spaß haben bei uns.

    Das Leben ist nicht nur Rheuma.

    Bis später
     
  3. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Good Morning Mrs. Friday,

    ich kann mich PiRi nur anschließen. Herzlich willkommen hier bei uns. Lies dich erstmal ein. - Und wenn du Fragen hast, dann stelle die Fragen. Man bekommt übrigens auch ganz tolle tipps zu Themen, die gar nichts mit Rheuma zu tun haben ..... Ich habe z.B. gelernt, wie man Bommeln für Strickmützen macht .....

    LG
    Julia123
     
  4. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    etwas off-topic (entschuldige, Mrs. Friday):

    @Julia123

    Tja, unverhofft kommt oft :D:top:
     
  5. Mrs.Friday

    Mrs.Friday Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hei,

    Bommeln für Strickmützen?
    Das ist ja toll das man hier noch etwas anderes lernen kann. :top:

    Danke das ihr mich hier so lieb begrüßt. Freue mich darüber.

    LG Mrs. Friday :)
     
  6. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo, Mrs. Friday,
    herzlich willkommen hier im Forum, und nicht nur am Freitag! :vb_cool: