1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine NEUE braucht Hilfe :-)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Corinna23, 4. Mai 2008.

  1. Corinna23

    Corinna23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben
    (habe mich schon im "bin neu hier "ecke vorgestehlt

    Also ich habe folgenes Problem..
    Ich habe schon längerer Zeit Probleme mit mein rechten knie, aber seit ein paar tagen ist es besonders schlimm ,kann nicht mehr richtig laufen, kann mein knie nicht mehr strecken, bzw durch strecken, kann auch keine treppen mehr richtig laufen (es ist sehr schwehr geworden)

    Könnt ihr mir da ein wenig helfen ???

    Habe Fibromyalgie und Polyarthritis

    Lg
    Corinna
     
  2. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi, hört sich für mich an als ob ein Erguß drin ist.-läßt sich durch eine Sonographie sicher abklären. Ich kühle dann immer, oder mache Quarkumschläge als Selbsthilfe. Meist wird bei mir aber dann immer das Cortison erhöht, oder auch mal punktiert. Auf alle Fälle, wenns nicht besser wird durch Selbstbehandlung lieber mal zum Doc.

    Gute Besserung von Padost
     
  3. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Corina,

    meine Tochter hat auch seit ein paar Tagen Probleme mit dem Knie. Der HA meint, das ist eine Schleimbeutelentzündung. Ich versuche es auch gerade mit Quarkwickeln. Geh auf alle Fälle mal zum Arzt.
     
  4. Amy80

    Amy80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Corinna,

    erstmal herzlich Willkommen! :)

    Mein Knie macht seit Fr auch wieder Probleme, bei mir ist es der Schleimbeutel, das Knie fühlt sich dann allgemein dick und unbeweglich an, richtiges strecken oder beugen geht nicht. Am besten helfen wie schon erwähnt Quarkwickel!!! Ein altes Hausrezept, aber selbst mein Doc schwört darauf! Am besten machst du ganz dick Quakr auf dein Knie, darüber Frischhaltefolie, das ganze dann mit einer Bandage fixieren (damit man auch damit rumlaufen kann) wenn du magst, kannst du noch zusätzlich mit Kühlkompressen kühlen. Am besten bleibet der Quarkwickel über Nacht. Ich mag das allerdings nicht so gern, da der Quark sich dann erwämrt und noch zusätzlich Wärem aufs Knie kommt. Aber musst du asuprobieren. Mir hilft das immer prima :) ich hab auch gerade einen schicken Quarkumschlag am Knie ;-)

    lieben Gruß
    Amy
     
  5. Corinna23

    Corinna23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Danke euch zusamen für die antworten, Tja wie soll ich sagen . Normal hat jede Hausfrau quark im külschrank aber ich leider nicht aber das wird das erste morgen früh sein was mein mann mir vor arbeitsantritt kaufen gehen darf :)

    Lg
    Corinna:a_smil08: